Keine Internet-Verbindung mit iOS-Gerät, wenn VPN aktiviert ist

Blaubeere2

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2015
Beiträge
793
Hallo Forum,

ich verzweifle grad. Ich will mit dem iPhone über die als VPN-Server eingerichtete Fritz!Box ins Internet, aber ich kriege einfach keine Internetverbindung auf dem iPhone zustande. Aber ich erzähle besser von Anfang an.

In der Macwelt 2/2015 wird im Artikel „Sicher ins Internet“ beschrieben, wie man vorzugehen hat, wenn man mit einem iOS-Gerät in einem öffentlichen WLAN sicher ins Internet gehen will, in dem man auf der eigenen FritzBox daheim den VPN-Server einrichtet. Also vom öffentlichen Hotspot mittels VPN zur eigenen FritzBox und von dort ins Internet. Den Artikel findet man auch hier: http://www.macwelt.de/ratgeber/Sicher-ins-Internet-per-Fritzbox-VPN-Server-9526056.html

Ich bin so vorgegangen, wie dort beschrieben:

a) Ich habe mir bei einem kostenlosen DynDNS-Dienst einen DynDNS-Namen besorgt und die Daten in die Fritz!Box eingetragen.

b) Mittels der Software VPN!Assistent habe ich zwei Konfigurationsprofile für die Fritz!Box und das iPhone erstellt und das eine Profil auf der Fritz!Box gespeichert und das andere Profil ans iPhone gemailt und dort installiert.

Zum testen schalte ich auf dem iPhone WLAN ab, sodass das iPhone über Mobilfunk ins Netz geht. Aktiviere ich VPN, komme ich mit Safari nicht ins Internet. Die Meldung besagt in etwa, dass Safari die Internetseite nicht anzeigen könne, weil keine Verbindung ins Internet bestände. Deaktiviere ich VPN, lädt Safari die gewünschte Internetseite.

Im Menü der FritzBox sehe ich unter Internet > Online-Monitor sowie Internet > Freigaben > VPN, dass eine Verbindung zum iPhone besteht, wenn dort VPN aktiviert ist. Ich kann auch auf dem iPhone (bei aktiviertem VPN) ins Menü der FritzBox gelangen, wenn ich deren lokale Netzwerkadresse 192.168.2.1 in Safari eingebe. Nur ins Internet komme ich nicht.

Aus der Übersicht des FritzBox-Menü entnehme ich, dass die „Dynamic DNS“ aktiviert ist und die Anmeldung erfolgreich war. Daran sollte es also nicht liegen.

Bei AVM wird auf folgendes hingewiesen: „Wenn das Apple iOS-Gerät eine IP-Adresse aus dem IP-Netzwerk der FRITZ!Box verwendet, ist keine VPN-Kommunikation möglich! Das ist z.B. der Fall, wenn sich das Apple iOS-Gerät auch in einem FRITZ!Box-Netzwerk befindet und die IP-Einstellungen der FRITZ!Boxen nicht verändert wurden (Werkseinstellung: IP-Adresse 192.168.178.1).“

Nun, meine Fritz!Box steht nicht mehr auf Werkseinstellungen. Wenn die FritzBox - sagen wir mal beispielhaft - wie folgt eingestellt ist:

IPv4-Adresse: 192.168.2.1
Subnetzmaske: 255.255.255.0
DHCP-Server: von 192.168.2.50 bis 192.168.2.200

dann müssten die korrekten Einträge in der Software VPNAssistent wie folgt lauten:

Netzwerk: 192.168.2.0
Subnetzmaske: /24 - 255.255.255.0
Adresse des Gerätes: 192.168.2.201

Wenn auf dem iPhone VPN aktiviert ist, dann kann ich dessen Adresse 192.168.2.201 auch im Menü der Fritz!Box sehen.

Der Weg iPhone > Mobilfunk > Fritz!Box funktioniert also. Aber weshalb komme ich von dort nicht weiter in das Internet?

Ach ja:
iPhone mit OS 8.1.3
Fritz!Box mit aktuellem Fritz!OS (Labor)

Gruß
Blaubeere2
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.347
Falsches VPN Profil auf der FB welches das Internet sperrt. Erstelle einfach einen Nutzer auf der FB. Erlaube diesem VPN. Die Einstelldaten werden dann angezeigt. Fertig. Braucht kein Config Programm.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Blaubeere2

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2015
Beiträge
793
Hallo AgentMax,

danke für die Antwort. Werde ich am Wochenende mal ausprobieren. Wenn das mit dem falschen VPN-Profil stimmt, frage ich mich, was die Macwelt da geschrieben hat.

Zitat Macwelt: "Wir empfehlen die Nutzung der genannten Programme. Sowohl an der Fritzbox als auch am iOS-Gerät lässt sich das zwar auch alles manuell erledigen, es gibt aber haufenweise Möglichkeiten, Fehler zu machen und in der Folge genervt aufzugeben."

Wie haben die das hingekriegt, wenn VPN!Assistant ein falsches Profil erzeugt? Im Mac App Store hatte ein User davon berichtet, dass die Software bei ihm ein fehlerhaftes Profil erstellt hätte und dass der Entwickler nicht auf Supportanfragen reagiere. Sieht so aus, als wäre auch ich davon betroffen. 2,99 EUR zum Fenster rausgeworfen - ärgerlich, aber verschmerzbar.

Wenn ich wüsste, wo der Fehler im VPN-Profil liegt, könnte ich das ja händisch ändern, aber dazu fehlt mir das Wissen. Wird wohl einfacher sein, so wie von dir beschrieben vorzugehen.

Gruß
Blaubeere2
 

Blaubeere2

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2015
Beiträge
793
Die Lösung!

Falsches VPN Profil auf der FB welches das Internet sperrt. Erstelle einfach einen Nutzer auf der FB. Erlaube diesem VPN. Die Einstelldaten werden dann angezeigt. Fertig. Braucht kein Config Programm.
Hallo AgentMax,

dein Tipp hat leider nicht geholfen. Ich habe auf der Fritz!Box einen neuen Benutzer angelegt und für VPN freigegeben sowie auf dem iPhone ein VPN-Profil eingerichtet. Safari bringt aber immer noch die Meldung "Safari kann die Seite nicht öffnen, da ihr iPhone nicht mit dem Internet verbunden ist", obwohl die VPN-Verbindung zur FritzBox steht.

Ich habe aber die Lösung gefunden, sogar hier im Forum! Der Fehler lag in der FritzBox.

Fritz!Box
Internet > Filter > Listen
NetBIOS-Filter und Teredo-Filter deaktivieren (übernehmen) und wieder aktivieren (übernehmen)

Das war's. Sogar die mit VPN-Assistant erstellten Profile arbeiten. Also doch kein falsches Profil, wie du meintest.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lisanet, DiLoe, dg2rbf und 6 andere

pmau

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
5.918
Dir fehlt der passende DNS Server ... vermute ich. Ich habe ein VPN. Mein WiFi hat 192.168.2.x , mein VPN vergibt 10.1.1.x.
Mein DNS ist 10.1.1.1 und ist somit Teil des VPN.

OK: Nicht zu Ende gelesen. War auch nur ne Vermutung,
 

maxck

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
291
Ich habe aber die Lösung gefunden, sogar hier im Forum! Der Fehler lag in der FritzBox.

Fritz!Box
Internet > Filter > Listen
NetBIOS-Filter und Teredo-Filter deaktivieren (übernehmen) und wieder aktivieren (übernehmen)

Das war's. Sogar die mit VPN-Assistant erstellten Profile arbeiten. Also doch kein falsches Profil, wie du meintest.
Danke! Das hat mir geholfen ;).
 

Blaubeere2

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2015
Beiträge
793
Hallo maxck,
danke für die Info. Freut mich, jemandem geholfen zu haben. :)

Gruß
Blaubeere2
 

MauriceM

Mitglied
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
1.143

Fritz!Box
Internet > Filter > Listen
NetBIOS-Filter und Teredo-Filter deaktivieren (übernehmen) und wieder aktivieren (übernehmen)

Das war's. Sogar die mit VPN-Assistant erstellten Profile arbeiten. Also doch kein falsches Profil, wie du meintest.
Ich habe (wahrscheinlich) das gleiche Problem wie der TE. Allerdings finde ich diesen Punkt in den Fritzbox-Einstellungen nicht. Es handelt sich um FRITZ!OS:06.52, Fritzbox 7490.

Hat jemand eine Idee?
 

Anhänge

MauriceM

Mitglied
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
1.143
Problem gelöst:
Man muss die erweiterte Ansicht einschalten, dann erscheinen die Punkte. :)
 

gerd95

MacUser Mitglied
Mitglied seit
15.10.2016
Beiträge
1
Die Lösung!

Fritz!Box
Internet > Filter > Listen
NetBIOS-Filter und Teredo-Filter deaktivieren (übernehmen) und wieder aktivieren (übernehmen)
Vielen Dank für deinen Tipp! Hat mir sehr geholfen.
Kleiner Unterschied: Ich konnte den NetBIOS-Filter aktiviert lassen, nur Teredo musste deaktiviert werden.
 

Blaubeere2

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2015
Beiträge
793
Gern geschehen. Schön, dass es dir geholfen hat.

Gruß
Blaubeere
 

IceEngine21

MacUser Mitglied
Mitglied seit
13.10.2018
Beiträge
1
Extra hier registriert, um danke zu sagen! Die Lösung hat auch bei mir funktioniert mit dem VPN auf Iphone X auf Ipad Air 2
(Fritzbox 7490 firmware 7.01)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: YoungApple und schatzfinder

Blaubeere2

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2015
Beiträge
793
Danke für das Feedback, IceEngine21. Es freut mich, dass mein Tipp in Post #4 immer noch jemandem weiterhilft.
Gruß
Blaubeere
 

OlafW

MacUser Mitglied
Mitglied seit
19.10.2018
Beiträge
1
Fantastisch. Vielen Dank! Bei mir hat der Tipp auch funktioniert (FB7490 OS7.01) und die Internetverbindung via VPN auf dem Iphone geöffnet.
Allerdings hatte ich zuerst überlesen, dass die Filter im Anschluss auch wieder aktiviert werden können; danach läuft tatsächlich immer noch alles.

Fritz!Box
Internet > Filter > Listen
NetBIOS-Filter und Teredo-Filter deaktivieren (übernehmen) und wieder aktivieren (übernehmen)

Vielen Dank nochmals

Olaf
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Blaubeere2

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2015
Beiträge
793
Gern geschehen!

Die Filter sind m. W. sicherheitsrelevant und sollten daher nach dem Deaktivieren sofort wieder aktiviert werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

neklleod

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
10
Super und vielen Dank für den Tipp! Habe meine VPN Verbindung so ENDLICH an's Laufen bekommen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben