iPad Das neue: iPad (early 2017)

Diskutiere das Thema Das neue: iPad (early 2017) im Forum iPad.

  1. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.609
    Zustimmungen:
    7.781
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Naja, klar isses schwieriger geworden. Ich bleib auch nur halbwegs fit in den Dingen weil ich hier versuche den Leuten zu helfen, welche von Google noch nix gehoert haben :)
     
  2. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    4.183
    Zustimmungen:
    1.265
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Im iPad gibt es keine Platzprobleme und es ist auch nicht wasserdicht, da passt der technisch Klinkenanschluss noch besser rein. Aber wahrscheinlich wollte Sie einfach die alte CNC-Form des Air verwenden.
     
  3. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.609
    Zustimmungen:
    7.781
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Schaffen ja andere auch ein wasserdichtes Geraet samt Klinke herzustellen.
     
  4. UltraMac

    UltraMac unregistriert

    Beiträge:
    507
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    319
    Mitglied seit:
    20.05.2015
    Na, zumindest kommt jetzt auch beim Air 2 etwas Bewegung in die Preise. MM und Saturn bieten es aktuell als 32er Wifi für 369 EUR an.
    Schon ok, aber da ist der Unterschied zu 399 EUR für das neue immer noch nicht gross genug, wie ich finde... Immerhin ist das Gerät von 2014...
     
  5. pmau

    pmau Mitglied

    Beiträge:
    5.816
    Zustimmungen:
    1.921
    Mitglied seit:
    13.02.2008
    Ich weiss ich bin spät dran, aber ich habe mir gerade erst das iPad Update auf der Apple Seite durchgelesen.
    Das ist ja echt ein Witz. Ich habe erst gedacht ich klicke falsch.
    Gerade im Hinblick auf den Stillstand bei iOS - was das iPad angeht - ist so ein "Update" doch absolut sinnfrei.
    Aber die Marge muss hoch.
    Schade. Ernsthaft.

    Ich bin mal gespannt wie absurd das "iPhone 8 Pro" wird.
    Wahrscheinlich kommt nämlich genau diese "Pro" und "Einsteigermodell" Trennund auch bis zum iPhone.
    Wenn das so sein sollte, ist das eine Ktastrophe.

    Apple hatte mal eine klare Produktpalette. Jetzt wissen sie nicht mehr wohin und schrauben einfach an Ausstattung und Qualität und bieten jede Option auf dem Markt an.
    Das macht meiner Meinung nach keinen Sinn.

    Ich kann mir nur vorstellen, dass TC zu lange in China und Indien war und sich gedacht hat er muss die Produkte nach unten anpassen.
    Apple lebt aber von "Premium", weil "unten" alle billigen Android Anbieter sind.
    Das ist eine ganz schlechte Idee, weil die Content Anbieter nämlich auf allen Plattformen sind.

    Sollte das "Pro" Segment gerade im Hinblick auf das iPhone zum Designermodell für 1200 Euro mit AppleCare und Case werden ist das für mich nicht mehr darstellbar.
    Mein iPhone 6 (das letzte von mir erworbene) war schon zu teuer.

    Wenn Apple das wirklich durchzieht war's das ernsthaft für mich.
    Ach: Apple und Internet Services kann man sowieso vergessen.
     
  6. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.059
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.386
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Ja, das alles hatten wir schon einmal in den 90ern...

    Einfach erklärbar (aus Sicht eines Verantwortlichen, der nur auf Umsätze aus ist): Wenn es an echter Innovation (und dem dazu erforderlichen Mut) fehlt, erweitert man erstX die Produktpalette, ohne sie wirklich zu erweitern. Das ist Strategie 0815, um potentielle zusätzliche Käufernieschen abzugrasen. Aus dem gleichen Grund gibt es heutzutage auch 20 verschiedene Chipssorten. Man muss mittlerweile vermuten, das für Herrn Cook Kartoffelchips und Computer ein und das selbe sind. Ein Produkt, das konsumiert und anschließend getrost vergessen werden kann.

    Man gewinnt auch den Eindruck, das die nie veröffentlichten Verkaufszahlen der Apple Watch (also des einzigen Neuprodukts aus der Cook-Ära) so miserabel sind/waren, das jegliche Eier, die man für innovative Arbeit nun mal benötigt, inzwischen restlos abgestorben sind.

    Im Unterschied zu damals ist die Situation von Apple heute leider nur viel besser / Komfortabler als damals. Als Jobs 1984 rausgeschmissen wurde, hatte Apple eigentlich nur 1 wirtschaftlich wirklich erfolgreiches Produkt, das aber zu jener Zeit bereits hoffnungslos veraltet war: Den Apple 2. Der klassische erste Macintosh war zwar innovativ und zukunftsweisend, aber noch zu fehlerbehaftet und zu schwach auf den Beinen. Trotzdem dauerte es 14 Jahre, bis Apple nahezu am Ende war.
    Als Jobs 2011 starb, gab es neben den konzeptionell genialen Store-Konzepten für Musik und Software hingegen iPod, iPhone, iPad, iMac, MacBook, Mac mini und Mac Pro - und jedes dieser Produkte war erfolgreich. Cook hat wirklich Maßstäbe bei der Umsatzoptimierung auf Basis dieser Produkte gesetzt (das kann er offenbar sehr gut), aber seit dieser Zeit einfach jede Chance eines echten Trendsettings (wie es für Apple zwischen 1997 und 2011 typisch geworden war) verpasst. Doch die Geldbosse sind zufrieden. Auf der Strecke bleibt Apple als zukunftsweisendes Unternehmen. Und da mittlerweile die meisten kreativen Köpfe aus der Jobs-Zeit nicht mehr bei Apple sind, wird sich daran wohl auch nichts mehr ändern, bis wieder jemand CEO ist, der weiß, das man neben Mut auch die besten und verrücktesten Leute braucht, um wieder wahrhaft innovativ zu sein.
    Wer immer dieser jemand sein wird, sollte Cook (oder jemanden wie ihn) als "Betriebsleiter" weiterarbeiten lassen. Aber bitte bitte nix anderes mehr!
     
  7. UltraMac

    UltraMac unregistriert

    Beiträge:
    507
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    319
    Mitglied seit:
    20.05.2015
    @pmau:
    Na ja, das neue iPad finde ich jetzt alles andere als sinnfrei, zumal ich gerade hier eine sinnvolle Produktlinie sehe.
    Das iPad Pro ist zwar toll, aber mit über 600 EUR auch recht teuer. Ich persönlich nutze das iPad um zu surfen und zu lesen, entsprechend brauche ich nicht wirklich High End Prozessorleistung oder so.
    Nur ein aktuelles Gerät ist natürlich gut, das dieses dann vermutlich lange unterstützt wird. Insofern ist für mich ein günstiges iPad für 399 EUR ideal, denn das ist wirklich das, was ich brauche. Und 32 GB Speicher reichen mir, also alles perfekt. Wer mehr haben will, kann ja gerne zum Pro greifen... Nur in diesem Rahmen hätte man das iPad mini auch updaten können. Jetzt nur noch das 4er mit 128 GB zu verkaufen macht nicht so wirklich Sinn.

    Bei iPhone bin ich bei Dir. Bei mir stand auch vor ein paar Monaten ein Update auf ein neues iPhone an, ebenso bei meiner Frau. Ok, aber 2x rund 850 EUR sind doch ne Menge Holz... Mit AppleCare dann 2000 EUR... Und na ja, so richtig innovativ ist das iPhone 7 ja auch nicht wirklich...

    Dann hatte zu dem Zeitpunkt der MediaMarkt das Samsung Galaxy S7 im Angebot für geschmeidige 399 EUR. Ok, warum nicht, also 2 gekauft. 800 EUR statt dann 2000 EUR.
    Die ganzen Cloud Dienste von Apple zu Google umgestellt (Google Photo, Google Music, Google Drive, Kalender...) und es passt super. Und die Google Dienste kann ich auch wunderbar mit iOS (iPad), Mac und Android (Galaxy S7) nutzen, das geht toll. Und mit dem S7 bin ich sehr zufrieden, auch Android 7 läuft geschmeidig, die Kamera ist gut, also alles bestens...
     
  8. UltraMac

    UltraMac unregistriert

    Beiträge:
    507
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    319
    Mitglied seit:
    20.05.2015
    So, gerade bestellt. iPad 32GB gold Wifi. Soll zwischen 4.-5. April kommen.
    Na, dann schauen wir mal...
     
  9. Silent08

    Silent08 Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    25.02.2014
    Habe mir ebenfalls gerade das neue iPad bestellt. Bin mal gespannt wie es so ist, aber im Hinblick auf meinen Vorgänger dem iPad 4 denke ich wird es auf jedenfall eine ganze Ecke besser sein.
     
  10. marti

    marti Mitglied

    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    530
    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Ist schon "lustig":

    macht Apple die Geräte dünner: dann wird gemosert
    macht Apple die Geräte dicker: dann wird auch gemosert

    habs ebenfalls bestellt, Wifi Version 128 GB. Klar wird vermutlich das Display etwas schlechter sein, aber ich war schon mit dem iPad Air 1 Display sehr zufrieden, welches nun meine Tochter erhalten wird. Das Air 2 würde ich trotz des etwas günstigeren Preises nicht kaufen, da der Support aufgrund des älteren Prozessors und Einführungsdatums sicherlich vor dem neuen iPad eingestellt wird; d.h. es ist nicht so Update sicher wie das neue iPad. Wer das nicht will/braucht kann natürlich zuschlagen.
     
  11. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.609
    Zustimmungen:
    7.781
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Noch viel lustiger ist dass solche Vergleiche immer Pauschal über alle Kritiker ausgesprochen wird. Sowas kannst bringen wenn das eine (1) Person gesagt hat. Die einen so, die anderen so.

    Ich mags nicht wenn Geräte immer noch dünner werden, so dass es schon zu Problemen kommt (Verbiegen, kleinere Akkus, etc.). Ich muss es allerdings auch nicht haben wenn Geräte dann wieder künstlich dicker gemacht werden weil man sich vom "Pro" abgrenzen muss. Das widerspricht sich nicht.
     
  12. bigmatze

    bigmatze Mitglied

    Beiträge:
    961
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    18.04.2007
    Bin gespannt auf die Laufzeiten! Vielleicht ist der Akku ja wieder größer geworden und hat die mAh des iPad Air (1). Zusammen mit dem A9 wär das doch was feines!

    Ich selbst habe vor 2 Monaten das 12.9" pro gekauft, brauche es für die Uni und bin FAST zufrieden - Laufzeit ist bei Helligkeit > 80% allerdings weniger 5h und stört ein wenig (Habe Tage mit insgesamt 8h Vorlesung. Da komme weder ich noch das iPad mit)
     
  13. spacenut

    spacenut Mitglied

    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Ist schon bekannt, ob die alten 'AppleCare' Verträge noch unterstützt werden? Bisher konnte man für wenig Geld (ca. 20€ bei ebay) das alte 'AppleCare für iPad' kaufen. Apple hatte diese Garantieerweiterung z. B. für das iPad Air 2 noch problemlos anerkannt (durch telefonische Aktivierung).
     
  14. Gunn

    Gunn Mitglied

    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Klappt weiterhin einwandfrei.
     
  15. aretiss

    aretiss Mitglied

    Beiträge:
    5.853
    Zustimmungen:
    674
    Mitglied seit:
    10.03.2006
    woher weißt du das?
     
  16. Gunn

    Gunn Mitglied

    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Weil ich erst letzte Woche für ein iPad Pro ACPP aktiviert habe.
     
  17. spacenut

    spacenut Mitglied

    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    31.05.2006
    iPad ≠ iPad Pro
     
  18. Gunn

    Gunn Mitglied

    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Das ist denk ich den meisten klar.
    Aber warums sollte etwas was fürs Pro gilt nicht auch fürs iPad ohne Pro gelten?
    Du scheibst selbst dass es fürs Air 2 auch gegolten hat.
     
  19. aretiss

    aretiss Mitglied

    Beiträge:
    5.853
    Zustimmungen:
    674
    Mitglied seit:
    10.03.2006
    ich wollte wissen, woher du weißt, daß es beim neuen ipad auch noch geht! also?
     
  20. UltraMac

    UltraMac unregistriert

    Beiträge:
    507
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    319
    Mitglied seit:
    20.05.2015
    Nur zur Info: Der normale Apple Care ist dann fast sinnlos (bis auf Express Tausch), wenn das iPad direkt bei Apple im Online Store oder Store gekauft wurde.
    Dann verzichtet Apple nämlich auf die Beweislastumkehr und du kannst 2 Jahre lang Gewährleistung geltend machen, sprich dann hast du die Leistungen vom iPad Protection Plan fast eh.

    Kaufst Du das iPad natürlich woanders, macht es schon Sinn. Aber dann würde ich bei dem Preisunterschied gleich den Plan+ nehmen, es sei denn, man bekommt den alten Plan noch wie früher für max. 30 EUR.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
iPad Das neue iPad Pro iPad 30.10.2018
iPad Neue iPad Pro 2017 10,5 und 12,9 Zoll iPad 06.06.2017
AppleCare für das neue iPad mini 3 iPad 30.10.2014
Das neue iPad Mini Retina iPad 22.10.2013
Das neue iPad Mini iPad 22.10.2013
Das neue iPad Air iPad 22.10.2013
Shortcuts für das neue Ipad iPad 21.01.2013
Jetzt noch das "neue" iPad kaufen? iPad 07.07.2012
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...