"Entfernten" Air Print Drucker via VPN nutzen?

Diskutiere das Thema "Entfernten" Air Print Drucker via VPN nutzen? im Forum Mac Zubehör.

  1. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.878
    Zustimmungen:
    6.481
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Es geht um eine VPN Verbindung.
     
  2. thulium

    thulium Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    12.11.2011
    @KOJOTE
    Mit "Fernwartung der Fritzbox per myfritz.net" meine ich, dass ich darüber einen Zugang zur Bedienoberfläche der Fritzbox meiner Mutter aufbauen kann.

    @all
    Ich habe jetzt meine Mutter gebeten mit einem LAN-Kabel temporär die Fritzbox und den Drucker zu verbinden. Klappt. Der Drucker erscheint jetzt in der Fritzbox unter "Heimnetz > Heimnetzverbindungen > Netzwerkverbindungen > aktive Verbindungen".

    Dann fehlt jetzt, wenn ich es richtig verstehe "nur noch" eine VPN-Verbindung von meinem Macbook zum Netz meiner Mutter, richtig? Sobald das steht, müsste ich den Drucker ansprechen können, richtig?
     
  3. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.878
    Zustimmungen:
    6.481
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Ja. Aber nicht über AirPrint. Ganz normal als IP Drucker. Du musst ihn also manuell in den Systemeinstellungen hinzufügen.
     
  4. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.386
    Zustimmungen:
    2.566
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    "Aufklärung" hast du aber immer noch nicht gegeben.
    - Was ist es denn nun genau für ein Drucker - 6230DN oder DW
    - Wurde schon jemals was vom iPhone aus ausgedruckt? "Immer wieder wenn meine betagte Mutter etwas von ihrem iPhone ausdrucken möchte, gibt es kleinere oder größere Schwierigkeiten." heisst für mich ja, also muss er doch auch vorher schon im Netzwerk gewesen sein!?
     
  5. Blaubeere2

    Blaubeere2 Mitglied

    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    229
    Mitglied seit:
    06.01.2015
    Also wenn das ein HL-L2360DN ist, der hat laut Prospekt kein WLAN.
    WLAN haben der HL-L2340DW und der HL-L2365DW
     
  6. thulium

    thulium Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    12.11.2011
    An die genaue Modellbezeichnung am Ende hinter 2360 erinnere ich mich leider nicht.

    Ja, es wurde bereits etwas vom iPhone aus gedruckt. Via Airprint. Die Schwierigkeiten betreffen die Bedienpfade (es soll hier in der Diskussion keine weitere Rolle spielen). Airprint funktioniert zuverlässig.
     
  7. thulium

    thulium Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    12.11.2011
    Ich habe das jetzt an der Fritzbox meiner Mutter und an meinem MB so eingerichtet wie auf https://avm.de/service/fritzbox/fri...g-zur-FRITZ-Box-unter-Apple-macOS-einrichten/ beschrieben.

    Leider erscheint reproduzierbar "Shared Secret nicht korrekt".
    Es ist aber exakt die Zeichenfolge, die im Webinterface der FB meiner Mutter angezeigt wird.
     
  8. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.878
    Zustimmungen:
    6.481
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Auf L,l und 1 achten. Bzw O und 0. Wenn die Zeichenfolge exakt wäre, käme keine Fehlermeldung.
    Ansonsten Benutzer löschen und wieder neu erstellen. Dann gibts ein Neues mit vielleicht eindeutigeren Zeichen.
     
  9. thulium

    thulium Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    12.11.2011
    Ich habe die Zeichenfolge kopiert und nicht manuell eingegeben. Na gut, ich probiere es mit einem neuen Benutzer.
     
  10. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.878
    Zustimmungen:
    6.481
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Das wird der Fehler sein.
    Präzisierung. Es wird vor das Secret noch „Secret:“ mit kopiert. Was dann natürlich nicht passt und bei den Punkten sieht man das nicht beim einfügen.
     
  11. thulium

    thulium Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    12.11.2011
    Ich habe die Zeichenfolge in eine Notizdatei kopiert. Dann nochmal mit der Anzeige im Webinterface verglichen und dann in das Feld in den Systemeinstellungen eingefügt.
     
  12. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.386
    Zustimmungen:
    2.566
    Mitglied seit:
    05.01.2011
  13. thulium

    thulium Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    12.11.2011
    Mit dem neu angelegten Benutzer klappte es. Ich habe diesmal nur einen einteiligen Namen und nicht einen Namen aus Vor- und Zunamen angegeben, ob es daran lag, vermag ich nicht zu sagen.

    Die VPN-Verbindung funktioniert jedenfalls. Jedoch erhalte ich im Browser bei Aufruf einer beliebigen Website nur "Server nicht gefunden".

    Worin liegt bitte mein Fehler?
     
  14. thulium

    thulium Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    12.11.2011
    Ja, ich habe auch eine Fritzbox. Aber erstmal versuche ich jetzt eine normale VPN-Verbindung zum Laufen zu bringen. Ist ja auch praktisch, wenn ich von einem beliebigen Netz aus meiner Mutter helfen kann und nicht nur von zuhause.

    Aber danke für den Hinweis :)
     
  15. un1que

    un1que Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    18.06.2012
    Bei mir läuft es hier auch mit einem Brother HL-L2360DN. Man muss dazu ein Konfigurationsprofil für‘s iPhone/iPad erstellen, wo man die interne IP Adresse des Druckers definiert. Sobald man über VPN mit dem Heimnetzwerk verbunden und der Drucker in demselben auffindbar ist, wird der Drucker bei mir als AirPrint Drucker erkannt.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...