1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CD-Sammlung auf iPod und dann CD's verkaufen. Rechtlich ok=?

Dieses Thema im Forum "MacUser TechBar" wurde erstellt von freeek!, 30.08.2003.

  1. freeek!

    freeek! Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    BvSB - MP3 ... ist das so richtig ?!

    Hola ihr!

    Bin da auf nen netten Artikel über iPod, MP3 usw. gestoßen.
    http://www.apple.com/de/hotnews/articles/stuckrad-barre/

    Jetzt frage ich mich aber, ob das rechtlich so ganz richtig ist?!
    Z.B.: ist das hier zu lesen
    Soweit so gut!

    Jetzt mal ehrlich ... man darf ja nun keine MP3s aus dem Netz laden (wie wir Mac-User ja alles wissen :D ... da kann man doch nicht seine CDs rippen alles als MP3 speichern und dann die CDs versteigern?! - Da versteigere ich doch auch das Recht am Musiktitel - oder nicht?!

    Und sowas auf der Apple.de Website?!
    Was meint ihr denn dazu?
     
  2. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Natürlich ist das illegal. Schließlich darf man eine Kopie nur haben, wenn man auch das Original hat. Dieses Recht soll uns jetzt zwar auch noch genommen werden, aber das ist ein anderes Thema...
    mich wundert es sehr, dass sowas auf der Apple-Website steht!

    Apple hat wohl zuviel Geld (wg. Klagen) :D
     
  3. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Also wenn man den Stuckrad-Barre mal reden gehört hat, weiß man, daß ihm das ziemlich am A.... vorbeigeht, ob das legal ist oder nicht.

    Außerdem glaube ich nicht, daß das illegal ist, was er gemacht hat. Er hat CD's gerippt, die ihm (zu diesem Zeitpunkt) selbst gehören.
    Die CD's weiterzuverkaufen ist bestimmt nicht illegal, schließlich hat er das Eigentum an den CD's rechtmäßig erworben.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß die Rechtsabteilung von Apple so einen Beitrag zuließe, wäre das Vorgehen illegal.

    "Natürlich ist das illegal. Schließlich darf man eine Kopie nur haben, wenn man auch das Original hat". NaNa:
    Natürlich darf ich mir eine CD >z. B. von einem Freund< kopieren. Solange das in üblichem Rahmen bleibt ("einige"), unter mir persönlich bekannten Personen und nicht gewerblich (also gegen Geld) passiert, ist es natürlich erlaubt, sowohl die Kopie von der eigenen CD zuzulassen, als auch sich so eine Kopie anzufertigen.

    Wegen dem ganzen Geschrei von wegen Raubkopien sollte man nicht überreagieren.

    No.
     
  4. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Natürlich darfst du dir von deinen CDs noch Kopien machen. Betonung liegt auf "noch".
    Aber sowie du die CDs verkaufst, trittst du damit auch von deinem Nutzungsrecht ab - und musst die Kopien entweder dem Käufer mitgeben oder vernichten.
    Das wäre ja das gleiche wie als wenn du in nen Laden gingest, dir ne CD kaufen, kopieren, und am nächsten Tag wieder umtauschen würdest.
     
  5. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    Re: BvSB - MP3 ... ist das so richtig ?!

    &nbsp;

    Das kann nicht illegal sein! Als er sich die Kopien für den eigenen Gebrauch angefertigt hat, gehörten die CDs ihm. Und er kann mit ihnen machen, was er will: zum Eigengebrauch. Wenn er sie dann verkauft, versteigert, verschenkt (er kriegt ja nicht mehr den Originalpreis dafür), dann ist das sein Bier.

    Was er nicht darf: die Titel runterkopieren und auf CD brennen und verscherbeln.

    Gruß tridion
     
  6. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    1
    So iss'es. :D
    Wieso nicht? Machen das nicht viele Leute? :D Solange man nicht zum Pro- oder MediaMarkt geht, tauschen die immer wieder gerne um. :)
     
  7. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    &nbsp;
    Ich sag ja nicht, dass mans nicht machen kann - sondern nur, dass man es nicht darf (illegal).
     
  8. [​IMG]


    Das habe ich im Apple-Newsletter 09/03 gelesen. Wie sieht dann das rechtlich aus? Das ist doch nicht Apple's Ernst oder? Ich könnte mir rein theoretisch alle meine CD's (knapp 650 Stück) auf einen iPod ziehen, die CD's verkaufen (würde ich NIE tun!) und dann weiterhin die Musik auf dem iPod nutzen?? Das ist doch rechtlich nicht ok, oder? Ich meine, da könnte man sich doch einfach nur CD's ausleihen oder Mp3's herunterladen und hinterher behaupten, man habe die CD's einmal besessen.

    Was verstehe ich falsch? Oder war der Newsletter ein Fake? Wohl kaum…

    Grüße

    Coffee
     
  9. Stenz

    Stenz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    14
    Du kannst sie sogar bei Amazon verkaufen.
     
  10. Big Hornet

    Big Hornet MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    56
    Da du ja quasi nur die Lizenz verkaufst (ähnlich wie bei Software) halte ich das auch für rechtlich fragwürdig...
     
Die Seite wird geladen...