Teekenner hier???

Lukas the brain

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.06.2006
Beiträge
2.603
Hi,

ich habe heute beschlossen Teetriker zu werden.

Jetzt stellt sich mir dei Frage, was ich alles zu beachten haben, wenn ich den richtigen Geschmak haben möchte, welches die leckersten Sorten sind, etc.

Gibt es spezielle Teetriktgefäße???

Wenn ich einen Teebeutel habe, wie viel Wasser ist dann für einen Beutel gedacht??? Oder soll ich mir lieber so losen Tee kaufen und den dann in solche Metallteile reintun???

Tut ihr auch Zucker in den Tee oder verdierbt dieser nur den Geschmak??? Und welcehn Zucker sollte man gegebenfalls nehmen, Industriezucker, so brauen Zucker... ???

Zu welchem Tee tut man Milch dazu??? Und wie viel???

Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.


Vielen Danke, Lukas
 

ambiguous

Neues Mitglied
Registriert
14.11.2004
Beiträge
20
Lukas the brain schrieb:
Gibt es spezielle Teetriktgefäße???


Ja.

tasse.jpg
 

Lukas the brain

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.06.2006
Beiträge
2.603
Nein, ich habe gemeint, ob es bestimte Unterschied zwischen Kaffetassen und Teetassen gibt.
 

Shaddy

unregistriert
Registriert
15.01.2005
Beiträge
1.728
Versteh ich das richtig: du möchtest Kritiker von/zu/über einer Sache werden, von der du null Schimmer hast?
 

tim-campo

Mitglied
Registriert
01.08.2005
Beiträge
899
Milch ist nicht gut zum Tee, die blockiert irgenwelche Stoffe, die gut sind gegen Arterienverkalkung. Habe ich gerade neulich gelesen.

OT: Ich zähle 7 Rechtschreibfehler, wer bietet mehr ??

edit ergänzt: verdi hat recht, hab inzwischen auch 9 ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.679
Pfefferminztee hilft bei Magenschmerzen... :drink:


Was ist eigentlich ein Tee Triker? :suspect:



Mein Lieblingstee:

special6.jpg
 

szenenwechsel

Aktives Mitglied
Registriert
24.05.2006
Beiträge
1.442
sollte einem tee nicht erstmal schmecken?
und gilt es dann nicht erstmal herauszubekommen, welche sorte man am liebsten mag (grüner, schwarzer, rotbusch, ...)
ich finde die entscheidung merkwürdig, absofort teetrinker zu werden ...
so etwas entwickelt sich ...
und wenn man mit ner kleinen tasse nicht mehr klar kommt, kauft man sich eben ne große.
ziemlich schnell wirst du auch feststellen dass hohe schmale ungünstig sind, weil dann der tee nicht kalt wird und man sich immerzu die zunge verbrennt.

also auf - hau mal 20 euro auf den kopf und kauf dir verschiedenen tee ... und dann probier erstmal ne weile ... alles andere kommt von selbst ...

als ob man eigenen geschmack von anderen erzählt bekommen könnte ... *kopfschüttel*
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.679
Shaddy... :hehehe:




Teetrinker sind übrigens völlig uncool.
Nur mal so nebenbei erwähnt. :cool:
 

Lukas the brain

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.06.2006
Beiträge
2.603
ok, danke schon mal für dei 2 Tipps in 13 antworten :)


Edith: 15 Antorten.
 
D

DickUndDa

Shaddy schrieb:
Versteh ich das richtig: du möchtest Kritiker von/zu/über einer Sache werden, von der du null Schimmer hast?

Ne, er kann nur nicht schreiben...

P.S: 16 Ant(w)orten
 
D

DickUndDa

So Brainyboy hier meine Tipps:
- Milch in jeden Tee (zumindest den den ich trinke - also schwarzen)
- Zucker muss rein - welcher egal.
- Teesorten musst du ausprobieren, allerdings muss man auch mit den Brühzeiten experimentieren - kann große Geschmacksunterschiede geben.
- ich nehm keinen Beuteltee sondern nur das lose Zeug
- LES DIR DEINE POSTS VERDAMMT NOCHMAL DURCH BEVOR DU SIE ABSCHICKST!!
 

Zaphod3000

Mitglied
Registriert
18.12.2003
Beiträge
680
Probier Dich mal durch verschiedene Sorten von Darjeeling durch. Ähnlich wie bei Wein gibt es da massive Unterschiede.

Wasser filtern, wenn man kalkiges Wasser hat.

Bei leichten Teesorten keine Milch.

Zucker nach Belieben.

Probieren geht über studieren.
 
Oben Unten