Probleme Musik-Programm auf Macbook: Audiodateien nicht auffindbar, Musik wird nicht mehr importiert

mioin

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
47
Puh, das war extrem dumm.
Danke für die Geduld.
Und wie bekomme ich später meine Daten wieder rein ohne die alten Fehler?
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
18.193
Und wie bekomme ich später meine Daten wieder rein ohne die alten Fehler?
Manuell vom Backup rüber kopieren. Die Daten aus der Cloud werden wieder runtergeladen, nachdem Du Dich wieder angemeldet hast.
 

mioin

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
47
Ah cool, danke. Na dann lasse ich es erstmal in Ruhe installieren und atme bisschen durch.
 

mioin

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
47
Sorry Leute. Neues Problem:
Hab alles neu installiert (es wurde mir dann aber Catalina angeboten und nicht Big SUR) und dann erst mal nur ein paar wichtige Daten vom Backup runtergeholt. Wollte dann die Fotos-Mediathek auf einer externen Festplatte öffnen. Das ging dann nicht. Ich weiß nicht mehr den Wortlaut, habe es so verstanden, dass die Mediathek nicht kompatibel ist, weil vorher Big Sur drauf war. Daher bin ich dann dem Updateaufruf gefolgt und habe auf Installieren gedrückt. Fing normal an, hing dann ewig fest („noch eine Minute“).
Dann ging nichts mehr.
Ich bekomme jetzt immer den durchgestrichenen Kreis auf Schwarz zu sehen, hab hier nachgelesen:

https://support.apple.com/de-de/HT210901

Dementsprechend habe ich die erste Hilfe drüber laufen lassen, was schnell ging. Und jetzt wird noch mal neu Installieren empfohlen. Damit es nicht immer wieder von vorne anfängt: hat jemand nen Tipp?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.723
Aus einem Backup kann man nur reine Daten auf ein älteres System bringen, DatenbankProgramme, wie Mail, Fotos, Music oder ähnliche bereiten da Ärger, da diese Datenbanken in der Regel vom älteren System nicht verstanden werden. Der durchgestrichene Kreis weiss eigentlich auf ein defektes System hin, bei dir vermutlich ein Mischmasch aus Catalina und Big Sur, die sich nicht koscher sind. Ich würde um auf der sicheren Seite zu sein neu beginnen.
 

mioin

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
47
Danke, ja, hatte auch nur reine Daten geholt. Die Fotomediathek ist auf einer anderen Festplatte (nicht TimeMachine)
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.723
Die Fotomediathek ist auf einer anderen Festplatte (nicht TimeMachine)
Wenn du die unter Big Sur geöffnet hast, dann ist die Datenbank ja auch verändert und wird unter Catalina oder älteren Systemen nicht laufen. Von der Mediathek hast du ansonsten keine Sicherung, zum einen ist das sehr unsicher, zum anderen könntest du da natürlich all jene Daten zurückholen, die vor dem Big Sur Abenteuer gesichert waren, auch Datenbanken, das neuhinzugekommene müsstest du dann nur neu hinzufügen.
 

mioin

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
47
Okay, danke, jetzt ist Catalina wieder drauf.
Laienfragen: Warum kann ich nicht einfach wieder updaten, wozu mich der Mac immer auffordert? Wäre das nicht das Einfachste?
Wie kann ich sonst die Fotomediathek wieder öffnen (also „Daten zurückholen“)? Hatte so gut wie nichts geändert seit dem Update.

und was wäre eine gute Art, die Daten von der externen Festplatte nochmal zu sichern? Dachte immer, TimeMachine geht nur mit je einem Gerät
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.723
und was wäre eine gute Art, die Daten von der externen Festplatte nochmal zu sichern? Dachte immer, TimeMachine geht nur mit je einem Gerät
Timemachine sichert auch externe Platten, sie müssen nur HFS+ oder apfs formatiert sein.
Und natürlich kannst du einfach wieder auf Big Sur updaten, warum denn nicht.
 

mioin

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
47
Dabei ist es letztes Mal halt abgestürzt
 
Oben