Prism und die Auswirkungen auf unser Leben

el magico

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.08.2009
Beiträge
1.464
Punkte Reaktionen
118
Na siehste, sag ich doch schon seit Jahren. SPD, CDU, FDP, GRÜNE- Alles der gleiche Mist. Krebs, AIDS, Multiple Sklerose- bitte wählen Sie das Übel Ihres Geschmackes..
 

GJanssen88

Registriert
Dabei seit
12.05.2011
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
634
und nun kommt das: (FAZ)

Der Streit über die angebliche massenhafte Ausforschung von Deutschen durch den amerikanischen Geheimdienst National Security Agency (NSA) beruht möglicherweise auf einer Missdeutung. Die nur scheinbar in Deutschland gewonnenen Daten stammen wohl zu einem Großteil aus Krisenländern wie Afghanistan, wo sie durch den Bundesnachrichtendienst (BND) auftragsgemäß erhoben und dann auf der Grundlage eines 2002 geschlossenen Abkommens an die NSA weitergeleitet wurden.

Also, niemand hat vor deutsche Staatsbürger zu belauschen.-))
Ich bin jetzt sehr beruhigt, alles nur ein Missverständnis.
 

Bergbesteiger

Mitglied
Dabei seit
06.10.2012
Beiträge
554
Punkte Reaktionen
84
Jilian York (Electronic Frontier Foundation) war jetzt bei der DigiGes in Berlin zu Gast. Als amerikanische Aktivistin berichtete sie, was so hinsichtlich des NSA-Überwachungsskandals in den USA abläuft. Aber ganz ehrlich: die 45 Minuten kann man sich komplett sparen! Sie vermitteln nur ein erschreckendes Stimmungsbild...
View: https://www.youtube.com/watch?v=X91_-QV_xug


Was man zu sehen bekommt, ist nämlich eine ‘Aktivistin’, die im Grunde nur unsicher rumeierte… und eine erschreckende Konstitution dokumentiert. Ich habe da jüngst häufig generell einen seltsamen Eindruck von Amerikanern, den auch Frau York vermittelt. Eine abstruse Konstitution aus Obrigkeitshörigkeit, Resignation, nur noch zaghaftem Widerstand (der zudem wie eine Art von freaky Alternative wirkt, um sich für das Stelldichein nach Vorträgen der Peergroup zu legitimieren) und sogar blanker Angst vor der Terror-Justiz in den USA, die aber nicht eindeutig benannt wird, sondern in einem Hin- und Her aus Anpassung und euphorischer Depression mündet… Merken die eigentlich noch, wie hirngewaschen die mittlerweile sind?

Irgendwie befürchte ich, dass von US-Amerikanern so rein gar nichts mehr zu erwarten ist. Vermutlich haben wir auch schon längst unterschätzt, wie weit der Neo-Liberalismus inkl. dieses hysterischen Patriotismusses bereits in einem faschistisch gleischgeschaltetem Staatssystem nur eben in morderner Spielart gemündet ist.

Sündenbock hatte ja bereits eine interessante Liste aufgestellt, die noch gehörig erweiterbar ist…
https://www.macuser.de/threads/pris...n-auf-unser-leben.677839/page-284#post7954031

Die Gleichschaltung funktioniert ansonsten. Und was macht Obama? Er geht zu Jay Leno in die Talkshow und spielt runter, gibt den Lockeren, wie es die völlig verblödeten Amis lieben… Nur keine Sorgen, seid brav lustig und lasst euch von Vollidioten unterhalten... leistet keinen Widerstand, wir schenken euch wenigstens noch die Aussicht auf iPads...
View: http://www.youtube.com/watch?v=wCrE8e-9wto


Hätte das der Nixon angesichts von Watergate draufgehabt, es hätte diesen Skandal niemals gegeben. So verrückt ist es heute schon. Ein Massenmörder, Verbrecher an den Bürgerrechten der eigenen Nation, Ausverkäufer an die Bankenmafia in einer Talkshow… Ich bin nur noch fassungslos. Lehrstunde für die Staatsverbrecher von morgen: mischt euch unters Volk wie einst die Cäsaren. Nixon würde sich totärgern, dass einer späteren Generation von Polit-Verbrechern gelingt, was ihm selber noch Ungemach einbrachte... Unfassbar.

PS: Super 'Kleinigkeit' übrigens auch gestern bei Frontal21… Nur soo als Nebeninfo hinsichtlich der Unbescholtenheit unserer Politiker: Wer war mitverantwortlich für die Doping-Weisungen aus der Bundesregierung? Schäuble… Mitschuldig also an Sportbetrug, schwerer Körperverletzung und einigen Todesfällen im deutschen Sportkader… Könnte ja untergehen… Lohnt sich aber mehr, sich das mal anzusehen, als den Offenbarungseid der Ami-Aktivistin… ;)
http://www.zdf.de/Frontal-21/Doping-in-Westdeutschland-29177180.html

Und auf Youtube… (ab Min. 15.15)
View: http://www.youtube.com/watch?v=br94kKJjFew
 

levi501

Mitglied
Dabei seit
28.03.2013
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
7
Das die ganzen Dienste wie Google/Skype/Whatsapp/Fratzenbuch alle Datenquellen sind steht doch außer Frage!

Das ist mir schon klar, aber vielleicht ist ja die eine oder andere App im Auftrag von Big Brother programmiert worden bzw. from himself?
 

Prinz Herbert

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.06.2013
Beiträge
1.331
Punkte Reaktionen
2.484
Und nein, die lässt sich auch mit großem Aufwand bisher nicht so realisieren,
wie du dir das vorstellst.

Es ist klar, dass das nur im Zusammenwirken mit einem Paradigmenwechsel funktioniert. Als eine von mehreren Säulen.

An erster Stelle steht das Umdenken: So geht's nicht weiter. An zweiter Stelle dann die Einsicht, dass man den Menschen nicht ändern kann, d.h., er wird immer eine Chance nutzen wollen, seine Existenz zu erweitern, also (einfluss-)reicher zu werden - das ist es, was Leute wie Zuckerberg antreibt und uns auch, wobei sich die Menschen aufgrund unterschiedlicher Lebenserfahrungen lediglich in der Bereitschaft, dabei über Leichen zu gehen, unterscheiden. Es wird wohl immer Typen geben, die da recht schmerzfrei sind, das ist ja bei dubiosen Finanzgeschäften oder dem Handel mit Waffen oder verdorbenen Lebensmitteln auch so. Es müssen daher Spielregeln her, über deren Einhaltung nicht nur staatliche Stellen, sondern auch der IT-mündige Bürger wacht. Der Handel mit Daten muss als krimineller Akt gelten (es ist ein bislang noch weitgehend unterschätztes Verbrechen, tatsächlich raubt man damit Menschen ihre Freiheit, ihre Zukunft und letztendlich ihre Würde). Der dritte Schritt wäre dann eine Verhaltensänderung: Es gibt Dinge, die man im Internet nicht mehr länger tut, auch dann nicht, wenn sie einem an Herz gewachsen sind. Und man kauft auch keine Technik mehr, über die man als User kaum noch Kontrolle hat. So ein iPad oder Google-nochwas-Nexus müssen Ladenhüter werden - solange, bis deren jeweilige Technik offen und transparent wird und der User vollständige Kontrolle darüber bekommt, wann das Ding sendet, was es sendet und wohin. Verschlüsselung wäre dann der vierte Schritt: Es sollte möglich sein, bestimmte Dinge praktischerweise digital erledigen zu können, die aber auf jeden Fall geheim bleiben müssen. Ich denke da beispielsweise an die Übermittlung von Patientendaten.
 

MACombat

Mitglied
Dabei seit
12.07.2005
Beiträge
786
Punkte Reaktionen
465
Krebs, AIDS, Multiple Sklerose- bitte wählen Sie das Übel Ihres Geschmackes..

Manche Krebsarten sind heilbar. Da fällt die Wahl nicht so schwer... Eine Frage der Schwerpunktsetzung. Wie bei den Parteien. Will ich Billionen neuer Haftungsrisiken und der Jugend neue Schulden aufbürden und den Schuldenabbau erschweren und neue hohe Milliardenzahlungen jedes Jahr? Will ich akzeptieren dass Bürgerrechte geringgeschätzt, missachtet und weiter geschliffen werden? Beides nicht zu wollen geht zur Zeit nicht...
 

doubleh

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.06.2009
Beiträge
2.647
Punkte Reaktionen
209
Schönes Ding von Twitter: Stephan Schmidt ‏@stephanschmidt 1h
Jetzt macht der Friedensnobelpreisträger auf beleidigte Leberwurst, weil er einen Whistleblower nicht verknacken (oder gar hinrichten) darf.
 

levi501

Mitglied
Dabei seit
28.03.2013
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
7
Na siehste, sag ich doch schon seit Jahren. SPD, CDU, FDP, GRÜNE- Alles der gleiche Mist. Krebs, AIDS, Multiple Sklerose- bitte wählen Sie das Übel Ihres Geschmackes..

In der Tat wäre ein großer Wahlverzicht ein klares Statement. Es ist so erbärmlich, wie die Regierung den Ball zur SPD zurückspielt und Steinmeier wiederum alles auf 9/11 schiebt. Und keiner sagt die Wahrheit. Und iwie glaube ich doch, dass dieses jämmerliche Theater bei vielen Leute einen faden Beigeschmack hinterlässt und eben doch einen realen Vertrauensbuch generiert.
 

el magico

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.08.2009
Beiträge
1.464
Punkte Reaktionen
118
Mir juckts die ganze Zeit schon in den Fingern, dazu aufzurufen den Reichstag mit Fackeln und Heugabeln zu stürmen. Aber dann ist der nächste Gedanke, dass das mitgelesen wird. Danach folgt aber der Gedanke, dass ich mich durch PRISM nicht einschränken lasse, also los, Sternmarsch auf die Butze.
 

Bergbesteiger

Mitglied
Dabei seit
06.10.2012
Beiträge
554
Punkte Reaktionen
84
Irrsinnig: Brüssel legitimiert Vorratsdatenspeicherung mit starker Nachfrage (von Behörden).
http://www.heise.de/newsticker/meld...peicherung-mit-starker-Nachfrage-1932668.html

Diese Dreistigkeit ist unfassbar. Wann legitimiert unsere Politik mal endlich Demokratie, Rechtsstaat, soziale Gerechtigkeit wegen starker Nachfrage der Bürger? Ich denke, hier zeigt sich mal wieder wessen Geistes Kind hier am Werke ist. All die EU-Verfechter werden noch irgendwann (vermutlich früher als später) aufwachen und sich wundern, dass von Sozialstaat, Rechtsstaat und demokratischer Teilhabe so rein gar nichts mehr übrig geblieben sein wird. Aber vermutlich wird man bis dahin all die Propaganda-Legitimationen übernommen haben, die Totalitarismus, Überrwachungsstaat und Plutokratie völlig in Ordnung finden wird. Der sanfte Putsch der ehemals freien Demokratien ist vermutlich näher am Abschluss, als wir vermutlich allesamt uns eingestehen würden...
 

Upload

Registriert
Dabei seit
23.01.2010
Beiträge
0
Punkte Reaktionen
6
So liest sich die Nachricht bei Russian TV. Rußland erweist sich als ein Hort der freien Meinungsäußerung.
 

mpinky

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.11.2005
Beiträge
4.927
Punkte Reaktionen
1.105
Mir juckts die ganze Zeit schon in den Fingern, dazu aufzurufen den Reichstag mit Fackeln und Heugabeln zu stürmen. Aber dann ist der nächste Gedanke, dass das mitgelesen wird. Danach folgt aber der Gedanke, dass ich mich durch PRISM nicht einschränken lasse, also los, Sternmarsch auf die Butze.

Genau, schreib dich noch ein bisschen mehr in Rage und stürme los ... :hamma:
 

crab

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2004
Beiträge
5.029
Punkte Reaktionen
829
Die USA verhalten sich wie Schutzgelderpresser. Daten bzw. Schlüssel her oder wir machen dich platt!

Washington-Inkasso.
 

el magico

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.08.2009
Beiträge
1.464
Punkte Reaktionen
118
So liest sich die Nachricht bei Russian TV. Rußland erweist sich als ein Hort der freien Meinungsäußerung.

Scheint auf den ersten Blick so, aber im Endeffekt ist es so wie überall auch: Andere Länder werden angekreidet, die Probleme vor der eigenen Haustüre erwähnt aber niemand.
 
Oben Unten