Apple's Mac Pro 5.1 (Mitte 2010) preisgünstige, metal-fähige Grafikkarte mit Bootscreen gesucht

hutzi20

Aktives Mitglied
Registriert
08.08.2013
Beiträge
1.512
Defekte oder teildefekte Festplatten können auch gerne mal Ärger machen. Ich hatte öfters mal Freezes und dann ging gar nichts mehr. Man konnte kein Fenster anklicken, irgendetwas bewegen oder sonstiges. Auch Videowiedergabe ist abgebrochen. Nach ein paar Sekunden war immer wieder alles normal. Irgendwann ist mir mal aufgefallen dass die HDD immer klackt wenn das passiert. HDD getauscht und alles ist wieder gut. Es war nicht die System HDD, sondern eine welche einfach nur als Datengrab genutzt wurde.

Da wird von alter gpu und neuer gpu geschrieben. Sollen wir jetzt nochmal durch 15 Seiten durch und dechiffrieren was alt und neu ist ?
Gut dass du es ansprichst. Ich habe auch versucht alle Informationen in den letzten drei Seiten zu finden. War aber nicht zielführend.
 

Dominik S

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.02.2021
Beiträge
145
Ok, ok, ich versuche, diesen Smart Report auszuführen. Wäre super, wenn mir da jemand etwas genauer versucht zu erklären, was ich herunterladen soll, schließlich will ich nichts falsch machen.
Dieses Klacken, das @hutzi20 da anspricht, ist mir bei meinem Mac auch aufgefallen. Das höre ich immer, wenn der Bildschirm schwarz wird, bin aber immer davon ausgegangen, dass das die Grafikkarte ist.
 

Udo Martens

Mitglied
Registriert
14.02.2015
Beiträge
865
Google nach CrystalDiskInfo, die Software laden und starten (Windows) und der Rest ist selbsterklärend.........
 

Dominik S

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.02.2021
Beiträge
145
Also, hier der Bericht. Tatsächlich gibt es Probleme mit der Festplatte, auf der Windows installiert ist, alle anderen haben gute Werte. Bei der Festplatte liegt es wahrscheinlich auch am Alter, laut dem Tool hat diese schon 55 000 Stunden hinter sich!
CrystalDiskInfo.PNG
Zu den Grafikkarten: Die alte Grafikkarte ist die originale ATI Radeon HD 5770 (1GB Speicher), die neue ist eine Sapphire HD 7950 Vapor-X mit AMD, mit 3GB GDDR5 Speicher, so aus dem Jahre 2012, circa.
Bei mehr Fragen einfach noch sagen.
 

Dominik S

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.02.2021
Beiträge
145
Ahja, und ein Problem habe ich noch. Ich verstehe nicht, wie das mit der Nach Installation der Audio und Bluetoothtreiber funktioniert in dieser Anleitung. Da kommt bei mir jedes Mal nichts raus. Kann mir da einer helfen?
LG Dominik
 

Udo Martens

Mitglied
Registriert
14.02.2015
Beiträge
865
Kannst Du dir schenken, denn mittlerweile soll diese Anleitung nicht mehr vollständig funktionieren und für die meisten Geräte findet Windows die Treiber selbst bzw. hat sie bereits.

Maßgeblich ist, dass keine gelben Ausrufezeichen/Warnungen im Gerätemanager zu sehen sind und alles funktioniert.
 

Dominik S

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.02.2021
Beiträge
145
Also tatsächlich funktionieren einige Dinge nicht perfekt. Aber das brigadier.exe erstellt eh einen Ordner, nur leider keinen, der in der Anleitung vorkommt. Dementsprechend weiß ich nicht, wie ich den installieren soll.

Update: Bin draufgekommen, was das Problem ist. Die Brigadier-App benennt die Ordner einfach nur anders, als sie in der Anleitung stehen, der Inhalt ist aber derselbe, Dass heißt, ich muss einfach nur am Installationspfad ein bisschen was ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dominik S

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.02.2021
Beiträge
145
Also nach anfänglichen Schwierigkeiten wie denn falsche Ordner, Schreibfehler, und einer etwas falschen Einleitung, denn um die Treiber zu installieren, muss man die Eingabeaufforderung nicht als Administrator öffnen, hat alles geklappt, die Treiber sind installiert. Mal schauen, ob auch alles funktioniert.
 

Indio

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2004
Beiträge
2.156
brigadier läd nur mehr die neueren versionen von bootcamp die am cMP nicht mehr funktionieren.
(daher sind diese alten anleitungen inzwischen vollkommen sinnlos)
auch das win10 treiber nachlädt bringt es nicht ganz, da hier für die cMP hardware nicht mehr
alles dabei ist, welche in bootcamp mitgeliefert und installiert wurden.

vorallem ist bootcamp seit dem M1 mit big sur sowieso geschichte.
am cMP hilft nur mehr refindplus und/oder in verbindung mit opencore

hier kannst du die richtigen bootcampversionen (die in den anleitungen beschrieben sind) bei mir runterladen:
http://243.at/transfer/STICK.zip

und hier die anleitung vom martin dazu:
https://forums.macrumors.com/threads/how-to-boot-camp-without-a-boot-screen.2114788/page-9#post-26689280
 

Dominik S

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.02.2021
Beiträge
145
Ok, vielen Dank, dann werde ich das jetzt nachholen. Auch wenn jetzt ja eigentlich alles funktioniert (also Audio, das Apple Software-Tool, usw.) und installiert ist...
Und deine Ordner installiere ich statt denen, die brigadier erstellt, oder? Oder soll ich mich nur an die neue Anleitung halten? Oder beides zusammen?
Ich bin so verwirrt ;)
LG Dominik
 
Zuletzt bearbeitet:

Dominik S

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.02.2021
Beiträge
145
Also ich habe jetzt mal deine Ordner nach der neuen Anleitung installiert, dass hat nicht funktioniert, da Bootcamp auf Windows schon installiert war. Dass heißt, ich werde deine Ordner mal nach der alten Anleitung installieren.
LG Dominik
 

Indio

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2004
Beiträge
2.156
nachdem ich jetzt nicht weis welches system du im moment hast,
und ob WIN auch auf einer eigenen SSD installiert (und NICHT auf einer partition deiner startplatte) ist,
ist es schwierig hier antworten zu geben.

diese bootcamp versionen sind für high sierra (5) und mojave (6), und keine ahnung ob die auch später funktionieren.
in jeden fall durften die nicht mehr upgedated werden unter mojave, da neuere (6.1) dann nicht mehr gingen.

mich interessiert WIN nicht und ich brauch es auch nicht.
hatte es damals nur installiert wegen der thunderbolt karte, bevor es den flash dafür gab.
 

Dominik S

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.02.2021
Beiträge
145
Also ich hätte gedacht, dass das klar war. Ich arbeite mit Mojave, mehr geht ja auch eigentlich nicht. Windows ist wie in der Anleitung auf einer extra Festplatte installiert. Aber ich werde aber am Nachmittag einfach deine Ordner laut der alten Anleitung von crystalidea installieren, da es mit deiner neuen nicht so funktioniert hat, bzw. nicht funktionieren konnte.
 

Indio

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2004
Beiträge
2.156
die anleitung vom martin funktioniert ja unter mojave (hatte ich ja nach dieser gemacht),
wenn man das mit brigadier auslässt und gleich die dateien verwendet die ich dir
zur verfügung gestellt habe.

und ja, irgendwann verliert man die übersicht über die verwendete hard- und software
wenn sie nicht in der signatur steht +g*
 

mex

Aktives Mitglied
Registriert
08.03.2005
Beiträge
1.518
16 Seiten und 2 Monate später, und er bastelt immer noch rum 😂
 

Dominik S

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.02.2021
Beiträge
145
@mex Da gebe ich dir vollkommen recht! Vom Glück bin ich nicht verfolgt. Aber zumindest habe ich eine Beschäftigung... :);)

@mägger Danke für deine Ausrechnung, aber ja, das steht tatsächlich im Tool. Kann ich mir aber vorstellen. Der Computer war lange Zeit für ein Unternehmen tätig, glaub ich. Kann ja sein, dass sie diese Festplatte auch schon bei früheren Computer verwendet haben...

LG Dominik
 

Dominik S

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.02.2021
Beiträge
145
Also die Lüfter klappern nicht...


Und dass ist jetzt kein Witz: Ich habe mit der alten Grafikkarte den Fownload eines Auto-Treiber-Detrct Programm von AMD gestartet, und dann schnell die Grafikkarte gewechselt, also zu der neuen. Wie zu erwarten, kein Bild. Enttäuscht mache ich ein Neustart, und dann, in einem Bruchteil der Zeit, plötzlich der Anmeldebildschirm. Dann natürlich gleich wieder das Auto-Detect-Programm gestartet, und siehe da, ein Treiber-Update. Das ist gerade am Installieren und alles sieht gut aus!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten