Altes MacBook Air bekommen und startet nicht. Tipps?

biro21

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
1.613
Punkte Reaktionen
915
Ich will da nichts runterreden, ich achte mittlerweile auch mehr als früher darauf, wo ich Geräte ans Netz stöpsele und wann. Aber ich schlafe trotzdem störungsfrei, wenn ich mein altes Handy mit dem langsam in die Jahre gekommenen Akku alle zwei Nächte ans Netz hänge, weil ich's tagsüber nicht laden kann.
Exakt was ich meine.

Es ist unglaublich wichtig das Bewusstsein für mögliche Problembereiche zu schärfen. Aber am Ende des Tages sollte man auch den Faktor "Leben" und die damit verbundenen Risiken kennen und lernen sie für sich einzuordnen.
 

AviatorN

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
6
Ich möchte euch nicht unterbrechen aber nur kurz durchgeben, das dass MacBook nach weniger als einer Stunde auf 40% Akku gefallen ist und dann ausgegangen ist. Also doch Akku kaputt, schade. Ein Versuch war es wert. :)
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.785
Punkte Reaktionen
4.225
Hi,
Tja, da war wohl der Akku zu lange Tiefentladen, das ist der Tod jeden Akkus.
Gruss Franz
 

biro21

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
1.613
Punkte Reaktionen
915
An Apple wenden und schauen ob sie es auf Garantie tauschen - nicht erwähnen dass das MBA länger nicht genutzt wurde. Das MBA ist ein ziemlich brauchbares Gerät.
 

AviatorN

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
6
An Apple wenden und schauen ob sie es auf Garantie tauschen - nicht erwähnen dass das MBA länger nicht genutzt wurde. Das MBA ist ein ziemlich brauchbares Gerät.

Ach nein das ist mir auch nix. Will ja nicht lügen und eigenes verschulden ist ja kein garantiefall. Selbst schuld. :) Ich benötige das MacBook nicht dringend.
 

biro21

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
1.613
Punkte Reaktionen
915
Sorry, aber wo ist da die Lüge wenn du schilderst dass das Gerät eine Akkulaufzeit hat die nicht wirkliich akzeptabel ist? Wüsste nicht dass Apple das Recht hat eine gewisse Art der Nutzung vorschreiben kann.
 

Tommac187

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.06.2016
Beiträge
1.401
Punkte Reaktionen
842
Der Akku geht kaputt wenn man ihn „länger“ nicht nutzt? War das Macbook nicht gerade mal ein halbes Jahr alt??? Was ist wenn die paar Monate im Laden im Lager liegen? Das ist für mich definitiv ein Garantiefall
 

AviatorN

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
6
Sorry, aber wo ist da die Lüge wenn du schilderst dass das Gerät eine Akkulaufzeit hat die nicht wirkliich akzeptabel ist? Wüsste nicht dass Apple das Recht hat eine gewisse Art der Nutzung vorschreiben kann.

Nun ja man weiß ja eigentlich das man Geräte mit Akku nicht so lange leer lassen und nicht laden soll. Es waren immerhin mehrere Monate. Dafür kann Apple ja auch nichts, das dass passiert ist. :) Wie gesagt, ist nicht schlimm, wäre ein nice to have gewesen. Ich benötige das MacBook nicht wirklich
 

biro21

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
1.613
Punkte Reaktionen
915
Der Thread macht dann wenig Sinn. Erst hast du ein altes MBA, dann ist es ein MBA M1 das seit einigen Monaten nicht genutzt wird und jetzt willst du nicht einmal bei Apple nachfragen ob sie den Akku auf Garantie tauschen.

Kann dir gerne meine Adresse mitteilen und du schickst mir das MBA zu. ;)
 

Unwissender1982

Mitglied
Dabei seit
14.04.2020
Beiträge
415
Punkte Reaktionen
231
Ist echt seltsam. Als mindeste Maßnahme würde ich ein paar Akku Zyklen fahren. Und bevor er als Elektro Schrott im Schrank landet verkaufe ihm wenigstens
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.12.2011
Beiträge
4.233
Punkte Reaktionen
1.952
Also wenn du es nicht benötigst, Schreib mir eine PN mit Preisvorstellung für ein MBA M1 mit defektem Akku.
 

JARVIS1187

Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
896
Punkte Reaktionen
859
Ich möchte euch nicht unterbrechen aber nur kurz durchgeben, das dass MacBook nach weniger als einer Stunde auf 40% Akku gefallen ist und dann ausgegangen ist. Also doch Akku kaputt, schade. Ein Versuch war es wert. :)
Ach nein das ist mir auch nix. Will ja nicht lügen und eigenes verschulden ist ja kein garantiefall. Selbst schuld. :) Ich benötige das MacBook nicht dringend.
Das hat mit Lügen nichts zu tun. Und wenn es bisher nie geladen wurde und nur gelegen hat, DARF ein solches Problem nicht auftreten. Wie bereits gesagt wurde, ist das im Grunde mit Akkus, deren Geräte nie eingeschaltet wurden (weil noch in OVP z.B.), nichts anderes. Die funktionieren hinterher auch.

Prüf mal unter https://checkcoverage.apple.com/de/de/ deine Garantieansprüche durch die Seriennummer. Ich gehe nach deinen Aussagen stark davon aus, dass Garantie noch besteht. Im Zweifel bei Apple mit dem gültigen Kaufnachweis melden und das Kaufdatum nachtragen oder korrigieren lassen, falls du keine brauchbare Aussage der Seite erhälst.
Gerne kannst du uns dann auch mitteilen, was die Seite dir gesagt hat, damit wir dich bei weiteren Schritten unterstützen können.

@Der Reisende Schnäppchen in Sicht? ;) AviatorN wäre aber ziemlich dumm, bei bestehendem Garantieanspruch ein beinahe neues Gerät, was er auch sonst für (vergleichsweise) ein "paar Euro" (selbst!) reparieren könnte, für wenig Geld abzugeben. Nimm mir das nicht übel, aber solche Gesuche finde ich absolut unangebracht in Themen, in denen um Hilfe gebeten wird. Solche Dinge solltest du tatsächlich auf den Flohmarkt beschränken oder darauf, dass ein User sagt, er möchte etwas wegwerfen. Das ist bei "nicht benötigen" nicht wirklich der Fall. Man findet sicher immer einen Verwendungszweck für Geräte.
Im Zweifel kann er nach Reparatur ein (zumindest beinahe-)Neugerät verkaufen.
 

AviatorN

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
6
Hallo @JARVIS1187 vielen Dank für deine ausführliche Antwort und den Link, hier das Ergebnis der Seite:

Bildschirmfoto 2021-12-27 um 11.04.33.png


Du hast recht, das MacBook war zwar nicht Nie, aber nur 1-2 mal angeschaltet und genutzt bei meinem Vater nach Kauf. Seit dem hat es dann ungeladen gelegen bis er es mir vor ein paar Tagen zum testen gegeben hat.
 

JARVIS1187

Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
896
Punkte Reaktionen
859
Dann los, ab damit in einen Store und lass das Ding tauschen oder reparieren. Es muss nicht unbedingt Gravis sein, bei denen war ich auch noch nie. Es gibt oft Stores, die mit Apple tatsächlich zusammenarbeiten. Das wäre die einfachere Methode, wie ich finde.

Alternativ kannst du die Sache auch über die Hotline abwickeln lassen. Bei mir kam dann bei iPhones und letztes Jahr bei meinen AirPods Pro UPS und hat entweder das alte Gerät abgeholt oder das Neue gerät mit einer Zusatzverpackung gebracht, in der du das alte Gerät zurücksendest. Dafür brauchst du allerdings eine Kreditkartennummer bei der Hotline/dem Support angeben - das ist dann deren Sicherheit. Die blocken dann den Betrag X für das Gerät, bis das kaputte Gerät eingegangen ist und geprüft wurde.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2019
Beiträge
6.994
Punkte Reaktionen
4.268
Scheinbar ist das Gerät nur wenige Wochen alt. Mich wundert es das man da keine vernünftige Aussage treffen kann wann das Gerät gekauft wurde und wie es genutzt wurde. Redet da keiner miteinander?
Darüber hinaus müsste es einen Kaufbeleg geben und zumindest über Gewährleistung und Garantie sollte man mal nachdenken statt eine kurzfristig Nichtnutzung als Fehler des Besitzer abzutun und den Kopf in den Sand zu stecken.

Der Check auf der Apple Seite spricht ja schon Bände ...
 

AviatorN

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
6
Dann los, ab damit in einen Store und lass das Ding tauschen oder reparieren.
Okay, das werde ich machen. Ich bin ab 10.01. wieder arbeiten und fahre da praktisch an einem Apple Store vorbei. Da frag ich dann mal nach.
Scheinbar ist das Gerät nur wenige Wochen alt.
Das stimmt so nicht. :) Das MacBook ist älter, ich habe gerade mal Belege durchgeguckt, er hat es am 27.08.21 gekauft. Ich vermute mal, das es ab ca. Anfang September dann nicht mehr geladen wurde.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.785
Punkte Reaktionen
4.225
Hi,
mit nur Vorbeifahren is nicht bei Apple, mach vorher nen Termin in diesem Apple Shop.
Franz
 
Oben Unten