iPad Das neue: iPad (early 2017)

Diskutiere das Thema Das neue: iPad (early 2017) im Forum iPad.

  1. iPhill

    iPhill Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.856
    Zustimmungen:
    2.258
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Lasst uns doch mal ehrlich sein: Das Problem dürfte wohl daran liegen, dass unsere gesamte kapitalistische Wirtschaft auf Wachstum ausgelegt ist und davon ausgegangen wird, dass die Weltwirtschaft kontinuierlich & ewig weiter wächst (trend growth). Apple ist ein Unternehmen, dass nun mal an der Börse kotiert ist und entsprechend nach den Regeln dieses System operieren "muss". Der Markt für Tablets ist mittlerweile gesättigt, was so auch "gut" ist. Darum "braucht" Apple etwas Neues, ein "One Last Thing".
    Das Problem hier dürfte sein, dass die einzige, prinzipiell unerschöpfliche Ressource: Wissen ist. Die Ausbeute aller anderen Ressourcen ist früher oder später erschöpft und unter diese Dinge fällt eben auch das iPad als materielles Gut ist; ich denke, dass das auch der Grund ist, warum viele (clevere) Unternehmen, die bisher auf "greifbare" Produkte gesetzt haben, immer mehr auf Services bzw. Abo-Modelle setzen: Da kann man immer nachbessern, ohne grosse Investitionen tätigen zu müssen; im "worst case" holt sich die Firma dann ein paar neue, kreative Köpfe ins Boot und zahlt deren Löhne, mehr braucht's da nicht.
    Darum bin ich auch überzeugt: Wenn Tim Cook den Kurs bei Apple so wie bisher weiterfährt, dann fährt er die Firma in absehbarer Zeit gegen die Wand. Und weil Cook in einem Alter ist, in dem man ihm Routine und Gewohnheit nun mal unterstellen darf, wäre ich als Aktionär und ehemals begeisterter Kunde für Cooks Rücktritt und die damit verbundene Ablöse durch einen jungen, kreativen und ambitionierten Nachfolger.
     
  2. Nicolas1965

    Nicolas1965 Mitglied

    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    318
    Mitglied seit:
    07.02.2007
    Die Specs auf Apple.de sagen genau das.
     
  3. iSaint

    iSaint Mitglied

    Beiträge:
    2.115
    Zustimmungen:
    388
    Mitglied seit:
    14.06.2013
    im Grunde ist es ein iPad Air mit der Hardware eines iPhone 6s
    nicht iPad Air 2, Display und Gehäuse entspricht ja genau dem Air nur halt statt A7 den A9
    is also eher schlechter als das Air 2
     
  4. dafire

    dafire Mitglied

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    125
    Mitglied seit:
    04.01.2009
    Es ist ja auch billiger... statt "mittelklasse" und "pro" gibt es jetzt "einsteiger" und "pro" ... und die Produktlinien besser zu trennen.
     
  5. UltraMac

    UltraMac unregistriert

    Beiträge:
    507
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    319
    Mitglied seit:
    20.05.2015
    Na ja, aber allein schon wegen dem Prozessor würde ich jetzt nicht auf die Idee kommen, statt dem neuen iPad noch nen Air 2 zu kaufen. Zumindest nicht für annähernd den gleichen Preis.
    Ausser, das Display ist wirklich ein No-Go. Aber ok, ich werde es bei Apple bestellen und mir anschauen. Wenn es gar nicht gehen sollte, dann geht es halt zurück und ich kaufe mir das Air 2.

    Glaube ich aber nicht.
     
  6. hansxxx

    hansxxx Mitglied

    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    08.11.2011
    Ich freue mich auf eure Berichte wenn ihr das Gerät wirklich zuhause habt. Bin ebenfalls auf iPad suche und habe gehofft es kommt ein komplett neues mit guten Funktionen. Länger warten möchte ich nicht unbedingt weil es schon in manchen Situation vermisse
     
  7. meridian62

    meridian62 Mitglied

    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    59
    Mitglied seit:
    07.08.2005
    Du sagst, das clevere Unternehmen auf Abos und Services setzen und suggerierst im letzten Satz das Tim die Sache gegen die Wand fährt. Schaust du dir Quartalsberichte bei AAPL mal an und sage mir, das da kein Wachstum ist
     
  8. Apfeleis

    Apfeleis Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    398
    Mitglied seit:
    11.05.2012
    Genau das... ich hätte mir gewünscht, dass sie das in die andere Richtung machen, also die Pro-Geräte aufwerten.
     
  9. iPhill

    iPhill Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.856
    Zustimmungen:
    2.258
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Ja, ich sage, dass (clevere) Unternehmen das tun, denn die sehen, dass sie anders nicht mehr lange können. Apple tut aber weder das Eine noch das Andere vernünftig (es gibt keine gescheite Pro-Software mehr, vgl. Adobe, noch gibt es ein funktionierendes Apple-Music, das man anstelle von Spotify will, geschweige denn Hardware, die nachhaltig aber stetig für "kleine" (relativ - absolut betrachtet hunderte Millionen, wenn nicht Milliarden), aber sichere Einkünfte sorgen würden).
    Ich sage nicht, dass es bei Apple kein Wachstum gäbe, sondern ich sage, dass es bei Apple nicht mehr lange ein solches geben wird, wenn die weitermachen wie bisher. Denn irgendwann wird selbst der zweitdümmste Fan-Boy einsehen (müssen), dass er denen sein Geld einfach hinschmeisst für quasi Null Gegenleistung.
     
  10. astrophys

    astrophys Mitglied

    Beiträge:
    2.489
    Zustimmungen:
    334
    Mitglied seit:
    06.03.2008
  11. langfingerli

    langfingerli Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    447
    Mitglied seit:
    08.09.2007
    Denk dir doch wenigstens eine Funktion aus, die den Grenzwert 0 hat. Sonst sind es einfach 5 unnötige Zeichen, die du da um die 0 gezimmert hast. :D
     
  12. iPhill

    iPhill Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.856
    Zustimmungen:
    2.258
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Du bist nicht nur ein langer sondern auch ein schlimmer Finger, du! :p

    Ja. - Die Forderung des amerikanischen Gesetzesentwurf finde ich super!
     
  13. langfingerli

    langfingerli Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    447
    Mitglied seit:
    08.09.2007
    Hehe. Ich weiß aber schon, was als Antwort kommt. "Die 0 ist aber auch eine Funktion, die 0 als Grenzwert hat'. Ist richtig, ist aber langweilig :D
     
  14. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.607
    Zustimmungen:
    7.777
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Ich wollts schon schreiben - bin aber jetzt kein Mathegenie um da ne Diskussion anzustossen :crack:
    Beim lesen fand ichs allerdings gut :)
     
  15. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.058
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.374
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Das sage ich seit einem Jahr: Cook muss weg.

    Allerdings sehe ich das neue iPad nicht ganz so negativ. Es ist deutlich billiger als das Air 2 und hat einen deutlich besseren Akku. Das Display hat die gleiche Auflösung und wird nicht wirklich schlechter sein als das des iPad Air 2. Aufgrund der eher geringen Leistungsunterschiede zum Air 2 macht das Gerät vor allem für iPad 4 Besitzter (und älter) durchaus Sinn, zumal der Preis für die 128GB Variante mit 499€ für Apple-Verhältnisse geradezu ein Schnäppchen ist.

    Negativ ist allerdings, das die Produktstrategie immer undurchsichtiger wird. Hier finden wir wieder den Klinkenanschluss, während er am iPhone 7 wegfällt. Am iPad also macht der Klinkenanschluss Sinn, aber am iPhone und am MacBook Pro nicht? Es ist schwierig, dafür noch irgendein Argument zu finden.

    Die Frage ist nun: Ist das der Anfang vom Ende der Cook-Ära oder passiert im Hardware-Bereich nun wieder etwas? Gibt es demnächst vielleicht doch noch stille Updates vom mini/imac/MacBook 12?
    Ok, vom MacPro sprechen wir erstX gar nicht:)

    Das mit dem erzwungenen endlosen Wachstum (ein gewünschter Haupteffekt unseres auf Schulden basierenden Währungssystems) ist 100%tig wahr, wenn auch leider immer noch weitestgehend unbekannt. Wer sich für das Thema interessiert, sollte man "Geld als Schuld" googeln - dann wird jedem sofort klar, warum jedes Regierungsversprechen, die Schulden eines Landes abbauen zu wollen (bzw. zu können) eine dreiste Lüge ist. Die Wahrheit ist, das es unsere Währung ohne Schulden nicht geben KANN. Das ist leider kein Schmu...
     
  16. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.607
    Zustimmungen:
    7.777
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Hrm Hrm ... am MacBook Pro hast du ihn doch :augen:
     
  17. UltraMac

    UltraMac unregistriert

    Beiträge:
    507
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    319
    Mitglied seit:
    20.05.2015
    Der Klinkennschluss ist für mich recht klar. Apple hat bei dem neuen iPad kein neues technisches Layout verwendet, sondern das bestehende Gehäuse und vermutlich auch bestehendes Layout mit etwas neuer Technik, wie dem A9 Chip. Den Klinkenanschluss wegzulassen wäre vermutlich einfach zu teuer gewesen.

    Spannend wird es, wenn wirklich mal ein ganz neues iPad kommt, auch Design neu etc. Aber ggf. lassen Sie den Klinkenstecker doch, weil es im iPad tendenziell weniger ein Platzproblem ist.
     
  18. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.058
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.374
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Habs grade noch mal nachgeschlagen. Du hast Recht.

    Was allerdings nur beweist, das sich den Anschlusswirwarr bei Apple einfach keine Sau mehr merken kann...

    MagSafe, Usb und Kartensteckplatz fielen weg.
     
  19. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    12.607
    Zustimmungen:
    7.777
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Ey, hast du mich gerade als Sau bezeichnet? :suspect:
    :D
     
  20. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.058
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.374
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Schweine sind bekanntermaßen sehr schlaue Tiere:)
    Wenn du dir das noch alles ohne nachschlagen zu müssen merken kannst, gehörst du sicher zu einer Minderheit, aber nicht zu den Paarhufern:)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
iPad Das neue iPad Pro iPad 30.10.2018
iPad Neue iPad Pro 2017 10,5 und 12,9 Zoll iPad 06.06.2017
AppleCare für das neue iPad mini 3 iPad 30.10.2014
Das neue iPad Mini Retina iPad 22.10.2013
Das neue iPad Mini iPad 22.10.2013
Das neue iPad Air iPad 22.10.2013
Shortcuts für das neue Ipad iPad 21.01.2013
Jetzt noch das "neue" iPad kaufen? iPad 07.07.2012
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...