Apple Pay Nutzung in Deutschland

Diskutiere das Thema Apple Pay Nutzung in Deutschland im Forum iTalk. Hallo zusammen, bekanntlich bietet Apple ja leider immer noch kein Apple...

mcmrks

mcmrks

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2017
Beiträge
194
Was bringt denn das persönliche Kennen? Bessere Konditionen? Normalerweise hat man in der heutigen Zeit keine Vorteile dadurch...
doch, in meinem fall schon.

hatte einen wunschgebrauchtwagen gefunden und (wie immer) nicht genug marie auf dem konto. anruf bei meinem bankmann und zehn minuten später war das geld da. kein witz.

es gibt noch mehrere beispiele, wo ich dort persönliche hilfe bekommen habe, von daher würde ich nicht wechseln. außerdem bin ich dort seit ewigkeiten kunde und werde auch sehr gut behandelt.
 
mcmrks

mcmrks

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2017
Beiträge
194
Wurde jetzt die Kreditkarte wirklich gehackt oder Dein Apple Account, der vielleicht kein 2FA hatte?
doch, hat er.

was letztlich genau der grund war, weiß ich nicht und werde es wohl auch nie erfahren. für apple ist der fall wohl erledigt (hab eine supportbewertungsmail erhalten) und die bank rührt sich auch nicht mehr.
 
lars_munich

lars_munich

Mitglied
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.365
doch, hat er.

was letztlich genau der grund war, weiß ich nicht und werde es wohl auch nie erfahren. für apple ist der fall wohl erledigt (hab eine supportbewertungsmail erhalten) und die bank rührt sich auch nicht mehr.
Ok, wenn der Betrag auch zurück gebucht wurde, passt es doch. Und wie gesagt, ich empfehle immer noch, für so einen Fall eine kostenlose Backup KK, zum Beispiel die Santander 1plus oder Barclay. Aber bei beiden solltest du die Teilzahlung nicht in Anspruch nehmen und einen ggf. offenen Betrag innerhalb der Frist von 30 Tagen nach Rechnungsstellung überweisen.
 
F

Financ

Mitglied
Mitglied seit
28.09.2017
Beiträge
436
Klar doch, bei 1% Tilgung läuft die Abzahlung dann 50-99 Jahre !
Ein Kredit mit sehr niedrigem Zins läuft sehr viel länger als einer mit höherem Zins bei gleicher Tilgungsrate !!!
In der Regel sind Baufinanzierungen Annuitätendarlehen, die Rate bleibt also gleich, dafür steigt der Tilgungsanteil. Dementsprechend ist die Laufzeit dann auch kürzer.
 
F

Financ

Mitglied
Mitglied seit
28.09.2017
Beiträge
436
Bei einer Vorauszahlung eines Bausparvertrages (Bauspardarlehn) hat man wirklich gute Zinssätze. Diese sind rund ums Haus gedacht. Hier ist meistens aber auch ein Grundbucheintrag notwendig.
Eine Baufinanzierung ist ja meistens mit einem Grundbucheintrag verbunden.
 
Ralle2007

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
13.416
Eine Baufinanzierung ist ja meistens mit einem Grundbucheintrag verbunden.
Nicht zwingend, kommt auf die Summe drauf an, bei Schwäbisch Hall bis 30.000 ohne Eintrag.
Aber Ausschließlich nur fürs Haus, Sanierung, Reparatur, u.s.w.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever
Ralle2007

Ralle2007

Mitglied
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
13.416
nix „automatisch“ … wenn meine göttergattin (als herrin über unser online-banking) das nicht bemerkt hätte, wären die abbuchungen womöglich weitergegangen. sie hat umgehend die bank angerufen und erst dann wurde die karte gesperrt.

dass die anderen genannten problemchen hausgemachte der ksk sind, ist mir klar, aber wenn man seit ewigkeiten dort kunde ist und die leute persönlich kennt … ;)
Hast eine wachsame Göttergattin;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und mcmrks
mcmrks

mcmrks

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2017
Beiträge
194
in der tat … ich kann mir keine fehltritte erlauben. :D

ich wünsche euch allen ein schönes weihnachtsfest und eine gute zeit, wo immer ihr euch auch herumtreibt. :p
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever, lars_munich und Twoflowers
F

Financ

Mitglied
Mitglied seit
28.09.2017
Beiträge
436
Nicht zwingend, kommt auf die Summe drauf an, bei Schwäbisch Hall bis 30.000 ohne Eintrag.
Aber Ausschließlich nur fürs Haus, Sanierung, Reparatur, u.s.w.
Ja aber bei einer grösseren Baufinanzierung in der Regel schon.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever
iNyx

iNyx

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
699
Bei uns in der Firma fängt jeder 25jähriger mit mindestens 4000 EUR Brutto pro Monat an. DAS ist die Realität. Und ja, ich weiss das, weil ich die selbst einstelle.
Ein Einstellungskriterium bei dir dürfte ApplePay und natürlich Kreditkarte sein. Menschen mit GiroCard werden bestimmt gleich aussortiert
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: thesaw, dodo4ever und MrBaud
iNyx

iNyx

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
699
Das ist ja genau das Problem. Wenn man sich diese Frage stellt, hat man es halt nicht verstanden.

Ok, mal ganz einfach: Welchen Vorteil in finanzieller Hinsicht hast du von der girocard? Und welche hättest du von einer Kreditkarte.

Tip: Ich bin gerade in Asien, Flug in der Business Class. Was meinst du, habe ich bezahlt? Und nein, ich bin kein Vielflieger..
Könntest du nicht in Asien bleiben und uns mit deinen KK-Weisheiten verschonen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 518iT, Mike13 und MrBaud
iNyx

iNyx

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
699
Bei Bankern kommt man nur mit Arroganz und Stärke weiter . . .
Na, dann bist ja du, der eigentlich der arroganteste von allen (was so deine Äußerung über Menschen betrifft) bei den Bankern gern gesehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 518iT, FarmLife, Mike13 und 2 andere
lars_munich

lars_munich

Mitglied
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.365
Lieber iNyx, ich wünsche Dir auch schöne, friedliche und gesegnete Weihnachten.
 
518iT

518iT

Mitglied
Mitglied seit
22.11.2007
Beiträge
935
nun scheint es so weit zu sein, das der erste Laden bei uns in der Stadt kein Bargeld mehr nimmt, sondern nur noch Kartenzahlung akzeptiert....natürlich auch Apple pay.

meine Erfahrungen bisher:
ist schon lustig, das man das Zahlen damit als Kunde versucht, und die Menschen an der Kasse ganz erstaunt sind, dass das funktioniert. Mit scheint, die wissen das oft selber nicht, was das System bei denen wirklich kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever
lars_munich

lars_munich

Mitglied
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.365
Ich bin gegen ein Verbot von Bargeld, weil es durchaus Transaktionen gibt, wo ich die Anonymität schätzen würde.

In einem Restaurant etc. ist das aber ganz sicher keine Notwendigkeit. ;)
Ich finde es gut, wenn da ein Wirt konsequent ist und sich den unnötigen Bargeld Aufwand spart.
 
M

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.221
In Deutschland wird Bargeld nie verboten. Die Deutschen sind grundsätzlich erstmal gegen alles neue....
5G.....Strahlung
Windräder......macht angeblich krank
Ausbau der Bahn....Lautstärke
Apple Pay....zu unsicher
usw usw usw
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Compikub, spatiumhominem und dodo4ever
H

horado

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
718
Die Deutschen sind grundsätzlich erstmal gegen alles neue....
Hm, so manchem Deutschen oder meinetwegen auch Nichtdeutschem scheinen solche wenig intelligenten Pauschalisierungen ganz locker aus der "Feder" zu fließen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: thesaw, appletom und lulesi
JarodRussell

JarodRussell

Mitglied
Mitglied seit
02.06.2003
Beiträge
3.445
Schaut euch mal die Berichte zur Anpassung der Maximalbeträge für Golderwerb vor kurzem an. Das alleine ist leider wieder ein sehr starkes Argument FÜR die Bargeldabschaffung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: imacer
M

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.221
Hm, so manchem Deutschen oder meinetwegen auch Nichtdeutschem scheinen solche wenig intelligenten Pauschalisierungen ganz locker aus der "Feder" zu fließen.
Nenn mir mal ein Großbauprojekt in Deutschland wogegen es keine Klagen gab. Und auch wenn nur ein Hamster auf dem Grundstück gesehen wurde
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Compikub und imacer
H

horado

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
718
Nenn mir mal ein Großbauprojekt in Deutschland wogegen es keine Klagen gab. Und auch wenn nur ein Hamster auf dem Grundstück gesehen wurde
Das mag ja sein, aber: "DIE Deutschen"?
 

Ähnliche Themen

Tordi
Antworten
4
Aufrufe
571
Tordi
Tordi
E
Antworten
7
Aufrufe
390
eeeeeskimo
E
J
Antworten
8
Aufrufe
805
lars_munich
lars_munich
Oben