Warum Mac???

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
Fällt dir sonst noch eine Möglichkeit ein, wie ich sonst noch auf dei Firewire zugreifen könnte - bei den Tools muss doch zuerst mal die Partition vom Windoofs erkannt werden!?
 

z-charlotte

Mitglied
Dabei seit
04.08.2002
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
0
hi sabotagest,
gerade was die zukunft von apple betrifft mache ich mir so meine gedanken. konkret, ich wohne in der nähe von wob bis vor einem jahr gab es hier noch apple zu kaufen in der zwischenzeit gibt es hier statt einem großen geschäft für computer 3 und in keinem mehr apple. antwort immer die gleiche lohnt nicht u. wurde deshalb eingestellt. nächster ort bs das gleiche bei mediamarkt eingestellt, bei schaulandt noch restbestände danach läuft die sache aus. anruf bei staturn in magdeb.:wir haben noch ein paar alte modelle, wenn sie unbed. die nachtischlampe haben wollen besorg ich ihnen das teil aber generell lauft bei uns das progr. aus. fahrt nach hannover zu gravis : kleiner laden mit theke nichts zum anfassen oder angucken (info aber sehr freundlich).
die wesentl. progr. wie der internetexpl. und office sind bereits von ms. kleine progr.(also nicht prof.) zur bildbearb. sind im wesentl. alle gleich gut (o.schlecht) nur bei pcs gibts ne größere auswahl u. i.d.r. etwas günstiger. homebanking katastrophe bei mac habe 2progr. ausprobiert, kein vergl. mit pc markt.
 

sabotagehst

Mitglied
Dabei seit
28.05.2002
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
0
@charlotte
tja bei uns im norden sieht es nicht anders aus , der nächste Laden ist in Berlin oder Hamburg (etwa von HST gleich entfernt) , im Mediamarkt stand bei uns ein iMAC snow mindestens 1 Jahr rum , bis das angestaubte , begrappschte Teil noch fürn vollen Preis verkauft wurde. Auf meiner Anfrage hin den mac günstiger zu kriegen bekam ich ne lustige Antwort ... sprich ne negative ... spielt aber für mich soweit keine Rolle. Meinen Mac werde ich so oder so online bei cyberport b.z.w bei gravis erstehen. Ich brauch auch keine Beratung vor Ort , hab mich lange genug mit dem Thema apple auseinandergesetzt. Tja und mit meiner Begeisterung (obwohl ich ihn nur aus Zeitschriften , Presse und Erzählunge her kannte) hab ich doch gleich 2 Leute mitangesteckt die natürlich schon einen Mac zu Hause haben. Und ich ... dümmpel immer noch mit meiner Dose durch die Gegend ... Das macht aber auch nicks , denn ich werde auf den G5 warten und dann ein Komplettpacket mir zulegen (rechner , tft , video u.sw.). Software na ja ich benötige kein online Banking ... wie schon erwähnt ich bin web -und designfutzie und da brauch ich halt nur Programme die eigentlich für mich mac ausmachen ... Das wären die bekannten adobe progs , macromediaanwendungen usw. ... und dafür ist der mac wie geschaffen. Wie schon erwähnt ich möchte meinen mac nur als reine Arbeitsmaschine "misbrauchen". Ransetzen , loslegen ohne sich um das drumherrum zu kümmern. Ich brauch kein mac um zu spielen oder emails abzuholen , dazu ist er in meinen augen zu schade (ich mein ein G4 Silver) und zu teuer. Ich hab zwar in einem vorhergehenden post geschrieben wenn Umstieg dann richtig ist es eigentlich nur die halbe Wahrheit , denn meinen pc werd ich auf jedenfall behalten. Ich werd auch nicht versuchen irgendwelche Teile vom pc zum mac zu wechseln.
Der pc bleibt weil ich ihn noch ganz gut für einige Sachen einsetzten kann (Internetserver , games , Linux u.s.w.). Du sprichst die Zukunft von apple an , ich denke , nur weil der mediamarkt um die ecke kein mac verkauft ist apple noch lange nicht weg vom fenster. Mac ist und bleibt was besonderes und vor allem was einige Einsatzbereiche angeht was professionelles.
Ich persönlich wünsche mir das apple nochmehr Rechner verkauft und neue Innovationen auf den Markt bringt. Oh jetzt werden bestimmt einige sagen :"Oh gott nochmehr switcher,das halt ich nicht aus". Nein darum geht es nicht , es wär doch nicht schlecht nochmehr Menschen von der Idee eines einfach zu bedienenden Computers zu überzeugen. Vor allem im homeenternainmentbereich worauf der iMac ja ganz besonders zielt. Aber ich glaube apple wird es noch ewig geben genauso wie ms.
Noch ein Nachtrag zum Mediamarkt , denn von kompetenter Beratung kann man da auch nicht sprechen , bei uns jedenfalls nicht. Die wußten nicks über mac , der steht halt da und die Daten stehen auf dem Schild daneben punkt aus. (Übrigens in punkto dose verhält sich das nich anders , also ich kauf da nur rohlinge im angebot den rest krieg ich günstiger im Internet ;) )
so genug gelabbert .... mfg
 

newmedia

Mitglied
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
347
Punkte Reaktionen
0
@Yoda

Der Mac kostet das Doppelte wie ein NoName-PC, das ist richtig. Aber kostet ein Kia nicht auch nur die Hälfte eines richtigen Autos? Schau Dir mal an was ein SONY in der Ausstattung eines Macs kostet und Du wirst sehen, Deine Behauptung stimmt nicht.

Sicher, wenn Du die Anschaffungen mit rein rechnest, die nötig sind um den abgemagerten HP LaserJet 4L und andere - auf PC zugeschnittene Hardware - zum Laufen zu kriegen, kommst Du ganz locker auf den doppelten Betrag.

Meine Empfehlung:
Behalte Dein SYSTEM bis es auseinanderfällt und steig dann komplett auf Mac um. Macht sicher mehr Freude als diese Krampf-Adapter-PowerPrint-Aktion.

Grüße
 

gitte

Neues Mitglied
Dabei seit
28.08.2002
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Ich kann Eure Argumente nicht so richtig nachvollziehen. OK, ich habe meinen Admin immer griffbereit, aber auch ohne ihn ist der Mac eine schöne Sache. Wir hatten auch mal Windows, aber an dieses Gerät ging ich nach SimCity2000 Installation und Blauem Bildschirm mit "Fataler Fehler" nicht mehr dran. Seitdem in unserem Haus Mac's stehen, und das ist eine ganze Weile, gibt es sogar Streit, wer an den Neuen dran darf. Mein admin, mit dem ich auch noch verheiratet bin, arbeitet auch noch oft am Windowsrechner, aber das Fluchen hört dann meist nie auf, am Mac singt er sogar!


Sollte uns das zu Denken geben?
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!! ES REICHT!!!

Wo soll ich ihn mir kaufen???????????

Wegen dem Service am besten bei einem Händler in der Nähe?

oder ist bei den Web-Shops ein grösserer preislicher Unterschied???

Noch was: Works ist beim G4 Dual bei den Angeboten, die ich gesehen habe, nicht dabei! -> stimmt das. oder habe ich falsche Infos?

Sind 512MB RAM für den Anfang notwendig?

Bei den TFT-Screens muss ich ja mind. den 17" nehmen der ca. 1300.- kostet um das MAC-Angebot in Anspruch nehmen zu können, oder? Das ist mir schon etwas zu heftig.... :(
 

maclooser

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
Punkte Reaktionen
0
Wo soll ich ihn mir kaufen???????????

Beim Händler Deiner Wahl
oder ist bei den Web-Shops ein grösserer preislicher Unterschied???
www.cancom.de
https://www.apple.com/de/
www.gravis.de
www.lotsabits.de
www.cyberport.de
www.comspot.de
und viele mehr!
Works ist beim G4 Dual bei den Angeboten, die ich gesehen habe, nicht dabei! -> stimmt das. oder habe ich falsche Infos?
Bei diesen Händlern bekommt man auch Appleworks
Sind 512MB RAM für den Anfang notwendig?
nein, aber der Spassfakor nimmt zu!

Bei den TFT-Screens muss ich ja mind. den 17" nehmen der ca. 1300.- kostet um das MAC-Angebot in Anspruch nehmen zu können, oder? Das ist mir schon etwas zu heftig
Du kannst auch mit CRT Monitore glücklich sein. Günstie Streifenmasken, siehe oben.

Was ich Dir auf jeden Fall rate, egal was Du kaufst:
Apple Care Protection, wenn etwas kaputt gehen sollte, hast Du 3 Jahre keine Kosten!

Reicht's jetzt?
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
Danke für die super Infos!

Ich surfe mal zu den Shops...

ähhhhhhhhm - noch was wäre mir eingefallen - ein 2. LW wäre schon fein...

gibt es auch ein einfaches nur Lese-LW -> ev in Komination mit einem DVD-Brenner (dabei bin ich mir auch noch nicht ganz sicher...) ?
 

mampfi

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.06.2002
Beiträge
1.163
Punkte Reaktionen
40
Das is ja wirklich cool, was Du mit Deiner anfänglichen Frage so alles losgetreten hast, hätt ich gar nicht gedacht. So, nun aber meine Idee zum Thema zweites LW:
1. Version: Du wählst Dir Deinen Mac mit Superdrive aus, kaufst Dir ein günstiges DVD-LW und wenns denn nicht in Deinen Mac passt (da könntest Du ein bisserl Schrauben), dann pferchst Du das ganze in ein externes FireWire-Gehäuse und fertig (bei www.gravis.de, www.arktis.de und vielen mehr könnten interessante Angebote schlummern).
2. Version: Du wählst Deinen Mac mit normalem DVD-LW (oder Combo-LW, also DVD + CD-RW), kaufst Dir einen externen DVD-Brenner (z.B. den Pioneer A 04, praktisch gesehen das Superdrive), wieder rein damit in eine externe FireWire-Platte, und ebenfalls fertig.

So, das wärs zu dem Thema. Sag uns doch bitte bescheid, wofür Du Dich nun entschieden hast und viele Grüße, Manfred
 

raynor

Mitglied
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
398
Punkte Reaktionen
0
hi yoda,

na, jetzt aber ran.

ein tipp noch:
um auf "nummer sicher" zu gehen - siehe gitte.
administratorIn suchen und heiraten :)

macIt

grüsse
vom
raynor

edit: dran denken, drum prüfe, wer sich ewig bindet...
(in diesem fall, auf mac-tauglichkeit)
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
ich hätte heute mal geplant zu einem MAC Geschäft zu fahren mal schauen wie es in der Realität aussieht.

Mein Kumpel hat mich gestern auch hängen gelassen... :(
 

Jackintosh

Mitglied
Dabei seit
19.11.2001
Beiträge
415
Punkte Reaktionen
0
Geschäft

yoda.

Wenn das Geschäft in der Nähe und mit freundlichen Verkäufern bestückt ist, dann ist das einen gewissen Mehrpreis wert. Denn dann hast Du Ansprechpartner, die Dir direkt etwas vorführen können, was für einen Einsteiger kein Nachteil ist. Und wenn Du einen Versender suchst, dann gibt es hier aktuelle Preisvergleiche.

Gruß
Jackintosh

P.S.: Warum Mac? Weil Luna füchterlich aussieht, im Gegensatz zu Aqua. :D
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
Es ist vollbracht - es war zwar eine harte Geburt, aber nun habe ich mir den 2x800er zugelegt -> mit 120GB HD und 512 RAM.

Nun wird es mit dem Installieren lustig....

mal sehen wie weit ich komme.... *grins*

alles anders.... *sniff*

Zuerst wollte ich mich mal bei euch für eure "Überredungen" bedanken, aber ich warte noch bis er läuft damit... :)

heute abend werde ich vorausichtlich damit starten...
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.11.2001
Beiträge
1.196
Punkte Reaktionen
3
@Yoda,

na dann sage ich mal im auftrag von allen forum mitgliedern/innen :D

herzlich willkommen bei den macianern :D

wenn du fragen hast weißt du ja wo du uns findest.

viele grüße vom macuser-team
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
Meine Freude ist riesengross - das blöde ist nur das ich habe null Ahnung....

aber ich konnte mittlerweile schon zwischen OS9 und OS X wechseln...

und auch DVDs anschauen...


ähhhhhhh´m weiss jemand wie ich am besten die Daten von der DOSe auf den Mac bekomme - am liebsten wäre mir Firewire -Platte - aber wie formatieren????? damit es beide verstehen.
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.11.2001
Beiträge
1.196
Punkte Reaktionen
3
formatiere sie einfach als pc-medium (FAT32) aber auf keinen fall als mac-medium (HFS+ & HFS)

oder per netzwerk. hast du MacOS 10.2?
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
dann gibt es ja nur das UFS beim OSX -> die anderen beiden sind MAC (Standard/Extendet)

mit UFS hat (anscheinend) mein Kumpel schon mal probiert.... hat aber mit funktioniert
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.11.2001
Beiträge
1.196
Punkte Reaktionen
3
von UFS würde ich die finger lassen, dass kan nur ein unix rechner lesen und schreiben. am besten ist die pc-formatierung für den dateitransfer Mac <->PC

gruß, appel :D
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Punkte Reaktionen
2
@appleknolli

Was ich mittlerweile geschafft habe war die Platte in FAT 32 zu formatieren und dabei habe ich 3 Partitionen gemacht: 30. 30 und 20GB.

So hat es funktioniert... :)
 

Jazz_Rabbit

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.09.2002
Beiträge
1.173
Punkte Reaktionen
35
Hallo Leute!

Bin neu hier und wollt Euch fragen, ob Ihr mich auch nicht
überreden wollt, die Plattform zu wechseln? *lach*

Zur Information: Ich bin seit sechs Jahren im UNIX/Linux Bereich,
habe also seit langem nichts mehr mit Windows zutun. Auch in
der Firma arbeite ich seit langem nicht mehr mit Windows auf-
grund der neuen Linux-Strategie, die ja in den Firmen in Mode
kam.

Um ehrlich zu sein: Ich möchte von der x86-Plattform zur
PPC-Plattform wechseln, musste jedoch wehmütig feststellen,
das so ziemlich alles von Apple, was Rang und Namen hat,
beherrscht wird. So auch Logic Boards, die ich ausschliesslich
entweder SAUTEUER oder im Tausch gegen ein defektes Logic-
Board bekomme, was ich nicht habe. Das ich nicht sofort an
dem Apple-Betriebssystem interessiert war, ist nicht ver-
wunderlich für einen GNU-Anhänger. Jedoch mit zunehmender
Recherche wurde ich auf MacOS X aufmerksam. Ich habe bereits
damit gearbeitet, da ein Freund von mir ein iBook hat, auf dem
ich mal das Glück hatte, es näher kennen zu lernen. Die neue
Strategie von Apple, OpenSource Tools zu verwenden und zu
unterstützten begeistert mich sehr. clap Und das ich mit dem
Projekt "fink", welches mit dselect arbeitet, meine heißgeliebten
Tools verwenden kann und oben drein das Betriebssystem
benutzerfreundlich (also auch Freundin kanns bedienen) ist,
lässt mich in der Annahme gehen, das ich mal einen "Wechsel"
versuchen könnte.

Ich kaufe mir um sehr wenig Geld am Sonntag einen
PowerMac 7600. Aufgrund von Upgrademöglichkeiten spare ich
mir Geld, um die Apple-Welt näher kennen zu lernen.

Was ich gerne hätte, wenn Ihr so lieb seit, ist ein gut gemeinter
Rat.. Soll ich den Versuch wagen? Ihr müsst wissen, ich hab
nie sonderlich viel Geld. Ein Macintosh ist neu und meistens auch
im Gebrauchtzustand sehr teuer. So könnt ich einigermaßen in
den Genuß kommen, es mal anzutesten, um zu sehen, ob es sich
lohnt. Es wären zwar trotzdem um die 700 Euro (mit Aufrüstung),
aber das kann man verkraften und zur Not installiere ich
Yellow Dog Linux.

Obwohl ich so eine alte Kiste vorraussichtlich besitzen werde,
hoff ich trotzdem auf ein herzliches Willkommen, bis jetzt waren
mir fast alle Mac-User sympathisch :)
 
Oben Unten