Suche Programm / App zur Datenrettung

Gibt es anscheinend nicht mehr.
Da du gelöscht hast, musst ja eh nur den Free Space durchsuchen.
 
Mist. Dann bringt mir das erneute Suche wohl nichts, weil beim ersten Mal wurde die Datei ja nicht gefunden.
 
Testdisk halt wohl den Deep Scan, Photorec nicht.
Aber die Partition ist ja vorhanden.
 
Was ein Zufall, gerade habe ich die Mail vom DiskDrill Support bekommen. Die haben mir einen neuen Schlüssel geschickt und nun schließt sich das Programm beim wiederherstellen nicht mehr. Die Datei ist wiederhergestellt, allerdings lässt sie sich nicht öffnen, sie ist wohl kaputt :-(
 
Aber die Farge hast du noch nicht beanwortet, was siehst Du jetzt auf die Kopie, eigentlich solltest Du alles dort vorfinden, was auf deine Quelle war, bis auf diese eine Datei. Stimmt's?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja das stimmt, auf der Kopie ist alles drauf, soweit ich das beurteilen kann.
 
Was ist denn mit dem Ext4 Journaling, kann man damit nicht einen alten Stand wiederherstellen?
 
Ja aber hat es denn noch Sinn auf der Kopie zu suchen wenn auf der originalen Platte die Datei schon nicht gefunden wurde?
Ja. Weil ein Plattendefekt die Lesköpfe schädigen kann.
Mit der Kopie fliegen die Köpfe der Orignalplatte nur noch ein Mal drüber.
Danach kannst du auf der Kopie soviele Tests und Wiederherstllungsversuche machen, wie du willst.
So macht man es in der Forensik bzw Datenrettung. Das Original wird geklont und dann nicht mehr angetastet.
 
Okay, dann lasse ich es mal laufen. Ich gebe Feedback. Danke
 
So, Photorec hat die Datei nicht gefunden, Disk Drill hat sie gefunden, denke ich, zumindest würde es von der größe 104GB passen. Allerdings lässt sich die Datei nicht abspielen :-(
 
Was ist es denn mkv? Mp4?
Schon mal mit Hexeditor rein geguckt, ob es nicht nur Nullen sind?
 
MP4. Habe ich gerade gemacht, sind nicht nur nullen.
 
Da gibt es den Atom Inspector, um sich die Datei näher anzugucken.
VLC, IINA usw spielen die nicht ab?
 
Ob es in Disk Drill den "Atom Inspector" gibt? Weiß ich nicht. Disk Drill hat wohl noch eine tiefe Scan-Methode die gerade durchläuft, vielleicht bringt die ja was.

VLC spielt sie nicht ab und wenn ich die Datei mit Avidemux öffnen will, gibt Avidemux ne Fehlermeldung das die Datei nicht geöffnet werden kann.

Edit:
Ah, "Da gibt es den ..." ich habe gelesen "Gibt es da den ..."
 
Der Atom Inspector ist Tool für Mov/Mp4 Dateien, damit kann man sich die Struktur ansehen.
Aber ich denke mal, Diskdrill hat einfach nur Datenmüll gefunden und als Datei ausgegeben.
 
Auch ein anderes Programm hat die Datei gefunden, die Lizenz kostet jedoch 549€.
 
Würde ich nicht bezahlen, siehst ja was eventuell raus kommt.
Kann es denn kostenlos einen kleinen Teil davon machen, damit man sieht, ob die in Ordnung ist?
 
Zurück
Oben Unten