iPad Das neue iPad Pro

Diskutiere das Thema Das neue iPad Pro im Forum iPad

  1. jteschner

    jteschner Mitglied

    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    307
    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Schlimmer als die Preiserhöhung finde ich eigentlich, dass nicht beide Stifte auf jedem Gerät wenigstens funktionieren.
    Das der neue teurer ist könnte man ja noch über die zusätzlichen Funktionalitäten verargumentieren (Indu-Laden, Tap, Magnete).
     
  2. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Medien:
    38
    Zustimmungen:
    7.493
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Das istcaucz noch nicht das Ende von Preiserhöhungen bei Apple!


    Hat auch ein wenig mit Trumps Politik zu tun;)
     
  3. formel1

    formel1 Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    11.06.2009
    Hat schon jemand vom 10.5 Zoll iPad Pro auf das neue 11 Zoll gewechselt und kann ein wenig über die Unterschiede berichten.....
     
  4. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    27.585
    Zustimmungen:
    3.909
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Ich muss noch bis max 30.11.18 warten..;)
     
  5. marcip3

    marcip3 Mitglied

    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    06.09.2004
    vielleicht eine doofe frage:

    welches format muss ein monitor haben, damit die ipad ausgabe über den multiport adapter ohne schwarze balken links und rechts erfolgt?
     
  6. Plebejer

    Plebejer Mitglied

    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    177
    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Ohne es zu wissen: 4:3
     
  7. FerociousFilmFreak

    FerociousFilmFreak Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.11.2018
    Hallo ! Ich bin der Neue :D und seit gestern auch stolzer Besitzer eines IPad Pros mit 11 Zoll (kleinste Ausstattung mit 64GB, WiFi only; Umstieg vom neuen "normalen" Ipad 2018). Mal davon abgesehen, dass ich das Gerät wie ein "rohes Ei" behandle, solange es noch keine Display-Schutzfolie gibt (ich bin da, ab 500 Euro Kaufpreis, sehr neurotisch) habe ich ein Accessoire, zu dem ich Eure Einschätzung, in Bezug auf die Gehäuse-Qualität bräuchte. Und zwar geht es um solch eine Halterung/Handschlaufe: https://www.amazon.de/Fintie-Handschlaufen-Kunstleder-elastischem-Tragbarkeit/dp/B06WW2J5RV/ Ich liebe das Teil, weil es das Halten eines Tablets (für mich) sehr viel einfacher macht. Jetzt ist es allerdings so, dass ich die Handschlaufe des alten IPads am IPad Pro weiternutzen will und diese, durch die 1 1/2 Zoll mehr, nun etwas fester sitzt (sie hat wieder eine "Spannkraft" wie nach dem Auspacken; nach einiger Zeit "leiert" sie etwas aus). Nun lese ich in einigen Artikeln, dass sich das Gehäuse des Ipad Pro sehr leicht verbiegen lässt. Auch wenn die Frage wahrscheinlich schwer zu beantworten ist - denkt Ihr, die Halterung könnte das Pad auf Dauer verbiegen? :confused: Falls ja, müsste ich umsteigen (obwohl ich solche Klebe-Geschichten immer kritisch sehe): https://www.amazon.de/Tablet-Ständer-eBook-Reader-Handschlaufe-universal-verstellbar/dp/B01N9265TN/
     
  8. dtp

    dtp Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.552
    Zustimmungen:
    1.238
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Echt? Ich war im Gegenteil erstaunt, wie verwindungssteif das 12.9er ist. Dem dürfte das 11er ja eigentlich nicht nachstehen, oder?

    So eine Handschlaufe würde ich mir aber ehrlich gesagt niemals holen, zumal deren beide Befestigungsschlaufen über den Screen gehen dürften. Aber gut, musst du wissen. ;) Ob sich dadurch das iPad mit der Zeit verzieht, vermag ich nicht zu beurteilen.
     
  9. FerociousFilmFreak

    FerociousFilmFreak Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.11.2018
    Die meisten Texte berufen sich u.a. auf dieses Video: ("Biege"-Teil bei ca. 8:35 Minuten); Okay.. der gute Mann hat das IPad vorher etliche Male auf den Boden knallen lassen ;) Und er biegt natürlich mit "praxisfremden" Kräften... Aber es wird schon von Bendgate 2.0 gesprochen - aber das scheint Panikmache zu sein. @dtp: Ja, die Befestigungsschlaufen gehen (leider) etwas über den Screen... aber der Halte-Komfort (für mich!) macht es wieder halbwegs wett. Mich strengt es wahnsinnig an, ein Tablet > 10 Zoll lange in den Händen zu halten. Und von den Beulen, die ich mir im Bett zugezogen habe (Tablet nach oben halten... flutsch... Au!) gar nicht zu sprechen... :rotfl:
     
  10. JeZe

    JeZe Mitglied

    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    380
    Mitglied seit:
    07.05.2009

    Man kann sich definitiv über die hohen Apple-Preis unterhalten, aber das hier ist eine Milchmädchenrechnung, weil man hier völlig verschiedene Produkte / Leistungsstufen vergleicht. Das 10,5“-iPad gibt’s ja sogar noch, beim Mac mini gibt’s keinerlei Zwei-Core-Varianten mehr, MacBook Air hat ein Retina Display, etc.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - neue iPad Pro
  1. hifimirko
    Antworten:
    201
    Aufrufe:
    23.346
  2. iPhill
    Antworten:
    328
    Aufrufe:
    34.800
  3. spacenut
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    825
  4. xpress300
    Antworten:
    355
    Aufrufe:
    69.018
  5. TheManHimself
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.960

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...