AppleWatch: Erfahrungen / Fragen von und an Besitzer

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.110
Nö ... es ging darum wie die Stehminuten zählen. Und da ich das täglich habe sobald ich den Arm aus dem Bett hängen lasse, bezweifle ich mal stark dass da auf Bewegung geachtet wird.
 

Kaito

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
6.929
Ja, passiert mir ständig, da ich die Armlehne an meinem Schreibtischstuhl abgenommen habe. Eine grob nach unten gerichtete Bewegung die nicht völlig still steht, für mind. 10 Sekunden (gilt ggf. auch aufsummiert) und zack stand man in dieser Stunde angeblich.
Passiert auch flugs wenn man sitzend z.B. etwas aus einer am Boden stehen Tasche holt bzw. sucht, oder tiefer am Schreibtischtrolli hantiert.
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.479
Scheint dann ja sehr unterschiedlich in der Ausführung zu sein. Ich muss schon länger mit dem Arm wild herumfuchteln, damit das gezählt wird. Teilweise reicht nicht mal minutenlages Auf- und Abgehen.
 

boenne1987

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2017
Beiträge
559
Also irgendwie beobachte ich seit einigen Tagen bei meiner AW5 das der Akku nicht wirklich leerer wird. Ich weiß klingt komisch aber ich habe heute die Uhr seit 12 Stunden am Handgelenk und mir werden immernoch 100% angezeigt. Irgendwie kurios.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.144
Hat sich aufgehängt die Anzeige. Nach Neustart sollte es wieder passen.
 

boenne1987

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2017
Beiträge
559
Ne das glaub ich nicht, habe schon neugestartet und einen Hardreset gemacht aber die Anzeige steht noch bei 100%. gestern Abend hatte ich nach 16 Stunden tragen noch 94% Akku. Also es bewegt sich irgendwann was aber das dauert.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.144
Auf jeden Fall beides unrealistisch.
 

inderriegel

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2020
Beiträge
37
iPhone + AirPods schon eher, da beide den Qi-Standard unterstützen. Für die Watch wird häufig nur eine Aussparung angeboten, um den originalen Ladepuck zu verwenden. Es gibt zwar Hersteller, die den Puck nachgebaut haben, aber habe bisher noch keine Station gesehen mit integriertem Puck. Ausschließen, dass es das gibt, würde ich es dennoch nicht.
https://de.aliexpress.com/item/4000895964524.html

Baseus ist meiner Erfahrung nach ein guter Herstellen, aber diese Station kann ich nicht empfehlen. Bei mir wurde nach einigen Wochen der Ladevorgang der Watch immer wieder unterbrochen. War beim Einschlafen natürlich toll, wenn die Ladeanimation alle 20-30s den halben Raum erstrahlen lässt...
 

boenne1987

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2017
Beiträge
559
Auf jeden Fall beides unrealistisch.
Das stimmt, realistisch ist das nicht. Aber ich hatte mal eine Zeit da war die Uhr innerhalb 10 Studen leer(ohne Training o.ä.) dann hat sich das wieder eingependelt das es am Abend so auf 50-60% herauslief. Was meiner Meinung nach ein normaler Wert ist. Und jetzt hab ich eine Uhr die nur noch 5% am Tag verbraucht. :)
 

Samson76

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
1.413
Ne das glaub ich nicht, habe schon neugestartet und einen Hardreset gemacht aber die Anzeige steht noch bei 100%. gestern Abend hatte ich nach 16 Stunden tragen noch 94% Akku. Also es bewegt sich irgendwann was aber das dauert.
Behalte sie mal am Arm bis der Akku down ist. Sollte so 1-2 Tage dauern.
 

boenne1987

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2017
Beiträge
559
Ja das war jetzt grad tatsächlich so weit. Sie ist recht fix auf 70% runter gefallen und ausgegangen. Dann habe ich sie aufs Ladegerät gelegt, statt bei 0 anzufangen mit laden beginnt sie wieder bei 70%. Versteh ich nicht...
 

boenne1987

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2017
Beiträge
559
Also ich benutze jetzt den ganzen Tag ganz normal meine Uhr und alles läuft bestens. Das der Akku defekt ist kann ich mir nicht vorstellen, nur die Anzeige bleibt stehen und bewegt sich sehr wenig bis garnicht. Kann das ein Softwarefehler sein? Aber ich hab auch keine idee wie ich diesen Fehler beheben kann.
 

Samson76

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2012
Beiträge
1.413
Also ich benutze jetzt den ganzen Tag ganz normal meine Uhr und alles läuft bestens. Das der Akku defekt ist kann ich mir nicht vorstellen, nur die Anzeige bleibt stehen und bewegt sich sehr wenig bis garnicht. Kann das ein Softwarefehler sein? Aber ich hab auch keine idee wie ich diesen Fehler beheben kann.
Neuste Version installiert?
Vielleicht wäre es sinnvoll die Uhr mal zu entkoppeln und neu zu verbinden?
 

boenne1987

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2017
Beiträge
559
Ja neuste Software ist drauf, entkoppelt habe ich gestern auch schon. Sie zeigt mir weiterhin immer 100% an. Mittlerweile fällt die Anzeige garnicht mehr. Nur wenn sie dann leer ist geht sie aus.
 

boenne1987

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2017
Beiträge
559
So ich wollte nur ebend bescheid geben das sie nach Tag 6 einfach wieder ganz normal funktioniert. Woran es lag weiß ich nicht. Aber es geht....(y)
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.267
Also ich finde die Akkulaufzeit mehr als bescheiden (kleine AW4) ...

Hat heute fast voll geladen gerade mal 5h Tracking ausgehalten - mit GPS vom iPhone!!
Sie hat nur die dauerhafte Pulsmessung gemacht und ich hab halt als bei Abzweigungen drauf geschaut ... für das ist sie ja da. Bei 6% Restakku ist sie übrigens abgeschmiert, zum Glück hatte ich die unvollständige Tour schon paar Minuten vorher gespeichert. Lies sich dann nochmal starten, hat dann ohne Tracking noch ein klein wenig gehalten bis komplett Sense war.

Das ist schon eine verdammt mikrige Sportleistung die man echt vergessen kann für minimal „größere“ Sachen.

Auch ansonsten kann sie bei einem langen Tag in einer fremden Stadt wo man öfter mal drauf schaut oder vielleicht mal die Karten App öffnet ohne groß Tracking schnell mal schlapp machen, bevor man Nachts wieder sicher im Hotel ist.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.144
Das ließe jetzt eher auf Nutzung des GPS der Uhr schließen.