Der Heimkino Thread

Diskutiere das Thema Der Heimkino Thread im Forum MacUser TechBar.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. usr

    usr Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.02.2003
    Soll ich dir Bilder machen? Ich kann dir nur sagen wie es ist, genaue technische Hintergründe kenne ich leider nicht.

    Schokomilch,
    jop, besseres Kabel ist schon bestellt. Wieder etwas dazu gelernt.
     
  2. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Wenn die Bildqualität schlecht ist, wird ein besseres Kabel nichts bringen, weil der Fehler dann woanders liegt. Schlechte HDMI-Kabel führen zu Bildaussetzern oder gar keinem Bild.
     
  3. Schreibtischtäter

    Schreibtischtäter Mitglied

    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    13.09.2006
    Hmm, ich fand's ziemlich offensichtlich ironisch.
    Zumal diese endlosen Kabeldiskussionen ein bisschen :sleep: sind und der eigentliche Zweck dieses Freds - das Präsentieren des eigenen Heimkinos - etwas zu kurz kommt...
     
  4. altermannmithut

    altermannmithut Mitglied

    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    13.11.2006
    Quark! Das wird nicht richtiger wenn man es ständig wiederholt.

    Wikipedia:
    Von der HDMI-Organisation sind bisher maximal 15 Meter lange Kabel vorgesehen. Vereinzelt sind auch HDMI-Kabel mit einer Länge von 20 m erhältlich, die aber nicht in allen Fällen problemlos funktionieren. Außerdem gibt es spezielle Kabel mit Fiberglas, die eine Länge von bis zu 100 m erlauben.[1]Lange Kabel müssen im Allgemeinen bessere Hochfrequenzeigenschaften aufweisen, um eine fehlerfreie Datenrückgewinnung am HDMI-Empfänger zu gewährleisten. Für eine fehlerfreie Übertragung sind daher die Kabelqualität wie auch die Empfangseigenschaften des HDMI-Empfängers ausschlaggebend. Bei Kabellängen bis 5 m sind auch billige Kabel völlig ausreichend, ab 10 m wird bei hochqualitativen Kabeln mit weniger Übertragungsfehlern zu rechnen sein. Ob diese auftreten, lässt sich aufgrund der bei HDMI verwendeten TMDS-Kodierung sehr einfach an der resultierenden Bildqualität beurteilen. Das kann man eindeutig durch farbiges „Aufblitzen“ von Bildpunkten (Pixel) oder ganzer Pixelreihen erkennen. Bildrauschen im herkömmlichen Sinne oder Farbartefakte wie bei der analogen Signalübertragung lassen sich bei HDMI daher generell ausschließen, sofern der HDMI-Transmitter bzw. -Receiver die Videodatenauflösung nicht begrenzt (z. B. 8-Bit anstatt 12-Bit Farbkomponentenauflösung im YCbCr 4:2:2-Format).

    Oder mal anders: Auch Zip- und Rar-Archive, welche ja auch verschlüsselt sind, lassen sich teilweise rekonstruieren wenn sie defekt sind.
    Äpfel und Birnen.
     
  5. panini85

    panini85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.08.2009
    Na dann, hier mal mein Heimkino


    Panini's Kellerkino


    Komponenten, Preisliste und weitere Bilder findet ihr im Link


    [​IMG]
     

    Anhänge:

  6. @panini85: klasse :thumbsup:
     
  7. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Wow, sieht v.a. auch noch extrem gemütlich aus!!
    Ist das ein separater Kellerraum? Vlt sollte ich mein Büro auch umfunktionieren ;)
     
  8. panini85

    panini85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.08.2009
    Ja ist ein seperater Kellerraum

    Wurde komplett isoliert und das kleine Kellerfenster gibts auch nicht mehr :)

    Frische Luft kommt durch 2 Lüftungsschlitze an der Decke die den Raum permanent aktiv lüften, kann man auf dem Bild ind der oberen Raumecke erkennen
     
  9. Schreibfehler :rolleyes:
     
  10. wujack

    wujack Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2005
    ich hab nen problem und zwar, wenn ich musik höre im stereo betrieb werden die vorderen boxen angesprochen aber umso lauter ich mache umso stärker nimmt das rauschen in den surround boxen zu, woran kann das liegen ?
     
  11. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Welcher Verstärker? ;)
     
  12. wujack

    wujack Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Sony STR DG 820
     
  13. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Normal ist das mE nicht, hatte ich so noch bei keinem meiner Receiver - in keiner Preisklasse. Eine kleine Suche bei Hifi-Forum.de hat aber auch nix ergeben....
    Hier war doch noch jemand mit nem Sony Receiver unterwegs? Wer war das nochmal.... der mit den roten Ikea Hängeschränken als TV Board! Schau mal im Thread und schreib denjenigen direkt an.
     
  14. wujack

    wujack Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2005
    also was mir aufgefallen ist bzw hab gerad getestet :

    hab das iphone an den verstärker angeschlossen über chinch in den cd in und darüber musik gehört müsste extrem die lautstärke aufdrehen, um ne gute / laute lautstärke zu haben , hatte aber kein rauschen auf den surround boxen ! das problem tritt irgendwie auf wenn ich musik über die ps3 höre ... die is über hdmi an den verstärker angeschlossen , hab da aber auch mehr druck hinter als über das iphone sprich muss weniger aufdrehen um auf ne gute laustärke zu komme aber hab umso lauter es geht mehr rauschen auf den hinteren boxen :(
     
  15. Cakedrummer

    Cakedrummer Mitglied

    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    20.06.2006
    Hast du den Eingang, an dem die PS3 hängt, denn auch auf "Stereo" gestellt?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...