1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

EyeTV 2.5 erschienen

Diskutiere das Thema EyeTV 2.5 erschienen im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. qsan

    qsan Mitglied

    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Ich betreibe EyeTV am Macbook mit dem Elgato Stick und habe seit der neuen Version 2.5 nur noch Probleme... Ich hatte vor dem Update keinerlei verzerrtes Bild, keine Störungen und keine Macken... nach dem Update ist EyeTV bei mir unbrauchbar. Man kann kein vernünftiges Signal mehr empfangen... die Signalqualität betrug vor dem Update 100 % und ich hatte nie Probleme.. nun, nach dem Update, schwankt sie zwischen 20 und den 100 % ständig hin und her und je nachdem, ob mein Arm in Richtung der Antenne wandert, sinkt die Qualität.... das ist echt der Hammer!!! War vorher in keinem Fall so. Hatte jetzt noch mal die alte Version installiert. Keine Probleme. Schwupps, noch mal die Neue drüber und siehe da, wieder alles im A**** ... da geht echt nix mehr.... Also, ich verzichte erstmal auf EyeTV 2.5 ... was für n Müll....

    LG
    Qsan
     
  2. qsan

    qsan Mitglied

    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Hab jetzt wieder meine alte Version drauf und keinerlei Probleme.... man man man
     
  3. derMatze

    derMatze Mitglied

    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    02.06.2006
    Haben noch andere Leute hier das Problem, dass Sat1/Pro7/... 16:9-Sendungen ein 4:3-Signal mitsenden und das Bild somit oben+unten und links+rechts dicke schwarze Balken hat? :(
     
  4. JimBeam

    JimBeam Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    22.07.2005
    Ja, das Problem besteht schon seit Jahren.

    Da hilft nur, manuell den Bildmodus umzustellen.

    Qualitativ ist das Bild dann, weil es auf die passende Groesse gezoomt wird, schlechter.
     
  5. dadam

    dadam Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    02.06.2006
    Das liegt daran, dass Pro7 nicht anamorph sendet, sondern Letterbox. Das ist ein stinknormales 4:3-Bild mit schwarzen Streifen oben und unten. Auf einen 16:9(10)-Bildschirm kommen dann ohne zoomen natürlich links und rechts auch noch welche dazu.
     
  6. hulkyoh

    hulkyoh Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.08.2007
    Das Problem habe ich auch bemerkt, hatte erst gedacht es wäre Einbildung, doch nachdem ich heute zufällig mit einem Arbeitskollegen drüber geredet habe, bestätigte er mir dieses Verhalten.
    Vor Version 2.5 hatte ich ein astreines Bild ( Nutze DVB-T) jetzt hab ich hin und wieder Aussetzer die relativ störend sind.
    Ich werde mal den Elagato-Service kontaktieren und mal abwarten was die mir raten.

    Gruß

    Christian
     
  7. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    11.027
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Das ist kein Fehler von EyeTV, sondern die Sendungen werden tatsächlich in 4:3 mit Balken ausgestrahlt.
     
  8. derMatze

    derMatze Mitglied

    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    02.06.2006
    Hab auch nix anderes behauptet ;)
    Nur kann ich bei meinem Fernseher für das direkte TV-Signal einstellen, dass er das ordentlich streckt, dann gehts. EyeTV bietet nur so eine ähnliche Funktion, dann sehen aber alle Menschen aus wie der Bulle von Tölz...;)
     
  9. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    11.027
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Falsch, EyeTV bietet alle notwendigen Seitenverhältnis-Optionen an, so dass die 4:3 mit Balken als 16:9 ohne Balken erscheint. Menü "Darstellung" > "Bildseitenverhältnis":

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  10. realityking

    realityking Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    11.06.2006
    Wahrscheinlich steckt der Fernseher nicht sondern beschneidet. Das kann EyeTV auch, ich empfehle 14:9.

    Edit: zu langsam :/
     
  11. derMatze

    derMatze Mitglied

    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    02.06.2006
    oh, das werd ich mal testen, wenn die jungs wieder ein möchte-gern-16:9 rausschicken
    danke!
     
  12. Principia

    Principia Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.12.2002
    Hallo,

    am iMac betreibe ich, unter Windows, die Skystar USB plus (DVB-S).
    Weiis jemand, ob eye-tv mit dieser Box funktioniert. Leider kann man keine Testversion von Elgato erhalten, sonst würde ich es mal versuchen.


    Gruß
    Günter
     
  13. CubaMAN

    CubaMAN Mitglied

    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    29.03.2005
    Das halte ich für eher unwahrscheinlich.
    Bei den Einstellungen gibt es folgende Hersteller zur Auswahl:

    [​IMG]
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...