WLAN-Probleme nach Migration von MacBook Pro auf neues MacBook M1

nishaluh

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.01.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebe Profis,

ich habe mein altes MacBook pro mit meinem neuen (M1) per TimeMachine-Backup "gespiegelt".
Vor der Migration hat das WLAN funktioniert, jetzt funktioniert es nach der Migration zwar auch, aber ich habe keine Internetverbindung.
Nach 4 Stunden googlen, kam ich immer wieder darauf, dass es daran liegen kann, dass 2 Mal die gleiche IP-Adresse vergeben wird, ist bei mir aber nicht der Fall.
Habe die IP-Adresse des neues Macs auch schon versucht zu ändern, aber leider ohne Erfolg.
Habe den M1 sogar nochmal neu aufgesetzt und hatte eigentlich ausgewählt, dass das Netzwerk nicht übernommen werden soll, wurde es aber trotzdem.

Ich hänge Screenshots von den WLAN-Einstellungen meines alten MacBooks und des neuen an.
Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen, so langsam bin ich echt verzweifelt.
Es muss definitiv an der Migration liegen, da der Laptop vor der Migration Zugriff auf das Internet hatte.

Beste Grüße
Sylvi
 

Anhänge

  • Altes MacBook_1.png
    Altes MacBook_1.png
    533,2 KB · Aufrufe: 81
  • Altes MacBook_2.png
    Altes MacBook_2.png
    610,5 KB · Aufrufe: 71
  • Neues MacBook_1.jpeg
    Neues MacBook_1.jpeg
    56,8 KB · Aufrufe: 75
  • Neues MacBook_2.jpeg
    Neues MacBook_2.jpeg
    44,1 KB · Aufrufe: 88

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.10.2012
Beiträge
7.905
Punkte Reaktionen
3.335
Es verbindet sich mit dem WLAN kommt aber nicht in's Internet?
Dann ist das Problem wohl eher beim Router zu suchen. Starte den einfach erst mal neu.
 

V8-Driver

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
1.505
Punkte Reaktionen
1.042
Das kann jetzt viel sein. Deaktiviere mal IPV6
 

nishaluh

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.01.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Ne, das Problem dürfte nicht beim Router liegen. Ich kann mich auch mit einem mobilen Hotspot nicht verbinden.
Den Router habe ich dennoch schon mehrfach neugestartet. Wie gesagt - vor der Migration kam ich problemlos ins Internet!

Die Problemdiagnose sagt es liegt an DNS oder an IPV6 - verstehe aber nicht, was ich da genau ändern kann?
 

V8-Driver

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
1.505
Punkte Reaktionen
1.042
Erst mal deaktivieren und dann probieren.
 

Nikodemus69

Mitglied
Dabei seit
17.07.2009
Beiträge
217
Punkte Reaktionen
154
Den DNS-Server soll doch der Router bestimmen. Dann nimm die alternativen DNS-Adressen bei IPv6 bitte mal raus.
 

V8-Driver

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
1.505
Punkte Reaktionen
1.042
Den deaktiviert man im Router.
 

V8-Driver

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
1.505
Punkte Reaktionen
1.042
Hmmm....dann geh hin, schau Dir Dein Foto Nr. 4 an, und lösche dort den IPV6-Eintrag.
 

nishaluh

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.01.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Also es scheint wohl an den DNS-Einstellungen zu liegen.
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2022-01-17 at 18.08.25.jpeg
    WhatsApp Image 2022-01-17 at 18.08.25.jpeg
    123,2 KB · Aufrufe: 35

DoroS

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.11.2008
Beiträge
5.077
Punkte Reaktionen
1.795
Hast du denn in den Routereinstellungen “Neue Geräte zulassen“ oder ähnlich aktiviert, je nachdem, welchen Router dI hast?
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.763
Punkte Reaktionen
1.367
Also es scheint wohl an den DNS-Einstellungen zu liegen.

willkommen im MU ;)
welchen Router hast Du eigentlich :noplan:
Ich würde an deiner Stelle mal von vorne beginnen:
die ganze Kasperei bringt doch nichts

In der Systemeinstellungen Wlan in der linken Leiste KOMPLETT löschen, dann /anwenden SICHERN .
danach legst du Wlan NEU an und holst einen Mac nach dem anderen ins neue WLan ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten