DVB-T USB Stick von equinux

cordney*

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2003
Beiträge
758
Mal eine Frage an alle Besitzer vom TubeStick:

Wird ein externer Monitor unterstützt, sprich kann ich darauf Fullscreen machen?
 

knaup2

Mitglied
Mitglied seit
11.06.2003
Beiträge
440
Hallo.

Ich möchte primar nur fernsehen – also the tube mit dem tubestick. Besitze ein ibook G4 1.33 GHz, 1.5 GB RAM, 10.4.11 und entspreche somit den Mindestvoraussetzungen.
Meine Frage: Läuft noch flüssig oder hakt's zu oft?
 

Hensi

Mitglied
Mitglied seit
13.08.2005
Beiträge
283
Hallo.

Ich möchte primar nur fernsehen – also the tube mit dem tubestick. Besitze ein ibook G4 1.33 GHz, 1.5 GB RAM, 10.4.11 und entspreche somit den Mindestvoraussetzungen.
Meine Frage: Läuft noch flüssig oder hakt's zu oft?
Läuft bei mir mit dem selben Hardwarevoraussetzungen (nur 1GB RAM ) ohne Probleme
 

albi12

Registriert
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
3
... aus unerfindlichen Gründen stürzte bei mir Version "The Tube 2.5.1" einmal ab und wollte danach überhaupt nicht mehr starten. Auch Neuinstallation brachte nichts. Erst als ich den Ordner Benutzer/_name_/Library/Application Support/The Tube gelöscht hatte gings wieder. Muss dann nat. alles neu eingerichtet werden (Sender scan und Software-Aktivierung) ...
 

raschni

Mitglied
Mitglied seit
30.07.2007
Beiträge
9
FullScreen auf externem Monitor?

Mal eine Frage an alle Besitzer vom TubeStick:

Wird ein externer Monitor unterstützt, sprich kann ich darauf Fullscreen machen?
Antwort: Yes - das wird unterstützt. Ich mache das wie folgt:
- The Tube Fenster auf den externen Monitor ziehen und dann "Ansicht Vollbild" wählen oder die "MENU" Taste der MacBook Fernbedienung drücken.

Gruß
Ralf
 

coke.42

Mitglied
Mitglied seit
11.05.2004
Beiträge
656
Hallo.

Ich möchte primar nur fernsehen – also the tube mit dem tubestick. Besitze ein ibook G4 1.33 GHz, 1.5 GB RAM, 10.4.11 und entspreche somit den Mindestvoraussetzungen.
Meine Frage: Läuft noch flüssig oder hakt's zu oft?
Die Mindestanforderungen von EYETV sind geringer als die vom Tubestick und das Teil kostet auch nicht mehr. Würde eher darauf ausweichen.
 

Elchmann

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
694
2.6 ist draußen:

Version 2.6.0 (04/10/2008)
Neu: TV Movie, die härteste Filmredaktion Europas, ist jetzt voll in The Tube integriert (verfügbar für deutsche Sender)
Neu: Die überarbeitete EPG Engine erlaubt eine komfortable Nutzung von weiteren XMLTV-basierten Programmführern
Neu: Die elektronischen Programmführer werden jetzt regelmäßig automatisch aktualisiert
Die EPG Detail-Ansicht wurde überarbeitet
TV Movie TagesTipps werden jetzt in der EPG Liste angezeigt
Weitergehende Programminformationen (z.B. Bilder, Beschreibungen oder Bewertungen) sind jetzt in einem zusätzlichen Fenster verfügbar
Programmierte Sendungen können jetzt auch per AppleScript gelöscht werden
Das Tuning von Analog-Signalen wurde verbessert
Probleme beim Dekodieren von AC3 wurden behoben
Die Kanal-Sortierung beim Tunen wurde verbessert
 

Furcas

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
1.754
2.7 ist da:

The Tube kann jetzt Live Fernsehen über iChat Theater als Stream senden (benötigt Mac OS 10.5 Leopard)
Wenn Aufnahmen auf TubeToGo publiziert wurden, können diese jetzt auch mit Quick Look angeschaut und mit iChat Theater gesendet werden (benötigt Mac OS 10.5 Leopard)
Neue Animation während des Umschaltens. Wählen Sie aus zwölf fertigen Animationen oder verwenden Sie eigene Quartz Compositions (benötigt Mac OS 10.5 Leopard)
Sendungen können jetzt automatisch in iCal vorgemerkt werden (benötigt Mac OS 10.5 Leopard)
The Tube unterstützt jetzt Time Machine (benötigt Mac OS 10.5 Leopard)
Fügen Sie Ihr Aufnahme Archiv zum Dock als Stapel hinzu (benötigt Mac OS 10.5 Leopard)
Die TubeToGo Galerie steht nun auch als RSS kompatibler Podcast zur Verfügung und kann in iTunes oder einer Apple TV abonniert werden
Der TubeToGo Podcast Feed kann nun per Menüklick zum iTunes Music Store Podcast Verzeichnis hinzugefügt werden
Freunde können jetzt aus The Tube über den RSS Feed und die Web Gallery informiert werden
Die Top-Sender Markierung in der Sender Liste wurde verbessert
Die Aktualisierung des EPG in den Einstellungen funktioniert jetzt auch ohne einen Dialog
Das Update ist kostenlos für alle registrierten Nutzer von The Tube. Laden Sie die neue Version noch heute!
 

Elchmann

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
694
Mittlerweile (allerdings schon vor 2.7, seit letzter Woche) funktioniert bei mir auch das Programmieren von Aufnahmen per Webinterface/iPhone/TubeToGo, d.h. die Synchronisation haut endlich hin :)
 

klapop

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
435
Danke für den Tipp. Nach der Installation kann ich innerhalb von The Tube mit der Menu-Taste auf der Aple-Remote nicht mehr in den Vollbildmodus wechseln. Statt dessen wird immer Frontrow gestartet. Ja, in den Einstellungen ist bei "Apple Remote aktivieren" der Haken gesetzt.

Hat jemand eine Idee?

Greetz, Klaus.
 

Elchmann

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
694
Nach der Installation kann ich innerhalb von The Tube mit der Menu-Taste auf der Aple-Remote nicht mehr in den Vollbildmodus wechseln. Statt dessen wird immer Frontrow gestartet.
Stimmt, geht bei mir auch nicht. Senderwechsel per Apple Remote geht aber. Ist wohl ein Bug.
 

jazzyjeff

Mitglied
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
206
Also bei mir ist irgendetwas schief gelaufen. Nach dem Update auf 2.7 habe ich kein Sound mehr. Den PowerMac habe ich schon neugestartet, den Stick ein und ausgesteckt, leider hab ich nur Bild und kein Sound.
Hat jemand vielleicht eine Idee?
 

Furcas

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
1.754
Das mit Remote hab ich auch, habs mit 2.7 aber noch nicht probiert. Senderwechsel und Lautstärke ging aber noch.
Auch das mit dem Sound kann ich bestätigen. Haben keinen Ton, wenn ich den optischen Ausgang benutze. Zieh ich das Kabel raus geht wieder über die internen Lautsprecher.
 

Elchmann

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
694
Haben keinen Ton, wenn ich den optischen Ausgang benutze. Zieh ich das Kabel raus geht wieder über die internen Lautsprecher.
Analoger Ausgang/Kopfhörer funktioniert auch einwandfrei.
Vielleicht kann das per manueller Einstellung behoben werden?
(Dienstprogramme/Audio-MIDI-Setup ?)

Ich denke, 2.7.1 wird wohl nicht lange auf sich warten lassen (dürfen)... :D
 

Furcas

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
1.754
Analoger Ausgang/Kopfhörer funktioniert auch einwandfrei.
Vielleicht kann das per manueller Einstellung behoben werden?
(Dienstprogramme/Audio-MIDI-Setup ?)

Ich denke, 2.7.1 wird wohl nicht lange auf sich warten lassen (dürfen)... :D
Werd ich im Laufe des Tages mal probieren, aber iTunes, Quicktime Player und Systemtöne werden ausgegeben.
 

acerny

Mitglied
Mitglied seit
24.02.2004
Beiträge
593
Also bei mir ist irgendetwas schief gelaufen. Nach dem Update auf 2.7 habe ich kein Sound mehr. Den PowerMac habe ich schon neugestartet, den Stick ein und ausgesteckt, leider hab ich nur Bild und kein Sound.
Hat jemand vielleicht eine Idee?
Ich habe auch keinen Ton mehr
 

klapop

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
435
Nach der Installation kann ich innerhalb von The Tube mit der Menu-Taste auf der Aple-Remote nicht mehr in den Vollbildmodus wechseln.
Ich habe deswegen an den equinux Support geschrieben, hier die Antwort:

vielen Dank für Ihre Nachricht!
Auf Wunsch von Apple mussten wir die Funktion "Vollbild" per Apple Remote leider deaktivieren.
Danke Apple!


Greetz, Klaus.
 
Oben