iPad Das neue: iPad (early 2017)

Diskutiere das Thema Das neue: iPad (early 2017) im Forum iPad. Guten Tag die Damen & Herren Gestern hat Apple ganz "silent" ein neues iPad (Klick!) veröffentlicht, das ab...

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.458
Oder du machst es wie ein normaler Erwachsener und entscheidest dich vorher, bevor du beide bestellst und dann eines wieder zurückschickst ... Und nein, für Leute die selbst keinen Plan haben was sie wollen wurde diese Möglichkeit des Zurücksenden nicht erfunden :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: THK2112

MacMac512

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
4.652
@Zizouzizou : Es soll Millionen geben, die das iPhone 6, 6s, 7 gekauft haben, teilweise sogar in der Plus Variante und ich habe trotzdem noch das iPhone 5. Das sind sogar ein "paar" mehr als in diesem Thread.
Manchmal muss man einfach selbst eine Entscheidung treffen und nicht nach der Masse schauen. ;)

Der A8x Prozessor ist nicht wirklich langsamer als der A9 von daher wird die Softwareseite wohl ähnlich lang unterstützt werden.
Für Filme, große PDFs etc. wird der größere Speicher des Air2 sinnvoller sein. Hinzu kommt das (imho) bessere Display.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: medeman und Dextera

Gunn

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2005
Beiträge
2.113
Hab spontan ein 2017er iPad gekauft.
P/L ist wirklich gut. Daher auch neben den iPad Pro seine Daseinsberechtigung. Kann das Gerät absolut empfehlen.
Nicht jeder braucht ein Pro Modell und bekommt hier ein solides Gerät.
Wer es sich leisten kann und will darf gerne bei den Pro Modellen zuschlagen. Beides geht natürlich auch.
 

Reitsportfotos

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2012
Beiträge
50
Ich habe mir vor zwei Wochen auch das iPad 2017 gekauft und finde es richtig klasse. Jetzt fehlt mir nur noch die Unterstützung komprimierter RAWs aus der Fuji X-T2, dann bin ich noch glücklicher mit dem iPad.

Den Kauf habe ich jedenfalls nicht bereut. :)
 

freddy710_0

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2006
Beiträge
440
Das aktuelle iPad der 5. Generation ist wirklich ein sehr solides Gerät. Ich habe mein iPad Air 2 an meine Frau weitergegeben und mir das
neue iPad gekauft. Es ist natürlich geringfügig dicker als das Air 2 und auch das nicht laminierte Display wird sehr oft als Schwachpunkt
des Gerätes genannt. Hier kann ich jedoch überhaupt keine Verschlechterung gegenüber dem Air 2 feststellen. Ganz im Gegenteil.
Gestern Abend hab ich draußen auf der Terrasse in der Sonne gesessen und konnte problemlos alles lesen. Das war mit dem Air 2
nur sehr bedingt möglich. Da ich kein Pro brauche und auch die Stifteingabe auf einem Gerät als lästig empfinde, reicht das neue
iPad für mich vollkommen aus. Mal schauen was da noch so kommt bis zur nächsten Vertragsverlängerung in 2 Jahren.
 

Kuchenstich

MacUser Mitglied
Mitglied seit
14.09.2017
Beiträge
6
@Zizouzizou
Der A8x Prozessor ist nicht wirklich langsamer als der A9 von daher wird die Softwareseite wohl ähnlich lang unterstützt werden.
Für Filme, große PDFs etc. wird der größere Speicher des Air2 sinnvoller sein. Hinzu kommt das (imho) bessere Display.
Zum Glück haben die meisten doch iPad 2017 genommen als iPad Air 2, weil durch den A9 Chip funktioniert auch AR Anwendungen. Konnte man erst durch iOS 11 sehen/testen.
 

Matthies

Mitglied
Mitglied seit
05.05.2017
Beiträge
79
Ich habe das iPad von Beginn an und bin absolut zufrieden.
Zunächst unabhängig vom Modell meine Meinung zu den Schutzhüllen: Neben Fintie nutze ich seit einiger Zeit eine EasyAcc Hülle, die sich in der Mitte zusammenlegen und umklappen lässt, wodurch die Displayauflage vor Schmutz und Staub einigermaßen geschützt bleibt.
Ich hatte einige Schutzfolien erprobt. Mit Case und Schutzfolie zusammen entging mir jedoch völlig das sensorische Gefühl für das Gerät.Die Spiegelung hält sich in Grenzen und ich verzichte nun ganz auf Displayschutzfolien.

Zur Leistung: Mit diesem Gerät lässt es sich wirklich gut arbeiten und es ist für mich eine praktikable Ergänzung zu meinem Macbook.
Ich bin Musiker und binde das iPad in meine Projekte mit ein. Die Korg Gadget App ist Quasi eine vollwertige Music Workstation und lässt sich hervorragend in mein Setup integrieren. Dieses iPad bringt genügend Leistung um meinen Ansprüchen gerecht zu werden. Ich bin kein Zocker oder Gamer und kann daher zur Grafikleistung keine Empfehlung abgeben. Doch zum Arbeiten ist das Gerät angesichts seines günstigen Preises meine Empfehlung und Alternative für das Pro Modell.
 

Matthies

Mitglied
Mitglied seit
05.05.2017
Beiträge
79
Otto Versand hat die iPads 2017 reduziert: Wi-Fi 32GB für 279.- und Wi-Fi 128GB für 399.-
 

Kraddo

unregistriert
Mitglied seit
25.08.2010
Beiträge
2.996
Beim 128GB Modell gibts für höchstens 10-20€ mehr schon das 2018 Modell in diversen Farben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Compikub, iPhill und tamuli
Oben