was spricht eigentlich gegen den "älteren" iMacG5 mit 20" ?

buki

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.09.2005
Beiträge
102
Hallo Leute,

was spricht eigentlich gegen den "älteren" iMacG5 mit 20"
Lohnen sich die 0,1 GHz und die neuere GPU wirklich ?
(Wenn man langsam älter wird und das Spielen eh zur nicht mehr so wichtig ist )
Vorallendingen hat doch der "alte" zwei Speicherplätze
( im Gegensatz zum neuen )

Oder habe ich da was wichtiges übersehen ...
:rolleyes:



Gruß
Buki

( ein fast "switcher" )
 

Harri-bo

Mitglied
Registriert
16.11.2003
Beiträge
488
Ein Wort: nix...

Wenn du das Teil billiger bekommst als die neue Version, greif zu. Aber was ich momentan so sehe, wird der neue Imac zum gleichen Preis wie der alte angeboten. Und große Preissprünge kann man beim alten Mac nicht unbedingt erwarten.

Wenn der 20er Imac mit 2Ghz zum Preis von einem aktuellen 17er angeboten wird, würde ich zuschlagen. Jetzt unbeachtet der Gimmicks wie Isight und dergleichen Schnickschnack, deren Sinn ich nicht ganz verstehe. Wer macht schon nen Video-Konferenz, vor allem mit wem? Und die Graka ist jetzt auch nicht DAS Verkaufsargument für den neuen Mac. Also, wenn der alte billig verkauft wird, kaufen.
 

marco312

Aktives Mitglied
Registriert
14.11.2003
Beiträge
19.365
Hallo

Gegen den kauf des Alten spricht eigentlich nichts außer das der neue auch noch eine Camera eingebaut hat und eine Fernbedienung besitzt.

Das mehr an Leistung ist nicht so gravierend.
 

romi0815

Mitglied
Registriert
02.11.2004
Beiträge
805
Wie du schon sagst: "ältere" jedoch nicht "alten" was soviel heißt, dass sie noch Top aktuell sind.

Ich würde mir den "älteren" kaufen, erst recht wenn man ihn etwas billiger bekommt.

Habe selbst den 20". Die iSight brauch ich nicht, Passbilder mache ich beim Fotografen und die Proportionen gefallen mir beim "älteren" besser.

gruß,
romano
 

buki

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.09.2005
Beiträge
102
Tja, so habe ich es mir auch schon gedacht.
( Kamera / Fernbedienung )
Wollte von leuten die sich schon länger mit Macs beschäftigen und definitiv
mehr Ahnung vom "Look and Feel" eines Macs besitzen Meinungen diesbezüglich "hören".

Dank euch für die schnelle Antwort ....

Gruß
Buki
 

Thorne^

Aktives Mitglied
Registriert
31.05.2004
Beiträge
2.629
Hallo buki

Zunächst willkommen im Forum :)

Der geringe Geschwindigkeits Vorteil ist natürlich kein Argument für den neuen iMac.

Die Vorteile gegenüber dem Auslaufmodell:

DDR2 Ram statt DDR1 Ram
PCI-Express statt AGP
PCI-E ATI Radeon X600XT statt AGP ATI Radeon 9600
iSight Cam integriert statt extra Anschaffung extern
Apple Remote Fernbedienung für Video, Bilder, Musik
Die neue Photo Booth Software macht Bilder mit witzigen Effekten
Mighty Mouse statt Standard Apple Mouse
Das Display wurd soweit mir bekannt ist, auch verbessert
Das Gehäuse ist schmaler geworden

Nachteile gegenüber dem Auslaufmodell:
Bisher sind keine bekannt, allenfalls dass DDR2 Ram teurer als DDR1 Ram ist.

Vorteile des Auslaufmodells:
Eventuell besser als der Neue, da A Revisionen selten problemlos sind
Preiswerter
 
Zuletzt bearbeitet:

Bigpietsch

Mitglied
Registriert
24.01.2005
Beiträge
725
Die Vorteile gegenüber dem Auslaufmodell:


Bluetooth 2.0 statt Bluetooth 1.1 (Vorteil: schneller)



Bluetooth 2.0 hatte das ältere Modell auch schon. (Mikro wurde oben schon erwähnt)
 

Thorne^

Aktives Mitglied
Registriert
31.05.2004
Beiträge
2.629
Bigpietsch schrieb:
Die Vorteile gegenüber dem Auslaufmodell:

Bluetooth 2.0 statt Bluetooth 1.1 (Vorteil: schneller)

Bluetooth 2.0 hatte das ältere Modell auch schon. (Mikro wurde oben schon erwähnt)

Na gut ich verbessere es gleich mal, danke für den Hinweis :)
 

raschel

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2004
Beiträge
1.917
Der neue hat kein eingebautes Modem mehr.

Grüße,

Raschel
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.404
was auch noch gegen den neuen spricht, man darf nur noch den Ram wechseln, alles andere was beim alten ging, Platte event. Laufwerk etc. und was bei der Vorstellung des iMac damals so hervorgehoben worden von wegen Benutzerfreundlich ausbaufähig, auch die Leuchtdioden die Defekte anzeigen, all das fiel mit der Neuvorstellung weg, das Ding geht nicht mehr auf oder wenn es einer macht ist die Garantie futsch.
 
N

Nightangel

Scheint der neue Trend bei Apple bei den Consumer-Macs zu sein (mac mini, iMac): Nicht mehr (mit normalen Mitteln) zu öffnen... eben "All in One".

Nik
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.404
naja, aber ein Festplatten Wechsel sollte doch schon möglich sein ohne den Suuport zu nutzen, ging ja auch bei den Vorgänger und wurde wie erwähnt auch besonders hervorgehoben. Aber gab wohl genügend Leute die bei den lauter ohhs und ahhs angesichts der Schönheit des Innenlebens Ihre Cola in das Teil verschüttet haben und reklamieren wollten.
 

weebee

Aktives Mitglied
Registriert
09.02.2004
Beiträge
2.125
Thorne^ schrieb:
Die Vorteile gegenüber dem Auslaufmodell:

DDR2 Ram statt DDR1 Ram
PCI-Express statt AGP
PCI-E ATI Radeon X600XT statt AGP ATI Radeon 9600

Hmm, wenn das aber alles praktisch nix an Performace bringt, sind diese Fakten eigentlich wertlos. (Das ist keine Kritik an Dir, sondern nur eine Feststellung). Bleiben noch die anderen Argumente; da muss man sich entscheiden, ob die den Aufpreis wert sind.
 

buki

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.09.2005
Beiträge
102
Erst einmal DANKE ich euch für die "Anregungen" zwecks iMac.
( War sehr Informativ und "regte" zum nachdenken an !!! )
Werde mir den neueren iMac mal wegen dem Monitor ansehen.
Sollte er die selben Attribute wie mein in die Jahre gekommener NEC LCD1860NX besitzen, dann steht für mich der "ältere" iMac G5 20" in Aussicht.
Denke ( und hoffe ) mal, das die sogenannten Kinderkrankheiten des vorgängers insofern behoben worden sind.


Wünsche euch noch einen schönen Abend !!!

Gruß
Buki
:)
 

Harri-bo

Mitglied
Registriert
16.11.2003
Beiträge
488
bernie313 schrieb:
was auch noch gegen den neuen spricht, man darf nur noch den Ram wechseln, alles andere was beim alten ging, Platte event. Laufwerk etc. und was bei der Vorstellung des iMac damals so hervorgehoben worden von wegen Benutzerfreundlich ausbaufähig, auch die Leuchtdioden die Defekte anzeigen, all das fiel mit der Neuvorstellung weg, das Ding geht nicht mehr auf oder wenn es einer macht ist die Garantie futsch.

Wie? DAS ist für definitiv ein Grund den alten Imac zu kaufen!!
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.404
HIER DAS MANUAL.
http://manuals.info.apple.com/en/iMacG5-iSight-Users_Guide.pdf
UND HIER DIE VERWERFLICHE tEXTPASSAGE.
Do Not Make Repairs Yourself
Your iMac G5 does not have any user-serviceable parts, except the memory (for
information about adding memory, see Chapter 4, “Installing Memory,” on page 47). Do
not attempt to open your iMac G5. If your iMac G5 needs service, consult the service
and support information that came with your computer for instructions about how to
contact an Apple Authorized Service Provider or Apple for service.
If you open your iMac G5 or install items other than the memory, you risk damaging
your equipment, and such damage is not covered by the limited warranty on your
iMac G5.
 
Oben Unten