Apple Event WWDC 2017 - MacUser Diskussion Thread

Diskutiere das Thema WWDC 2017 - MacUser Diskussion Thread im Forum MacUser TechBar.

Schlagworte:
  1. SZGFRXH

    SZGFRXH Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    06.06.2017
    Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage!

    Ich hätte ein Angebot für EUR 1.500,00 aufliegen für ein nagelneues 13" MBP Late 2016 mit Touchbar in der Standardausführung!

    Gestern habe ich mit die Keynote angesehen und die neue Leistungen der MBP Service (neuerer Prozessor, neueres Modell der internen Grafikkarte, schnellere SSD usw.)
    und ich bin nun am überlegen ob ich nicht das neue Modell für EUR 1.999,00 kaufe, da ich dann doch mehr Freude daran hätte!

    Allerdings stellt sich für mich die Frage ob ich diese Verbesserungen überhaupt bemerke für meine Anwendungen! Ich arbeite nur privat auf dem MBP und spiele
    über Bootcamp mit Windows 10 das Spiel Flugsimulator X Steam Edition! Glaubt ihr das es von der Grafik einen Unterschied macht von der Intel Iris 550 auf die
    neue Intel Iris Plus Graphics 650 was den Aufpreis von EUR 499,00 rechtfertigen würde?

    Danke für eure Hilfe + Feedback!

    LG
     
  2. iToph

    iToph unregistriert

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    682
    Mitglied seit:
    03.07.2010
    Weiß jemand wie die AR App mit der Kaffeetasse heißt? Oder war das nur eine Demoapp für Keynote Zwecke?
     
  3. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.081
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.414
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Intel Iris Plus soll laut Intel eine deutlich bessere Spieleperformance haben. Iris 550 arbeitet mit 300Mhz - ebenso wie der 650 Plus Chip...
    Aus der Taktrate kann man also nicht viel ableiten. 500€ Aufpreis ist das aber auf keinen Fall Wert. Allerdings gibt es ja auch etwas mehr Prozessor-Performance und wohl auch etwas schnellere SSDs.
     
  4. CyberTom

    CyberTom unregistriert

    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    472
    Mitglied seit:
    29.03.2017
    Scheint eine Demo-App von Apple zu sein die das ARKit nutzt, z.B. macworld:
     
  5. SZGFRXH

    SZGFRXH Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    06.06.2017
    Danke für Deine Antwort - stimmt, ist ja nicht nur der Grafik Chip welcher verbessert wurde - somit werde ich das neue Modell nehmen, man gönnt sich ja sonst nichts :o)
     
  6. dafire

    dafire Mitglied

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    129
    Mitglied seit:
    04.01.2009
    Die "ARKit" App hab ich schon vor einiger Zeit selbst kompiliert.. das war irgendein AR-SDK das Apple wohl einkauft hat und 1zu1 jetzt als ARKit in iOS eingebaut hat.

    Habt ihr das Kleingedruckte auf der External Graphic Unit gelesen? Das wird nur an zahlende iOS Developer verkauft ,).. ist ja nur das DK... aber da kommen dann sicher auch custumer Geräte irgendwann.

    Mit einer 250€ Grafikkarte kommt man bei vielen VR Anwendungen auch nicht wirklich weit.
     
  7. McOdysseus

    McOdysseus Mitglied

    Beiträge:
    6.019
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    903
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Seit langem wieder ein neues Produkt, das für mich interessant ist: der HomePod.

    Der Rest ist mir wumpe, trotzdem von der Marktstrategie her sehr vielversprechend.

    Ansonsten schlucke ich einfach, daß viele kleine, praktische Details verworfen werden, der User immer gläserner wird und freue mich diebisch, daß ich seit 17 Jahren meine Apple Aktien halte und mir ab und an davon einen neuen Rechner kaufen kann.

    (Ihr dürft das gerne unter "Altersweisheit" verbuchen.)
     
  8. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.340
    Zustimmungen:
    4.763
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Ich verbuche es unter "Ärger"
    Ich habe beim ersten iPod/iMac erkannt was für ein potential dahinter steckt.
    Hatte aber keine Ahnung von Aktien und deshalb Ärger..;)

    Zur Gläsernheit:
    Geschieht das nicht überall?
    Autos, Ämter, Home etc.?
     
  9. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.672
    Zustimmungen:
    2.927
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    iOS 11: Also was mir gleich mal gefällt, das sind die neuen Network-Status-Bars, die gefallen mir wieder viel besser als die seit iOS 7 eingeführten (hässlichen, doofen) Punkte.
     
  10. dafire

    dafire Mitglied

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    129
    Mitglied seit:
    04.01.2009
    HomePod wird vielleicht interessant .. je nachdem wie "locked in" man damit nacher ist... Ich vermute ja ziemlich. Aber ich schätze mal das der Deutschlandstart nicht vor März-April 2018 sein wird ,)
     
  11. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.911
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.156
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    HomePod und gläserner User: Apple scheint die Befindlichkeit vieler User zu erkennen und betont, dass das SIRI nur ins Netz geht, wenn der User "sie" mit "Hey Siri" dazu auffordert. Sollte sich dann noch die Option ergeben, dass man die Mikrophone deaktiviern kann, wäre ich interessiert, sonst nicht - guten Klang habe ich bereits jetzt über die Verbindung zu einer passablen Anlage.
     
  12. dooyou

    dooyou Mitglied

    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    355
    Mitglied seit:
    03.12.2006
    Beides kann ja auch Amazons Echo. Aber wenn einem dieses nachvollziehbare Detail wichtig ist (deswegen erwähne ich das Konkurrenzprodukt), dann bin ich mir nicht sicher ob man sich so ein Gerät ins Haus holen sollte. Denn ich könnte auch nicht beschwören, dass nur weil die Mikros auf "ausschalten" gestellt sind, sie auch wirklich aus sind im Zweifel. Da muss der Kunde blind dem Hersteller vertrauen.
     
  13. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    14.145
    Zustimmungen:
    9.278
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Hast du da mal ne Quelle fuer mich? Bisher konnte ich nur lesen (und gestern auf der Keynote hoeren) dass das MacBook ne flottere SSD bekommen soll, aber nicht das MacBook Pro. Die Dinger rasen ja eh schon :D
     
  14. iToph

    iToph unregistriert

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    682
    Mitglied seit:
    03.07.2010
    Und vor allem möchte? Was für ein Mehrwert sollte denn ein smarter Lautsprecher haben, wenn man das "smart" ausstellt? Dann lieber ein paar Play1 für den gleichen Preis.
     
  15. McOdysseus

    McOdysseus Mitglied

    Beiträge:
    6.019
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    903
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Zu Deiner Beruhigung: Das war damals reine Begeisterung und ich ärgere mich heute, daß ich nicht mehr investiert habe. ;)

    Die "Verglasung" der Endnutzers (nicht mit der in "Halo" zu verwechseln) ist - wie Du sagst - eh nicht mehr aufzuhalten, weswegen ich mir auch ohne Bauchschmerzen nächstes Jahr einen HomePod holen werde. Meine derzeitige Wohnung hat ein 45qm Wohnzimmer, mal sehen, was das Kerlchen damit anstellt.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...