Pro oder Air

thorstenhirsch

Mitglied
Registriert
17.03.2015
Beiträge
876
Praktisch macht es wahrscheinlich weniger Unterschied als es in den wissenschaftlichen Untersuchungen zur Mensch-Maschinen-Interaktion dargestellt wird.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
6.566
Na, auf diesen dummen Spruch habe ich gewartet.

Zu Deiner Info: im Jahre 2007 war Intel neu und der Name war frei. Schlussfolgerungen des Namens auf 13 Jahre später erscheinende M1 Macs sind nicht nur an den Haaren herbeigezogen, sondern sehr sehr unangebracht. Lass es einfach.

Zumal Du mir damit eine Absicht unterstellst: ich hätte den Namen damals gewählt, weil ich bereits wusste, dass ein M1 erscheint.

Und wieder 10 Zeilen rumstreiterei, statt einfach in einer Zeile die aus dem Zusammenhang gerissenen Sprüche zu erklären, worum Du gebeten wurdest.
Im übrigen unterstelle ich Dir gar nichts, Du hast uns aber durch deine Sprüche auf die Idee gebracht.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.601
Das ist doch logisch. Oder muss das noch erklärt werden?
Auf die Anspielung deines Nicknames bist du sofort angesprungen. Auf die Nachfrage, warum deine obige Ausage logisch sei bzw. warum sich M1 und Langlebigkeit widersprechen würde bist du die Antwort immer noch schuldig geblieben. Feilst du noch an der Antwort oder wolltest du nur trollen?
 

daryl

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2009
Beiträge
1.256
Ist eine problemlose Nutzung der F-Tasten möglich wenn man eine externe Tastatur an das MBP mit Touchbar anklemmt?
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
2.396
Ja, die F-Tasten haben ja eine bestimmte Funktion und dieses Signal wird an den Mac gesendet.
 

JuliaSigsby

Neues Mitglied
Registriert
25.02.2021
Beiträge
14
Also ich bin momentan auch zwischen Air und Pro. Denke es wird das Pro gerade wegen dem Lüfter. Ich z.B. möchte den Laptop so lange wie möglich nutzen und wenn dann die Anforderungen steigen und der Lappi mehr "zu tun" hat kann dann die Wärme besser abgeführt werden. Das ist auf jedenfall für die Bauteile auch erheblich besser. So eine leicht niedrigere Temperatur kann schon einiges an Lebenszeit ausmachen. 5 Grad können da schon was ändern. Sehe es halt so dass man mit dem Lüfter etwas "zukunftssicherer" unterwegs ist.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.601
So eine leicht niedrigere Temperatur kann schon einiges an Lebenszeit ausmachen.
Kommt aber auch darauf an wo die Temperatur normalerweise liegt. Ich denke nicht, dass bei den M1 Geräten die Temperatur einen signifikanten Einfluss auf deren Lebenszeit haben werden. Selbst das Pro oder der Mini, die einen Lüfter haben, sind dafür bekannt, dass eben jener Lüfter so gut wie nie an geht.
 

JuliaSigsby

Neues Mitglied
Registriert
25.02.2021
Beiträge
14
Kommt aber auch darauf an wo die Temperatur normalerweise liegt. Ich denke nicht, dass bei den M1 Geräten die Temperatur einen signifikanten Einfluss auf deren Lebenszeit haben werden. Selbst das Pro oder der Mini, die einen Lüfter haben, sind dafür bekannt, dass eben jener Lüfter so gut wie nie an geht.

Aber wer weis wie es in 5 oder 6 Jahren mit dem MacOS ausschaut? Je älter meine Rechner wurden, umso öfter hat der Lüfter gearbeitet. Ich denke das wird hier ebefalls so sein. Und wenn der Lüfter nur selten anspringt, macht er es trotzdem und wurde so auch für nötig empfunden. Falls der Lüfter dann im Dauermodus läuft hab ich lieber ein lauteren Laptop als einer der den Hitzetot stirbt. Ein Lüfter lässt sich auch billiger und einfacher tauschen als das Logicboard falls defekt.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.601
Falls der Lüfter dann im Dauermodus läuft hab ich lieber ein lauteren Laptop als einer der den Hitzetot stirbt.
Wieviele 13" Macs sind dir bekannt, die den Hitzetod gestorben sind? Ich kenne ehrlich gesagt keines und ich habe in den letzten 15 Jahren einige 13" Macbooks kennen gelernt. ;)
 

JuliaSigsby

Neues Mitglied
Registriert
25.02.2021
Beiträge
14
@Madcat

OK. Das war evtl. etwas überspitzt dargesellt. Dann ist der M1 halt die ganze Zeit am drosseln, wenns ihm zu warm wird.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.601
OK. Das war evtl. etwas überspitzt dargesellt. dann ist der M1 halt die ganze zeit am drosseln, wenns ihm zu warm wird.
Die Frage ist halt, wann wirds ihm zu warm. Das ist halt doch schon selten. Natürlich kann man über die Zeit betrachtet aus dem M1 mit Lüfter mehr Leistung abrufen als ohne Lüfter, das ist keine Frage.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
4.740
@Madcat

OK. Das war evtl. etwas überspitzt dargesellt. Dann ist der M1 halt die ganze Zeit am drosseln, wenns ihm zu warm wird.

Wenn das überhaupt der Fall ist dann sind das ja nachweislich ca. 10% Leistung weniger und damit eigentlich gar nicht der Rede wert.

Das Pro bietet ohne Frage in der Summe mehr, was aber für die meisten eher wenig ausmacht.
 

JuliaSigsby

Neues Mitglied
Registriert
25.02.2021
Beiträge
14
@Madcat
@RealRusty

Das sind alles Argumente die jetzt stimmen und auch richtig sind. Mir ging es aber um die Zukunft, die natürlich keiner vorhersagen kann. Das alles ist auch nur meine persönliche Meinung. Wenn dann mal der M1X oder M2, M3 drausen ist wird ja auch wieder auf diese Leistung optimiert und die Entwickler kümmerts dann recht wenig wie es auf 5 jahren alten "leise und kühl" Kisten läuft. Somit sehe ich das Pro besser aufgestellt da. Es kommt halt auch auf den Verwendungszwek und persönliche Vorlieben an.
 
Oben