Nun ist der da: iMac 2019 heute geliefert, erste Fragen

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.135
Ich würde bei Apple auf einen neuen Imac bestehen - Gründe dafür gibt es genug!
Und damit hast Du dann Beleg dafür, dass bei Apple Rechner mit kaputten Umkarton, aber voll funktionsfähig nicht in einen neuen Karton gepackt werden? So weit ich weiß wandern nur tatsächlich reparierte Geräte, oder Geräte mit kleinen Schönheitsfehlern in den Refurb-shop…… Nebenbei, kann die Behandlung auch extrem heftig werden, ohne dass man dem Karton etwas ansieht! (Bsp: einer unserer Mitarbeiter transportierte Computer und Festplatte im Originalkarton, ein schwerer Unfall hat den Wagen geschrottet, der Karton und Computer sahen völlig unversehrt aus - der Rechner war aber tatsächlich hin… wieviel "g" verursacht eine Frontalcrash nochmal :kopfkratz:…)
 

Dingens

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
213
Alles nicht so einfach.
Hatte gestern ja schon den Umtausch angeleiert und würde das dann auch durchziehen. Mag unnötig sein, aber man hat ein schlechtes Gefühl. Und wenn die Maschine zuckt, denkt man immer, dass es daran liegen könnte. Eine Garantie gibt es bei intaktem Karton auch nicht, das ist klar. Aber hier wissen wir, dass einen heftigen Impact gab.

Spannenenderweise hat Apple gerade meine Ersatzlieferung storniert und dann wieder eingestellt, mit späterem Lieferdatum. Ich hänge gerade in der Hotline...
Grüße
Der Dingens
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
3.220
Moin.

Ein defekter Karton weißt auf einen ruppigen Transport hin aber nicht notwendigerweise auf einen Transportschaden am Mac. Umgekehrt weißt ein heiler Karton auf einen sanften Transport hin aber nicht notwendigerweise auf keinen Transportschaden am Mac. Es kommt alles auf den tatsächlichen Zustand des Macs an.

Das heißt das der nächste Mac mit heilem Karton defekt sein kann und der im jetzigen kaputten Karton in Ordnung.

Das ist die Krux an der Sache. Egal wie man es macht es kann immer die falsche oder richtige Entscheidung sein.
 

Dingens

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
213
Jau, nun also wieder warten.
Gut, dass die Tage das MacBook Air für meine Frau kommt, dann kann ich damit schon ein wenig spielen...
Grüße
Der Dingens
 

Dingens

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
213
Moin
So, neue Frage:
Mein Kalender wird nicht synchronisiert. Zumindest nicht die alten Termine. Neue Termine erscheinen sofort. Die Termine meiner Frau im freigegeben Kalender werden alle angezeigt. Aktualisiert habe ich. Was kann ich noch tun?
Danke
Der Dingens
 

indiana1212

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2013
Beiträge
401
Moin
So, neue Frage:
Mein Kalender wird nicht synchronisiert. Zumindest nicht die alten Termine. Neue Termine erscheinen sofort. Die Termine meiner Frau im freigegeben Kalender werden alle angezeigt. Aktualisiert habe ich. Was kann ich noch tun?
Danke
Der Dingens
Ah. Hehe. Kenn ich. Am iPhone ist das Einstellungen. Kalender. Synchronisation. Auf Alle stellen.

Am Mac sollte das auch ähnlich sein. Bin nur gerade unterwegs und habe nur das iPad da.
 

Dingens

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
213
Moin
ich habe nix gemacht, über nacht kamen dann die Daten. Und auch die Erinnerungen...komisch, das hat jetzt drei Tage gebraucht....
Grüße
Der Dingens
 

Dingens

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
213
Moin
Montag soll der Ersatz da sein. Sollte man eigentlich zwei Accounts einrichten? Einmal Admin und einmal normaler User? Der Admin wird bei kritischen Dingen ja auch immer noch nach seinem PW gefragt...
Danke
Der Dingens
 

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Sollte man. Habe ich persönlich auf den Macs die nur ich genutzt habe, seit OSX noch nie gemacht.
 

Dingens

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
213
Moin
So! nun ist der Ersatz da, läuft alles, wie es soll.

Erste Fragen:

Nach Einrichtung des Mailprogramms mit drei IMAP Accounts sieht die Seitenleiste nun so aus:
Bild 05.08.19 um 17.20.jpg

Warum sind die IMAP Unterordner von GMX an der Stelle, an der ich sie erwarten hätte und die vom Account Rolf und bodhran-info nur unten, aber nicht unter dem Posteingang?

Und warum kann ich meine VIPs nicht löschen? Egal wo, ob auf iPhone oder iMac, wenn die VIPs lösche, tauchen sie nach einigen Sekunden wieder auf...
Danke
Der Dingens
 

indiana1212

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2013
Beiträge
401
Hi Dinges

Wir kennen uns ja vom TT

Es ist echt nicht so easy. Halt anders.

https://support.apple.com/de-de/HT204093

Ich belese mich auch nich jeden Tag

Ich habe die Dinger einfach nach oben oder unten verschoben. Ähnlich wie bei Outlook. Und den anderen Sums ausgeblendet.

Bin aber immer dann wenn ich hier reinguck mit dem iPad unterwegs und kann das nicht so wie am Mac nachvollziehen
 

Dingens

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
213
Moin
Danke! Jau, stimmt, die guten alten TT Zeiten.
Leider steht in Deinem Link nicht, warum die Ordner einmal oben und einmal unten auftauchen...
Danke
Der Dingens
 

Dingens

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
213
Moin
Es geht um die Ordner in den roten bzw. grünen Kreisen. Das sind keine intelligenten Ordner, sondern sie werden von den jweiligen IMAP Postfächern mitgebracht. Bei GMX sieht es im grünen Kreis so aus, wie ich es erwartet hätte. Bei den roten Kreisen sind die Ordner, die zu den IMAP Postfächern gehören, unten, statt aufzuklappen, wenn man auf den kleinen Pfeil unter dem Ordner klickt. Den kleinen Pfeil haben die beiden anderen Ordner gar nicht, siehe blauer Pfeil. Bei Outlook waren die alle da, wo ich es erwartet hätte.

Bild 05.08.19 um 17.20.jpeg


HA! EDIT:
Unter Accounteinstellungen stand als IMAp Präfix INBOX, wenn ich das wegnehme, ist alles, wie es soll:
Greenshot 2019-08-05 18.52.47.png


Grüße
Der Dingens
 

Dingens

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
213
Moin
Also, eine externe 1TB SSD für TM ist bestellt. Drucker muss ran, Scansnap Scanner muss ran. Lightroom drauf.
Done, also TM läuft nun auf einer 4TB USB Festplatte, nicht SSD.
Das System ist soweit fertig. Jetzt einmal mit CCC sicher? Oder mit was macht man das so?

Dann noch online Backup: Backblaze oder arq? 700GB liegen schon mal auf der internen SSD. Reichen da auf Dauer die 1TB vom onedrive für ein arq Backup? Oder lieber gleich unlimited bei Backblaze?

Grüße
der Dingens