André und Dorine Gorz sind tot

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

spoege

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2007
Beiträge
2.800
»Oft haben wir uns gesagt, dass wir, sollten wir wundersamerweise ein zweites Leben haben, es zusammen verbringen möchten.«

Nach einem langen gemeinsamen Leben, es waren fast 60 Jahre, sind sie gemeinsam in den Tod gegangen: Einer der bekanntesten französischen Philosophen, André Gorz, und seine Frau Dorine wurden vorgestern in ihrem Haus tot aufgefunden. Sie haben Abschiedsbriefe hinterlassen. Dorine war schwer krank.

Gorz Liebeserklärung an seine Frau, "Brief an D.", ist kürzlich in Deutschland erschienen.
»Bald wirst Du jetzt zweiundachtzig sein. Du bist um sechs Zentimeter kleiner geworden. Du wiegst nur fünfundvierzig Kilo, und immer noch bist Du schön, graziös und begehrenswert… Ich liebe Dich mehr denn je. Kürzlich habe ich mich von neuem in Dich verliebt, und wieder trage ich in meiner Brust diese zehrende Leere, die einzig die Wärme Deines Körpers an dem meinen auszufüllen mag.«

Hier eine Vorstellung des Buches.
 

Spike

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
RIP :(



Tragisch sowohl als auch eine extreme Form von Romantik.
 

Willeswind

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.06.2005
Beiträge
5.556
Bewundernswert, dass sie den Mut hatten, gemeinsam über den Zeitpunkt ihres Todes zu entscheiden. :)
 

mpinky

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
5.043
58 Jahre waren sie zusammen ...

Danke Lünk für die Niveausteigerung in der Bar.

mfg.
 

spoege

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2007
Beiträge
2.800
Ich war gestern ganz ergriffen, als ich den Zeit-Artikel über das alte Paar las. Die Autorin hatte die beiden vor kurzem in ihrem Haus besucht, der Artikel ging in Druck als sie noch lebten.
Und heute morgen las ich, dass sie gestorben sind...

Es ist beeindruckend, wie ein Paar über die Jahrzehnte eine unsentimentale und reflektierte, aber tiefe Liebesbeziehung entwickeln kann.
 

k_munic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
.. wenn ich solche Lebensgeschichten und solche Sätze "... und wieder trage ich in meiner Brust diese zehrende Leere, die einzig die Wärme Deines Körpers an dem meinen auszufüllen mag." höre, ... das treibt mir so dermaßen das Wasser in die Augen.. wow!

Danke lünk für diesen Beitrag...
Es gibt (in dem Fall: gab) sie noch, Menschen mit Herz & Hirn.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
20.333
Ja, solche Beziehungen soll es geben ...

Und die beiden sind nicht das einzige Paar, das sich zu diesem
Schritt entscheidet. Nur ein prominentes.

An der Stelle der Frau hätte ich nicht gewollt, das sich mein
Partner "für mich" umbringt.

Aber er hatte wohl mehr Angst vor dem weiteren Leben (ohne
seiner Frau) als vor dem Tod.
 

Herr Chow

Mitglied
Mitglied seit
02.05.2007
Beiträge
85
André Gorz, der Mann war mir immer sympathisch, seinen Anliegen eignete eine geradezu rührende Humanität. Schnüff ...
 
T

The V.U.P.

In Zeiten, in denen Menschen ernsthaft glauben, im Internet Liebe zu finden, ist es schön von wirklicher Liebe zu lesen.
 

Willeswind

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.06.2005
Beiträge
5.556
Wer weiß? Wenn es vor 50 Jahren das Internet schon so gegeben hätte, vllt. hätten sich die Gorz auch online kennengelernt. ;)


Edit: Ist es eigentlich eine enorme Bildungslücke, vorher nie von den beiden gehört zu haben?
 

avalon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.418
Edit: Ist es eigentlich eine enorme Bildungslücke, vorher nie von den beiden gehört zu haben?
Nein, ich denke nicht!

Ich weiß auch nicht was der Thread soll.
Schön wenn man sich liebt und so lange zusammen ist, keine Frage.

Aber da gibt es draussen auch noch andere, die das können.

Insofern nicht unbedingt etwas besonderes, nur andere können es vielleicht nicht so ausdrücken wie der /die Verstorbene.
 

Ren van Hoek

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
5.858
es wird mir immer ein Rätsel bleiben, wie man eine derartige Ignoranz noch vor sich hertragen kann?
 

avalon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.418
Da haben wir doch schon einen potenziellen Grund für den Thread. :)
Ok, dann können wir ja darüber diskutieren wie man Liebe in Worte verpackt oder das Buch lesen, was Lünk verlinkt hat.

Ich weiß eben nicht ob es das ist oder das Buch...

PS: Ich will das nicht torpedieren, hoffe das kam nicht so an ;)
 

ziska

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
4.775
Es gibt m.E. durchaus auch Threads die nicht auf eine Diskussion ausgelegt sind. Man kann sie lesen und sich darüber freuen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben