1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Neuer Fritz!Box Anrufmonitor

Diskutiere das Thema Neuer Fritz!Box Anrufmonitor im Forum Andere.

  1. nexx

    nexx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    15.05.2008
    Benutzt du auch sicher die Preview 3?
     
  2. alphaomega

    alphaomega Mitglied

    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    21.01.2007
    Hallo und sorry, dass ich eine Frage zu einem anderen Thema hier mittenreinstelle:

    Man kann mit Frizzix ja auch raustelefonieren, muss dazu aber dann am eigenen Telefon den Hörer abnehmen.
    Mein Telefon steht aber woanders (hängt an einer Fritzbox 7170), so dass ich mich frage, ob man nicht auch direkt mit Frizzix und dem z.B. Macbook raustelefonieren kann.
    Mein Telefonprovider ist Kabel Deutschland, d.h. die Fritzbox hängt hinter dem Kabelmodem.
    Ich möchte dazu keinen extra SIP-Account o.ä. einrichten, sondern frage mich eben nur, ob ein Telefonat vom Macbook via Frizzix über die Fritzbox etc. möglich ist.
    Danke für Eure Hinweise!
     
  3. maceis

    maceis Mitglied

    Beiträge:
    16.839
    Zustimmungen:
    614
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Interessante Frage.
    Bei mir ist es nämlich so, dass ich am Mobilteil erst dann abnehmen kann, wenn der Angerufene schon angenommen hat.
    Er hört dann erstmal die Ansage "Ihre Verbindung wird gehalten" und zwar so lange, bis ich abnehme.
     
  4. nexx

    nexx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    15.05.2008
    Mit Frizzix ist das noch nicht möglich. Du brauchst am Computer ein VoIP-Programm (z.B. Telephone aus dem AppStore) und musst auf der Fritz!Box eine neue VoIP-Nebenstelle einrichten. Die Fritz!Box fungiert dann als VoIP-Server, an dem du dich vom Mac aus anmeldest.
     
  5. HawkeyePierce

    HawkeyePierce unregistriert

    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    201
    Mitglied seit:
    06.10.2010
    Hallo, leider finde ich hier im Thread wenig Infos zu Speedports (also AVM-OEM-Geräte). Habe einen Speedport W920V, die Verbindung steht, Growl ist installiert, aber weiter komme ich nicht.

    Entweder fragt Frizzix ständig nach dem Passwort und akzeptiert es nur ab und an oder es akzeptiert es sofort, aber sonst kann ich nichts nutzen.

    Der Code zum Freischalten des Anrufmonitors (#96*5*) funktioniert leider nicht ("Dienst oder Dienstmerkmal nicht verfügbar").

    Was kann ich machen -außer den Speedport zu fritzen- um dieses tolle Tool zu nutzen?


    Grüße, Michael
     
  6. nexx

    nexx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    15.05.2008
    Dann bleibt dir leider ohne Fritzen nichts anderes übrig. Die Anrufliste hat bei Speedports ein anderes Format und enthält viel weniger Informationen, kann also ohne Anpassungen nicht geladen werden. Der Anrufmonitor hätte eigentlich funktionieren sollen.

    Ohne Speedport kann ich aber leider weniger die Anpassungen vornehmen, noch genaueres zur Konfiguration sagen.
     
  7. WirbelFCM

    WirbelFCM Mitglied

    Beiträge:
    6.764
    Zustimmungen:
    579
    Mitglied seit:
    24.01.2008
    Jep, so mache ich es auch. Leider akzeptiert Frizzix aber dei Telephone-App (noch?) nicht als Telefon, so daß Telefonieren aus Frizzix heraus mit der App nicht funzt.
     
  8. HawkeyePierce

    HawkeyePierce unregistriert

    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    201
    Mitglied seit:
    06.10.2010
    Das ist wirklich sehr schade. Fritzen möchte ich ehrlich gesagt nicht, ist erstens ein Mietgerät und außerdem mag ich diese Tweakerei eh nicht so sehr.

    Mein einziges Anliegen bei der Geschichte ist zu sehen, wer auf meiner 2. Leitung angerufen hat. Das Telefon an der 1. Leitung hat einen AB und ist auch an seine originäre Basis gebunden, so werden entsprechend die Anrufe angezeigt. Das andere Telefon wird per DECT direkt mit dem Speedport gekoppelt und zeigt nur an, dass da ein Anruf war, aber leider keine Rufnummer.

    Wenn die Sache mit dem Fritzen einfacher und v.A. sicherer wäre, würde ich mich evtl. dazu bewegen, aber da bewege ich mich eh in einer rechtlichen Grauzone (Mietgerät) und habe zu viel Angst, die Kiste komplett zu zerschiessen.
     
  9. maceis

    maceis Mitglied

    Beiträge:
    16.839
    Zustimmungen:
    614
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Wie richtet man eine VoIP Nebenstelle ein?
    Ist damit eine weitere Internetrufnummer gemeint?
     
  10. nexx

    nexx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    15.05.2008
    nein. Auf der Fritz!Box unter Telefonie -> Telefongeräte -> Neues Gerät einrichten -> Telefon -> als Typ "LAN/WLAN (IP-Telefon)"
     
  11. maceis

    maceis Mitglied

    Beiträge:
    16.839
    Zustimmungen:
    614
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Ich hab´s befürchtet ;).

    Dann ist wohl meine FW zu alt.
    Ich hab´ ne modifizierte FW, drum aktualisier ich nicht laufend.
     
  12. alphaomega

    alphaomega Mitglied

    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    21.01.2007
    Das Einrichten einer VoIP-Nebenstelle - Typ "LAN/WLAN (IP-Telefon) - auf der FB schlägt bei mir fehl, ohne dass Details genannt werden.
    Und leider finde ich zum Telefon.app keine Hilfe (wenn ich auf den Menüknopf "Hilfe" klicke, passiert gar nichts) oder irgendwelche Infos zum Einrichten.
    Dort soll ich beim ersten Start einen SIP-Account einrichten, welchen ich aber nicht habe, d.h. meine Telefonate laufen über Voice over Cable (VoC), nicht VoIP. Bin ich jetzt aufgeschmissen? die FB kann doch über das Kabelmodem raustelefonieren (bzw. das Telefon an der FB), also muss es doch möglich sein, das Macbook mittels Telefon.app und den korrekten Einstellungen der FB zum Telefonieren zu bewegen.
     
  13. nexx

    nexx Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    15.05.2008
    bei der Einrichtung von Telefon.app muss man die SIP-Daten der Fritz!Box eingeben. Die Fritz!Box arbeitet dann als SIP/VoIP-Server.
    Host ist Fritz.box, Benutzername ist 620 oder so (wird bei der Einrichtung auf der Fritz!Box angezeigt), Passwort dann entsprechend das das bei der Einrichtung auf der Fritz!Box eingestellt wird.
    Was fehlen sonst noch für Angaben?
     
  14. alphaomega

    alphaomega Mitglied

    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    21.01.2007
    Ich habe im Telefon.app die nötigen Einstellungen gemacht sowie auf der FB 7170 unter Einstellungen / Telefonie / ein IP-Telefon 1 eingestellt - siehe Screenshots.
    Die Erstellung des IP-Telefons auf der Fritzbox (letzter Klick auf "Weiter") scheitert, obwohl ich Telefon.app vorher gestartet und wie in den Screenshots eingerichtet habe. So müsste die Fritzbox das Telefon.app eigentlich finden. An der OS X-Firewall kann es nicht liegen, da ich für Telefon.app eingehende Verbindungen akzeptiere.
    Die Fehlermeldung von Telefon.app aus Screenshot Nr. 5 kommt, wenn ich versuche, mit Telefon.app auf "verfügbar" zu wechseln.
     

    Anhänge:

    • 1.png
      1.png
      Dateigröße:
      39,2 KB
      Aufrufe:
      54
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      29,3 KB
      Aufrufe:
      45
    • 3.png
      3.png
      Dateigröße:
      44,4 KB
      Aufrufe:
      42
    • 4.png
      4.png
      Dateigröße:
      34,3 KB
      Aufrufe:
      47
    • 5.png
      5.png
      Dateigröße:
      24,6 KB
      Aufrufe:
      47
  15. alphaomega

    alphaomega Mitglied

    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    21.01.2007
    ... und hier noch die letzten 3 Screenshots (von der Fritzbox), welche sich im o.g. Beitrag nicht alle anhängen ließen ...
     

    Anhänge:

    • 6.png
      6.png
      Dateigröße:
      33,8 KB
      Aufrufe:
      47
    • 7.png
      7.png
      Dateigröße:
      31,2 KB
      Aufrufe:
      46
    • 8.png
      8.png
      Dateigröße:
      15,7 KB
      Aufrufe:
      52
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...