Thunderbolt Endgeräte von Drittherstellern

Diskutiere das Thema Thunderbolt Endgeräte von Drittherstellern im Forum Mac Zubehör.

  1. equilux

    equilux Mitglied

    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    14.04.2005
    Hat jemand bereits das Areca 8050 T1 oder T2 bei sich im Einsatz und kann mir sagen:

    - wie gut ist es mit dem Standby Modus von MacOS kompatibel? Das Pegasus R2 hat da ja derzeit massive Probleme
    - wie ist es um die Lautstärke des 8050 bestellt? Überlagern die HHD Geräusche die Gehäuselüfter oder ist es umgekehrt
    - kann ich das 8050 als quasi-NAS an zwei MacOS via Daisychain im Doppelzugriff haben?

    Danke und Gruß,
    Equi
     
  2. bikkuri

    bikkuri Mitglied

    Beiträge:
    3.980
    Zustimmungen:
    501
    Mitglied seit:
    11.03.2009
    1. Wie meinst du kompatibel? Wenn der Rechner in den Ruhezustand geht, dann fahren auch die Platten nach einiger Zeit runter.

    2. Die Areca ist deutlich hoerbar. In meinem Underdesk-Rack ist sie aber ziemlich gedaempft.

    3. Du kannst sie mit zwei Rechnern ueber Thunderbolt verbinden. Fuer denjenigen Rechner, der zuerst hochfaehrt, fungiert die als DAS, wird also dort gemountet. Der Zugriff eines zweiten Macs kannst du mit der IP-over-Thunderbolt-Bridge herstellen. Dieser hat nur Netzwerk-Zugriff.
     
  3. Rednose

    Rednose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.806
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Man, man, man, muß das nun sein das hier "gespamt" wird? :mad:
    (Ist der "einzige" Thread, wo sich "alle" bisher daran gehalten haben und man auf der Suche nach TB Equipment sich nicht durch endlose Diskussionen und Meinungen lesen muß!)

    Macht doch einen Thread auf, wo Fragen zu den Geräten gestellt werden können! :)
    Hier sollen nur die Produkte erwähnt werden und määhr nicht!!
     
  4. Rednose

    Rednose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.806
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Akitio hat mit Palm RAID ein SSD-basiertes RAID-System vorgestellt.
    Es enthält je zwei SSDs und soll 399 Dollar (256GB) und 649 Dollar (512GB) kosten.
    Ein Thunderbolt-Kabel (Länge: etwa 15 Zentimeter) ist im Gehäuse integriert.

    Klick
     

    Anhänge:

  5. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.642
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    2.888
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Interessanter für mich ist das Akitio Dock: gucksu hier http://www.akitio.com/accessories/thunder-dock
    Das Dock ist recht kompakt (nicht ganz handgroß), enthält aber 2* USB3, 2* Thunderbolt, 2* eSata, und 2* FIREWIRE (800)! Thunderbolt-Kabel dabei…
    Ich habe eine mail von einem Bekannten aus Japan erhalten, der das Ding schon testen kann. Scheint wirklich alles bis auf bootcamp zu funktionieren. Gehäuse ist obendrein auch Alu gebürstet (wie die Macs)
     
  6. Rednose

    Rednose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.806
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Ergänzung zum Akitio Dock

    Das Akitio Thunder Dock hat leider nur Thunderbolt 1, kostet 249 Dollar und ist ab sofort verfügbar.
    Händler in Deutschland können das Produkt über den Akitio-Distributor MAG beziehen.
     

    Anhänge:

  7. Rednose

    Rednose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.806
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Kanex stellt Thunderbolt-Adapter vor

    Kanex hat zwei Adapter angekündigt, die den Mac um zusätzliche Schnittstellen erweitern

    Da wäre zum einen "Thunderbolt to eSATA + USB 3.0" und dann "Thunderbolt to Gigabit Ethernet + USB 3.0"

    Die Adapter verfügen über ein integriertes Thunderbolt-Kabel und kommen voraussichtlich im Sommer zum Preis von je 100 Dollar auf den Markt.

    Klick
     

    Anhänge:

  8. Rednose

    Rednose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.806
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Universal Audio veröffentlicht Apollo Solo/Twin Audio-Interface

    Von Universal Audio gibt es die neuen Audio-Interface Solo/Twin mit 1 oder 2 Sharc DSP's.

    Das 2x6 Thunderbolt Audiointerface für Mac kombiniert die aus der Apollo-Serie bekannte 24/192 kHz Audio-Wandlung mit integriertem UAD SOLO oder DUO Echtzeit-Processing.
    Anschlussseitig findet der Nutzer zwei Mic/Line-Vorverstärker, zwei Line-Ausgänge sowie einen frontseitigen Instrumenteneingang und Kopfhörerausgang.

    Zwei digital gesteuerte analoge Monitorausgänge sind ebenfalls mit dabei.
    Bis zu acht optische digitale Eingangskanäle lassen sich zusätzlich ansteuern.

    Das Interface setzt MacOS 10.8 voraus und wird ohne TB Kabel ausgeliefert.

    Die unverbindliche Preisempfehlung für das Apollo Twin Solo (nur ein DSP) lautet 853 €uro, für das Apollo Twin Duo (zwei DSP) 1079 €uro
    (Straßenpreis am 03.04.14 für das Solo 699.-€ b.z.w. 899.-€ für das Duo)
     
  9. Rednose

    Rednose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.806
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Elgato bringt Thunderbolt Dock

    Der deutsche Hersteller Elgato bietet ein Dock an, das über 2 Thunderbolt Anschlüsse verfügt, die allerdings "nur" mit 10 Gb/s übertragen. (Also kein Thunderbolt 2!)

    Mit an Bord sind neben 3x USB Ports auch 1x HDMI 1.4, 1x RJ45 Gigabit Ethernet, Kopferhörer und Mic Anschluß in 3,5 mm

    MacOS X 10.9 wird vorausgesetzt

    Verfügbar ist das Elgato Dock anfangs ausschließlich und exklusiv im Apple Store für 219,95€
    (Ein Thunderbolt-Kabel befindet sich mit im Lieferumfang)

    Klick

    heise.de
    "Einen ausführlichen Vergleich von sieben MacBook-Docks finden Sie in der kommenden Mac & i-Ausgabe Heft 3/2014 – darunter die technisch verwandten Thunderbolt-Dockingstationen von StarTech und CalDigit sowie Thunderbolt-Docks von Belkin und Matrox"


    Bitte keine Fragen oder Meinungen hier!! Fragen bitte dann hier
     

    Anhänge:

  10. Rednose

    Rednose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.806
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Docking-Station für 13,3-Zoll-MacBook-Pro

    Nachdem der Hardwarehersteller infiniWing seit Anfang des Jahres eine Dockingstation für das Macbook Pro 15 Zoll anbietet, gibt es nun auch eins für das 13 Zoll Book.

    Drei USB-3.0- und zwei USB-2.0-Schnittstellen, einen Gigabit-Ethernet-Port, einen HDMI-Ausgang, eine Thunderbolt-Schnittstelle und einen Kopfhörer-Anschluss sind an Bord.

    Der Preis liegt bei 199 Dollar plus 41 Dollar Versand.

    Klick





    Bitte keine Fragen oder Meinungen hier!! Fragen bitte dann hier
     

    Anhänge:

  11. Rednose

    Rednose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.806
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Speichersystem mit Thunderbolt und Hardware-RAID

    LaCie hat mit "2big Thunderbolt 2" eine neue Speicherlösung angekündigt, die über zwei 3,5-Zoll-Seagate Festplatten (7200 Upm, 64 MB Cache) verfügt und über Thunderbolt oder USB-3.0-Schnittstelle mit dem Mac verbunden wird.
    Die Datentransferrate liegt laut Hersteller bei 420 MByte/s

    Der integrierte RAID-Controller unterstützt die RAID 0 und 1.
    Angeboten werden Speicherkapazitäten von sechs, acht und zwölf TB.

    Thunderbolt- und USB-3.0-Kabel werden mitgeliefert.

    Der Preis steht z.Z. noch nicht fest!

    Klick







    Bitte keine Fragen oder Meinungen hier! Fragen bitte dann hier
     

    Anhänge:

  12. Rednose

    Rednose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.806
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    XXL-Speicherlösung 8big Rack

    Ebenfalls neu im Lacie-Programm ist das mit einem Hardware-RAID ausgestattete 8big Rack, das mit 8 Einschüben (Seagate HDD's) und 2 Thundbolt Anschlüssen aufwartet, so das maximal 36 Einheiten zu insgesamt 1728 TB verketten werden können!
    Laut Hersteller erreicht das 8big eine Datentransferrate von 1330 MByte/s

    An Speichergrößen stehen 12, 24 und 48 TB zur Auswahl

    Die Geräte sollen noch in diesem Quartal verfügbar sein. Preise sind z.Z. noch nicht bekannt.


    Das schon hier von "iPille" erwähnte 5big und die Little Big Disk runden die Angebotspalette von Lacie an Thunderbolt-Equipment ab.

    (Alle von Lacie angebotenen TB-Geräte verfügen über Thunderbolt 2!)


    Bitte keine Fragen oder Meinungen hier! Fragen bitte dann hier
     

    Anhänge:

  13. GloWi

    GloWi Mitglied

    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    161
    Mitglied seit:
    04.05.2005
  14. Rednose

    Rednose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.806
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Bandlaufwerk mit Thunderbolt-Schnittstelle

    mLogic hat mit mTape ein Bandlaufwerk mit Thunderbolt-Anschluss angekündigt, das auf dem LTO-6-Standard basiert und für Backups großer Datenmengen ausgelegt ist.

    Auf jedem Band lassen sich bis zu 2,5 TB Daten unterbringen – komprimiert bis zu 6,25 TB

    Neben den zwei Thunderbolt-Anschlüssen verfügt mTape auch noch über eine SAS-Schnittstelle

    Der Verkaufsstart des 3599.- Dollar teuren Geräts steht noch nicht fest


    Bitte keine Fragen oder Meinungen hier! Fragen bitte dann hier
     

    Anhänge:

  15. Rednose

    Rednose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.806
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    G-Technology mit zwei neuen TB Speichersystemen

    G-Speed Studio bietet vier 3,5-Zoll-Festplatten und unterstützt die RAID-Modi 0, 1, 5 und 10
    Laut Herstellerangaben liegt die Datenübertragungsraten bei bis zu 660 MByte/s

    G-Speed Studio kommt im Juni mit Speicherkapazitäten von 12 TB (1999.-€), 16 TB (2399.-€) und 24 TB (3199.-€) in den Handel.


    Das zweite Geräte ist das G-RAID Studio, welches über zwei 3,5-Zoll-Festplatten verfügt und die RAID-Modi 0 und 1 unterstützt.
    Hier liegt die maximale Datenübertragungsrate laut Hersteller bei 360 MByte/s

    G-RAID Studio ist ab Mai zu Preisen von 699 Dollar (6 TB), 849 Dollar (8 TB) und 1299 Dollar (12 TB) erhältlich
    (Europreise sind z.Z. noch nicht bekannt)



    Beide Speicherlösungen setzen OS X 10.9.x voraus und werden mit Thunderbolt-Kabel geliefert.


    Bitte keine Fragen oder Meinungen hier! Fragen bitte dann hier
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      26,8 KB
      Aufrufe:
      583
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      22,5 KB
      Aufrufe:
      577
    • 1..jpg
      1..jpg
      Dateigröße:
      23,8 KB
      Aufrufe:
      591
    • 2..jpg
      2..jpg
      Dateigröße:
      21,1 KB
      Aufrufe:
      586
  16. Rednose

    Rednose Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5.504
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.806
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Thunderbolt-Gehäuse für bis zu vier Laufwerke

    Akitio hat mit Thunder2 Quad ein Gehäuse vorgestellt, das Platz für bis zu vier Laufwerke bietet
    Die Laufwerke können als RAID-0- oder RAID-1-System zusammengeschaltet werden.

    Thunder2 Quad kommt in Kürze zum Preis von 449,99 Dollar (ohne Laufwerke) in den Handel.
    Ein Thunderbolt-Kabel wird mitgeliefert.


    Bitte keine Fragen oder Meinungen hier! Fragen bitte dann hier
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...