Zum Musikhören / iPhone 7 - SE - oder alternativen - Klangqualität ?

Diskutiere das Thema Zum Musikhören / iPhone 7 - SE - oder alternativen - Klangqualität ? im Forum iPhone.

Schlagworte:
  1. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.629
    Zustimmungen:
    2.004
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Sehe ich anders. Hier ist jemand stark verunsichert ob des für ihn/sie sehr hohen Preises. Da würde ich mir lieber den Fiio X1 holen (119 Euro + DS Karte) und von den Features für Musikliebhaber profitieren, die das iP nicht bietet. Zudme gibt es nix Nervigeres, als seine Musik ständig über itunes abzugleichen. Beim dem Fiio kann man sogar mehrere Micro SD Karten mit sich führen und seine Musik auch so verwalten.
     
  2. Mann im Mond

    Mann im Mond unregistriert

    Beiträge:
    3.138
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    6.332
    Mitglied seit:
    14.05.2014
    ich muss auch ein iPhone nicht über iTunes abgleichen.
    Und ohne zu wissen was benötigt wird (und was schon vorhanden ist) ist es in meinen Augen auch nicht hilfreich ein redundantes System (und mehr ist dieser Player nun erst einmal auch nicht) mehr zu kaufen.

    Aber ohne Antwort des TS ist das Thema eh witzlos
     
  3. ferrismachtblau

    ferrismachtblau Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    09.08.2007
    Ich höre mit einem 6S und dem B&W P7 wireless ohne zusätzlichen DAC. Das reicht mir persönlich absolut aus. Kauf dir einen guten Kopfhörer dazu, ggfs. einen DAC und höre Musik ;)

    Gruß Frank
     
  4. pocahontas2000

    pocahontas2000 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.05.2016
    Ich habe meine digitale Musiksammlung in iTunes, verlustfrei im Apple Lossless Audio Format.

    Mit dem iPhone 4s habe ich die EarPods benutzt. In jedem Fall brauche ich ein neues iPhone, das alte ist schon kaputt. Wenn nicht das 7+, dann ein SE. Falls das iPhone 7+ zu unhandlich zum Überall-Musik-Hören ist, dann lieber das SE oder ein 7+ und ein Zweitgerät.

    Solange ich es noch nicht geöffnet habe, kann ich es halt noch umtauschen. Ich möchte nicht so viel ausprobieren und Verluste vermeiden.
     
  5. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.039
    Zustimmungen:
    4.734
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Also wenn du die EarPods benutzt, ist klangtechnisch ja eh schon Hopfen und Malz verloren, dann kannst du dein 7er behalten.
     
  6. pocahontas2000

    pocahontas2000 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.05.2016
    Ich kann ja auch besser finden. Darüber geht es ja auch um die Größe der Gerätes, das SE passt in jede Tasche. Das 7+ nichts.
     
  7. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.039
    Zustimmungen:
    4.734
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Das schließt sich leider alles komplett aus.
     
  8. mreball

    mreball Mitglied

    Beiträge:
    1.610
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    Dann wirst Du wohl mal in einen Laden gehen müssen und probieren ob das 7+ in Deine Taschen passt.
     
  9. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.629
    Zustimmungen:
    2.004
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Ich hoffe, Du hast es nicht mit itunes ins Lossless eingelesen. Der itunes Konverter arbeitet nicht immer Bit genau.
     
  10. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.629
    Zustimmungen:
    2.004
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    :confused:Aber das wusstest Du doch schon vorher, dass das 7+ riesig ist.
     
  11. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    3.129
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Was Du eigentlich wissen willst, ist doch, ob die Tonqualität mit dem iPhone 7 oder 7 Plus oder SE besser oder schlechter als mit Deinem bisherigen iPhone ist. Ich haben bisher nichts gelesen, dass diese grundsätzlich besser oder schlechter in der Hinsicht seien, und wenn es da signifikante Unterschiede zu den vorherigen iPhones gäbe, wäre das sicher gut dokumentiert. Somit sollte das keinen Unterschied machen und Du kannst danach gehen, welches Gerät Deinen Größenvorstellungen am nächsten kommt.

    Bei den beiden 7er Geräten spielt halt noch eine Rolle, wie Du den Kopfhörer anschließt. Mit dem mitgelieferten Adapter gibt es Berichte, dass das die Qualität beeinflussen soll. Somit bräuchtest Du für die bestmögliche Qualität einen Kopfhörer mit Lightning-Anschluss oder einen kabellosen.
     
  12. iSaint

    iSaint Mitglied

    Beiträge:
    2.108
    Zustimmungen:
    388
    Mitglied seit:
    14.06.2013
    @ferrismachtblau
    Wenn du mit dem P7 Wireless über Bt hörst wird ja auch der DAC wandler im Kopfhörer verwendet, weswegen fast alle Tests dem P7 wireless bessere Audioqualität bescheinigen als der Kabelgebundene vorgänger
     
  13. ferrismachtblau

    ferrismachtblau Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    09.08.2007
    Again what learned ;) - Danke für die Erklärung, war mir so noch nicht bewusst. Jetzt weiß ich auf jeden Fall, warum das Teil einen wirklich s**guten Klang hat.

    Gruß Frank
     
  14. iSaint

    iSaint Mitglied

    Beiträge:
    2.108
    Zustimmungen:
    388
    Mitglied seit:
    14.06.2013
    aber echt :D vor allem nach dem er eingespielt ist
    400 Euro ist schon ne hausnummer aber ich muss sagen das ist er wert im vergleich zu anderen die ich bisher Probegehört habe
    nur der Bang&Olufsen H7 beim Prime angebot für 250 wäre wohl noch interessant gewesen aber dieser unterstützt nicht das AAC format des iPhones und hat nur aptx der p7 hat beides
    außerdem spackt wohl Bluetooth bei denen seit einem Firmware update etwas rum
     
  15. Mann im Mond

    Mann im Mond unregistriert

    Beiträge:
    3.138
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    6.332
    Mitglied seit:
    14.05.2014
    über wieviel GB Speicher verfügt das 7ner?



    falls nicht mehr als 64GB, dann würde ich zum SE greifen

    btw: die Apple EarPods sind sagen wir es mal so - ehr suboptimal.
    Aber das zeigt uns welches Hörvermögen Du hast und wie müssen gar nicht erst auf die 150+ Euro Klasse eingehen
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...