Warum nutzen soviele Adobe Kunden Apple Produkte?

Diskutiere das Thema Warum nutzen soviele Adobe Kunden Apple Produkte? im Forum Grafik.

  1. Bert H.

    Bert H. Mitglied

    Beiträge:
    1.341
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Habe mit meinem gestrigen letzten Post versucht wieder auf das ursprüngliche Thema zu kommen. Doch dann krochen die Windows-Zombies wieder aus ihren Löchern...
     
  2. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    1.123
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Mein Gott bist du kindisch ...
     
  3. Bert H.

    Bert H. Mitglied

    Beiträge:
    1.341
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Mein Gott bist du humorlos.
     
  4. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    1.123
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Intellektuell wirklich sehr beeindruckender Konter. Ich verneige mich vor Dir...

    Wobei, wer nicht mal in der Lage ist einfachste Aufgaben unter Windows 10 zu leisten ... :) :)

    Hach, was vergeude ich eigentlich meine Zeit mit Dir?
     
  5. Bert H.

    Bert H. Mitglied

    Beiträge:
    1.341
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Wenn das wenige was ich unter Windows bislang versucht und auch erreicht hatte "einfach" ist, dann möchte ich echt nicht mit wirklich schwerwiegenden Problemen konfrontiert werden. Besser vorher die Notbremse ziehen.
     
  6. Bert H.

    Bert H. Mitglied

    Beiträge:
    1.341
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Wenn's nach der Mehrheit hier geht: Weil Mac-User einfach zu dumm sind um zu erkennen, das Windows doch viel besser ist.

    Gebe ja zu: Am besten sollte man zweigleisig fahren (oder noch besser 3gleisig mit UNIX?). Dann hat man die Vorteile beider Systeme. Das hatte ich ursprünglich sogar im Sinn als ich anfing mir einen PC aufzusetzen. Leider fängst man sich damit auch doppelte Probleme ein und man muss ständig 2 Systeme am Laufen halten. Viel zu viel Aufwand sofern das "Computern" nicht zum Lieblingshobby erkoren wird. Das geht einfach nicht. Die allermeisten müssen sich für ein System entscheiden. Und dass ich meine persönliche Entscheidung hier mal genannt und auch erläutert habe, scheint einigen nicht zu passen. Schade.
     
  7. Bert H.

    Bert H. Mitglied

    Beiträge:
    1.341
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Dass das Problem mit dem T2 Chip bereits aus der Welt ist, ist noch nicht zu dir durchgedrungen? Wenn man keine echten Argumente findet, reitet man eben auf denen von gestern herum.
     
  8. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    1.123
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Ich glaub mit Deiner persönlichen Meinung hat hier gar keiner ein Problem. Wen interessiert, was Bert H. macht? Also mich nicht wirklich...

    Mir missfällt einfach Dein Ton, ich denke das geht hier noch ganz vielen anderen so die so "blöd" waren, sich auf eine Diskussion mit dir einzulassen (die ja keine war weil du keine Argumente akzeptierst). Also nochmals: die Windows-Zombies die du vorhin so sinnfrei angeführt hast sind allesamt Mac-User (einschließlich mir) die halt den Pfad der Erleuchtung den Du schon beschritten hast entweder noch nicht erreicht oder schon wieder verlassen haben. Vielleicht sind die Jungs aber einfach auch nur ein bißchen cleverer als Du und sind in der Lage rational und kritisch zu denken und die Vorzüge beider System zu erkennen und zu nutzen:)

    Im Übrigen hast Du mir noch nicht auf meine Beitrag geantwortet und mir erklärt, warum mein Schwiegervater zu blöd für Mac OS war wo es doch soooo innovativ ist:)

    So, das war jetzt aber auch der letzte Beitrag zu Deinem Geschwurbel.
     
  9. Bert H.

    Bert H. Mitglied

    Beiträge:
    1.341
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Dein Schwiegervater hatte vermutlich vorwiegend Kontakt zu Leuten die sich nur mit Windows auskannten. Anders kann ich mir mir sowas nicht erklären. Er hätte dich vermutlich häufiger fragen sollen als andere in seinem direkten Umfeld. Rentner, die mit Computern total neu anfangen brauchen IMMER Hilfe. Von ganz allein geht das nicht. Meine Erfahrung zeigt aber, dass die meisten Anfänger erstaunlich schnell mit nem Mac klarkommen, sobald man ihnen deutlich gemacht hat mit welcher Logic das OS arbeitet, nämlich sehr häufig auf dem logischten und direktesten Weg. Während es leider bei Win oft nur über Ecken und Kanten, Umwege und diverse Hintertürchen geht.

    Ansonsten kann ich nur sagen "Der Ton macht die Musik". Habe hier zuerst ganz wertfrei meine persönlichen Erfahrungen geschildert um dann wieder als Dummerchen hingestellt zu werden, der es eben einfach nicht peilt, weil er nicht - wie euereiner - die Weisheit mit Löffelchen gefressen hat. Da muss man schon eine gehörige Portion Sarkasmus an den Tag legen um hier überhaupt noch weiterreden zu können.
     
  10. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    1.123
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Ach das war das Problem? Dass ich das nicht erkannt hatte! Oder vielleicht wars einfach so, dass er halt einfach nicht damit klar kam? Kann das nicht sein??? Vielleicht auch ne riesengroße Microsoft-Verschwörung, kleine grüne Männchen die ihm im Schlaf eingeflüstert haben, dass nur Windows das einzig Wahre ist? Man, was für ne begrenzte Weitsicht...

    Er kam schlicht und einfach nicht damit klar auch wenn ich es tagelang mit ihm zusammen versucht habe. Soviel zum Thema innovativ und einsteigerfreundlich.

    Jeder Mensch ist anders, das was Du ganz feste dolle und einfach findest überfordert einen anderen. Und die Probleme die Du mit Windows geschildert hast schüttelt sich ein anderer locker aus dem Arm...

     
  11. Bert H.

    Bert H. Mitglied

    Beiträge:
    1.341
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Lieber Mike13, du wolltest doch nicht mehr auf meine Posts (sorry, Geschwurbel!) antworten. Ganz ehrlich, es wäre wirklich besser für mich und den Rest der Welt wenn du dich an das halten würden würdest, was du hier vollmundig ankündigst. Ich für meinen Teil werde auf keinen deiner Posts hier jemals wieder eine Reaktion zeigen. Und das wird kein hohles Gelaber sein.
     
  12. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.039
    Zustimmungen:
    4.734
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Sagt der mit XP Erinnerungen...
     
  13. Mike13

    Mike13 Mitglied

    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    1.123
    Mitglied seit:
    29.01.2009
    Wow, ich hätte jetzt echt noch ne fundierte Erklärung von dir erwartet aber scheinbar gibts die gar nicht. So löst sich dein ganzes Geschwurbel in Luft auf :)
     
  14. geronimoTwo

    geronimoTwo Mitglied

    Beiträge:
    7.992
    Zustimmungen:
    2.729
    Mitglied seit:
    13.09.2009
    Bildschirmfoto 2018-08-07 um 13.52.10.jpg

    Hier gibt es keinen Sieger, nur Verlierer.
     
  15. Bert H.

    Bert H. Mitglied

    Beiträge:
    1.341
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    XP? Ist das nicht die Version, der ein Großteil der Pro-User noch bis heute nachtrauern? Damit habe ich leider niemals auch nur eine Minute gearbeitet und kann nix dazu sagen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...