Pro oder Air

tepnor

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2021
Beiträge
24
Hallo zusammen,

was das MacBook betrifft bin ich absolut unerfahren und brauche da mal eine Entscheidungshilfe.
Ich schwanke derzeit zwischen dem Air M1 512GB 8-Core CPU und 8-Core GPU und dem Pro 13“ in derselben Konfiguration.

Nutzen möchte ich es fast ausschließlich für die Bildbearbeitung meiner Fotos Und etwas Office.

Im Grunde wären die Unterschiede hier ja lediglich die aktive Lüftung sowie die Touchbar.

Welches würdet ihr empfehlen?
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
4.784
Ich empfehle beide und das Air dürfte fast jedem genügen der in der Klasse einkaufen möchte. Wer das letzte rausholen möchte oder muss der sollte das Pro nehmen.
 

biro21

Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
319
Pro

+ Lüfter (falls man auch mal Anwendungen nutzt die die CPU auch länger beanspruchen)
+ teils deutlich längere Akkulaufzeit
+ etwas besseres Display

Air
+ kein Lüfter (mechanisches Teil das kaputtgehen kann und durch die Öffnungen verschmutzt das MBP auf lange Sicht im Vergleich zum lüfterlosen MBA das verschlossen ist)
+ günstiger

Aber auf jeden Fall die 16GB Variante nehmen. Die Touchbar ist mir persönlich relativ gleich - kann sowohl mit als auch ohne leben. Da ich auch Video damit bearbeite, habe ich das MBP 16/500 und bisher nicht bereut. Würde an deiner Stelle aber vermutlich warten was für neue Modelle die nächsten Monate (spätestens im Herbst) auf den Markt kommen. 2 USB-C/Thunderbolt Ports sind doch etwas wenig - also mit weiteren Kosten für USB-C Dock/Adapter rechnen. Bei den kommenden Modellen wird teilweise mit mehr Anschlüssen gerechnet.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.618
Aber auf jeden Fall die 16GB Variante nehmen.
Nope, nicht auf jeden Fall.

Welches würdet ihr empfehlen?

Ich empfehle das MBA weil es eine F-Leiste hat und keine Touchbar. Hier kann ich nur für mich sprechen aber ich finde die Touchbar ist ein nettes Spielzeug, mehr aber auch nicht. Der Touchbar fehlt das Feedback sodass man zum Benutzen der Touchbar immer auch drauf schauen muss und so etwas finde ich, als jemand der 10-Finger-Blindschreiben kann, dann doch sehr unpraktisch.

Und falls sich jemand fragen sollte: Ja, ich hatte ein Book mit Touchbar (13" Intel-MBP 2020) von dem ich mich aber wieder getrennt hab u.a. wegen der Touchbar und dem von mir angesprochenen Problem.
 

noodyn

Aktives Mitglied
Registriert
16.08.2008
Beiträge
12.917
Schon wieder eine "Ich benutze Office, brauche ich dafür ein Pro-Modell?" Frage. Sehr schade, dass die überhaupt ständig gestellt wird.
Office fordert KEINEN Rechner, das läuft selbst auf einem Smartphone. Es reicht der günstigste und einfachste Rechner dafür. Und ja: Einfache Bildbearbeitung ist genau das selbe Thema.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.618
Da hast du völlig Recht, @noodyn . Wenn ich bedenke was ich so alles mit meinen Rechnern mache. Da ist nicht nur Office und ein wenig Bildbearbeitung am Start, auch Videoschnitt kommt bei mir zum Einsatz und ich hab nicht mal den neuesten Rechner dafür...zumindest was die mobilen Lösungen angeht. Und es geht mit diesen Rechner auch immer noch Hervorragend obwohl sie >5 Jahre alt sind und selbst vom schwächsten aktuellen Mac schlicht im Regen stehen gelassen werden.
 

tepnor

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2021
Beiträge
24
So, erstmal vielen Dank für die Antworten und Entschuldigung für die etwas umständliche Formulierung meinerseits.
Auf jeden Fall habe ich zugeschlagen, es ist ein Pro-Modell mit 16 GB Ram geworden.
 

tepnor

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.03.2021
Beiträge
24
Was genau hat den Ausschlag gegeben?
Es ist mein erstes MacBook, die 16GB Version habe ich gewählt, da ich es wohl eine lange Zeit nutzen möchte. Auch wenn die 8GB für meine Ansprüche (derzeit) wohl mehr als ausreichend wäre.
Die Pro Version habe ich gewählt, weil ich die Touch Bar irgendwie toll finde, auch wenn ich weiss, dass sich daran die Geister scheiden.
 

Tom2109

Mitglied
Registriert
02.03.2021
Beiträge
68
Alles, was Dir in diesem Thread geraten wurde, hat seine Berechtigung und ist auf Basis Deiner angegebenen Anforderungen richtig und zu Deinem Besten geraten worden.
Grundsätzlich wäre für Deine Einsatzzwecke - auch das wurde erwähnt - selbst ein Dual-Core Win10-Notebook für max.! 500 Ökken ausreichend gewesen. Hängt natürlich auch davon ab, mit welchen Progs Du arbeitest.
Und selbst in der Apple-Welt bedarf es für Office und gelegentliche Bildbearbeitung ( non professional) keiner 8-Core-CPU.
Insofern Unverständnis auch meinerseits für Deine Entscheidung.
Wenn es aber - ums Verplatzen ein Mac hat sein müssen... kann ich Deine Wahl nachvollziehen...
Viel Freude an Deinem neuen MBP!

Tom
 

mac_hh

Mitglied
Registriert
15.09.2006
Beiträge
480
Nutzen möchte ich es fast ausschließlich für die Bildbearbeitung meiner Fotos Und etwas Office.

Erstmal Glückwunsch zum neuen MBP und viel Freude mit dem Gerät!

Wie viele hier geschrieben haben, könnten prinzipiell beide Geräte (MBA M1 und MBP M1) dein Anwendungsszenario gut bewältigen. Wobei „Bildbearbeitung von Fotos“ ja sehr unterschiedlich sein kann: von einfachen Korrekturen in der Foto-App bis bin zu umfangreichen Bearbeitungen hochauflösender Dateien mit z.B. Lightroom und Photoshop im Zusammenspiel, externen Plugins, vielen umfangreichen Ebenen, Batch-Exporten etc. Das kann den Rechner über Stunden schon mal ganz schön fordern, zumal da dann vielleicht noch ein großer 4K/5K-Monitor dranhängt, dessen Anzeigen auch noch permanent berechnet werden müssen. Du hast jetzt nicht ausgeführt, was genau du da machst.

Für das Pro sprechen im wesentlichen der um 100 Nits hellere Bildschirm (z.B. für mobilen Einsatz), der Lüfter (ich denke für dein Szenario vielleicht eher weniger) und die Touch Bar. Letztere ist einfach Geschmackssache, dem einen gefallen die Möglichkeiten damit, der andere kommt mit einer traditionellen F-Leiste besser zurecht.

Ich selbst habe 16 Jahre lang Macs ohne Touchbar gehabt, und jetzt mit meinem MBP 13 M1 das erste Mal eines mit diesem Feature. Hätte ich es abgewählt, wenn Apple dies angeboten hätte? Mit großer Wahrscheinlichkeit. Jetzt nach einigen Wochen mit Touch Bar hat sich meine Meinung dazu etwas geändert und ich nutze eigentlich ganz gerne die Möglichkeiten damit.

Deine Wahl mit 16GB RAM kann ich sehr gut nachvollziehen, wenn man das Gerät länger benutzen möchte, die Anforderungen der Software werden in den nächsten Jahren nicht kleiner werden.
 

davedevil

Aktives Mitglied
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.254
Die Pro Version habe ich gewählt, weil ich die Touch Bar irgendwie toll finde, auch wenn ich weiss, dass sich daran die Geister scheiden.

Gewöhn Dich nicht dran. Die bisher sehr richtig liegenden Leaker sagen, dass Apple sich bei den neuen mobilen Rechnern von der Touchbar verabschieden wird.

Vermutlich tüfteln sie noch, was sie uns als Verbesserung verkaufen können.
 

davedevil

Aktives Mitglied
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.254
Deine Wahl mit 16GB RAM kann ich sehr gut nachvollziehen, wenn man das Gerät länger benutzen möchte, die Anforderungen der Software werden in den nächsten Jahren nicht kleiner werden.

Das lese ich ja seit ich im Forum bin. So richtig wahr wurde das nie.
 

Desta1977

Neues Mitglied
Registriert
20.02.2021
Beiträge
20
Ich habe mich für das MB Pro entschieden wegen der längeren Akkulaufzeit, dem helleren Display und dem größeren Touchpad. Die aktive Kühlung wollte ich auch nicht missen da das Ding an einem 4K Monitor hängt und ich doch einiges damit mache. Und ich wollte einfach mal ein Pro mit Touchbar 😂
 

Samson76

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2012
Beiträge
1.815
Hallo zusammen,

was das MacBook betrifft bin ich absolut unerfahren und brauche da mal eine Entscheidungshilfe.
Ich schwanke derzeit zwischen dem Air M1 512GB 8-Core CPU und 8-Core GPU und dem Pro 13“ in derselben Konfiguration.

Nutzen möchte ich es fast ausschließlich für die Bildbearbeitung meiner Fotos Und etwas Office.

Im Grunde wären die Unterschiede hier ja lediglich die aktive Lüftung sowie die Touchbar.

Welches würdet ihr empfehlen?

Wenn es warten kann würde ich noch kurz paar Wochen warten, denn angeblich sollen im April neue Macbooks erscheinen.
 
Oben