Bin Laden dead

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mai_Ke

unregistriert
Mitglied seit
29.09.2006
Beiträge
5.591
Ist das so schwer, gleich eine Quelle anzugeben?
 

Tazmania

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
925
Idiot, bis vor 2 min gab es keine Quelle!
 

eXeXe

Mitglied
Mitglied seit
15.04.2008
Beiträge
178
Woher weiß Spiegel Online, dass es US-Spezialkräfte waren?

edit: Jetzt steht schon etwas mehr im dazugehörigen Artikel.
 

eXeXe

Mitglied
Mitglied seit
15.04.2008
Beiträge
178
In den anderen Artikeln, die ich bislang gelesen habe, stand nur, dass Bin Ladens Leiche im "Besitz" der USA ist. Nicht, wer ihn getötet hat.
 

Rain

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2009
Beiträge
1.123
Krasses Ding. Osama 2.0 steht zwar bestimmt schon bereit, aber in den USA ist jetzt erstmal Volksfest angesagt und politisch ist dies für Obama natürlich auch ein Triumph.

Das ist einfach die Genugtuung für diese Menschen.
 

Ghostwheel

Neues Mitglied
Mitglied seit
12.11.2008
Beiträge
38
Hat doch nur noch symbolische Bedeutung, eine ernsthafte Rolle spielte der doch schon lange nicht mehr. Selbst die abstrusen Ansprachen kamen nicht mehr.

Aber zur Würdigung des historischen Ereignisses werde ich mir mal wieder die South Park-Folge "Osama bin Laden has farty pants" ansehen. :D
 

mdtrinker

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
239
Na dann ist der "War on Terror" ja jetzt vorbei, die ganzen "Anti-Terror"-Gesetze können wieder abgeschafft werden und wir können wieder Flüssigkeiten mit ins Flugzeug nehmen...

Naja, wers glaubt....die werden bestimmt schon an neuen Ausreden für noch mehr Einschränkungen der Freiheit und für noch mehr Überwachung und noch mehr Geld für "Anti-Terror" feilen. Irgendein Nachfolger der jetzt Rache schwört ist bestimmt schnell gefunden. Ich hoffe, dass die Unterstützung in der Bevölkerung für diesen Quatsch endgültig weg bricht und sich endlich mal echter Protest formiert.
 

vib

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2011
Beiträge
236
Na dann ist der "War on Terror" ja jetzt vorbei, die ganzen "Anti-Terror"-Gesetze können wieder abgeschafft werden und wir können wieder Flüssigkeiten mit ins Flugzeug nehmen...

Naja, wers glaubt....die werden bestimmt schon an neuen Ausreden für noch mehr Einschränkungen der Freiheit und für noch mehr Überwachung und noch mehr Geld für "Anti-Terror" feilen. Irgendein Nachfolger der jetzt Rache schwört ist bestimmt schnell gefunden. Ich hoffe, dass die Unterstützung in der Bevölkerung für diesen Quatsch endgültig weg bricht und sich endlich mal echter Protest formiert.
:unterschreibe:
 

weltenbummler

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
11.237
Na dann ist der "War on Terror" ja jetzt vorbei, die ganzen "Anti-Terror"-Gesetze können wieder abgeschafft werden und wir können wieder Flüssigkeiten mit ins Flugzeug nehmen...
Da Bin Laden nicht mehr so umfangreich in die operative Planung von AQ involviert war und schon längst andere Männer an den Hebeln sitzen, ist die Terrorgefahr überhaupt nicht gebannt, im Gegenteil.
Da die Extremisten nun den Tod ihrer Leitfigur zu beklagen haben, dürfen sich die USA warm anziehen.
 

Robert 63

Mitglied
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
915
…und nicht nur die, wie man letztens in Düsseldorf gesehen hat.
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge
6.562
Wow, hat ja nur 10 Jahre gedauert. Jetzt geht der Spaß bestimmt erst richtig los.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben