MBP M1 mit 8 oder 16GB RAM?

port29

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.04.2016
Beiträge
24
Heute da ein Mini bestellt. Ich bin unsicher. Kreditkarte wurde anscheinend belastet während dem Einkauf aber keine Bestätigungsmail von NBB. Telefon ist nur immer die gleiche Ansage mit Corona und keiner zu sprechen. Ich kann also den Bestellvorgang nicht verifizieren. Im Kundenkonto steht auch nichts. Ich ahne schlimmes. Werde Wohl morgen ein Charge Back bei der Bank beantragen.
Also ich habe da gegen... 20 Uhr bestellt, 21:16 habe ich eine Versandbenachrichtigung mit Hermes Tracking bekommen.
 

Ralph S.

Mitglied
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
602
Ich auch, zur Sicherheit habe ich auch das 16GB gekauft.
Heute da ein Mini bestellt. Ich bin unsicher. Kreditkarte wurde anscheinend belastet während dem Einkauf aber keine Bestätigungsmail von NBB. Telefon ist nur immer die gleiche Ansage mit Corona und keiner zu sprechen. Ich kann also den Bestellvorgang nicht verifizieren. Im Kundenkonto steht auch nichts. Ich ahne schlimmes. Werde Wohl morgen ein Charge Back bei der Bank beantragen.
Ist da normal, warte bis morgen.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
4.180
Ich merke vor allem was davon, weil dann für kurze Zeit absolut nichts mehr funktioniert.
Das klingt in der Tat übel und könnte am RAM liegen. Wurde das schon analysiert z. B. mit Hilfe der Speicherdruckanzeige oder der CPU Auslastung? Das Problem könnte auch wo anders liegen.

In jedem Fall hast du ja die max. RAM Konfiguration bestellt was sich ja nicht nachteilig auswirken wird.
 

palestrina

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.02.2007
Beiträge
1.340

Deine Mudda

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.02.2014
Beiträge
1.020
18 Uhr.
Rein gar nichts.
Ich hatte in einem anderen Thread ja auch meinen Unmut geäußert. Letztendlich hatte sich rausgestellt, dass der Zahlungsdienstleister (amazonpay) die Verzögerung verursacht hatte, weil die aus irgendeinem Grund das Geld (via KK) nicht freigegeben hatten. Hat dann drei Tage länger gedauert, als ursprünglich angegeben.
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
8.726
Merci, dann erübrigt sich zumindest bei mir die Frage zum Thema "Kauf". Habs direkt bestellt. Nur würde mich dennoch mal interessieren, wieso viele trotzdem das 8GB Modell nutzen? Ich hätte jetzt nicht gesagt, dass ich so viel auf dem Rechner gemacht habe oder so viele Anwendungen gleichzeitig offen waren. Nur 3 Browser mit einigen Tabs, Path Finder, WebStorm, oft Word und Excel und ForkLift. Und das hat dazu geführt, dass der Speicherdruck im Roten Bereich im Aktivitätsmanager war.
Das war halt Intel.
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
8.726
Das »Haben wollen« ist bei den M1er Macs wohl stärker.
Hoffentlich kommt nicht in den nächsten Monaten gleich ein Nachfolgemodell raus, das alle Kinderkrankheiten der ersten M1er hinter sich lässt. Der Frust über das zu schnell gekaufte Objekt der Begierde wäre ein Katastrophe.
Welche Kinderkrankheiten?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ralph S.

port29

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.04.2016
Beiträge
24
Welche Kinderkrankheiten?
Verbindungsabbrüche bei BT-Devices z.B.

Stimmt. Ich kontrolliere mich auch jedes Mal, wenn ich ins Fitnessstudio will. Da sage ich mir selbst: Ruhig Brauner, morgen ist auch noch ein Tag.
Ich habe aber von so einem Gerücht gehört, dass es Leute gibt, die mit dem getippe auf der Tastatur Geld verdienen - irgendsoeine komische Randgruppe. Und wenn die weniger tippen, verdienen die weniger Geld.

Aber danke, ich habe den Artikel mal an Nike weitergeleitet. Die haben mir versprochen Ihr Motto von "Just do it" zu ändern, hab denen "Just wait" vorgeschlagen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Moriarty

Moriarty

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
661
Verbindungsabbrüche bei BT-Devices z.B.


Stimmt. Ich kontrolliere mich auch jedes Mal, wenn ich ins Fitnessstudio will. Da sage ich mir selbst: Ruhig Brauner, morgen ist auch noch ein Tag.
Ich habe aber von so einem Gerücht gehört, dass es Leute gibt, die mit dem getippe auf der Tastatur Geld verdienen - irgendsoeine komische Randgruppe. Und wenn die weniger tippen, verdienen die weniger Geld.

Aber danke, ich habe den Artikel mal an Nike weitergeleitet. Die haben mir versprochen Ihr Motto von "Just do it" zu ändern, hab denen "Just wait" vorgeschlagen.
So ganz ernst war das von mir nicht gemeint, aber da Du argumentativ darauf antwortest, möchte ich zumindest noch einwerfen, dass "Impulskontrolle" in diesem Zusammenhang natürlich nur Sinn macht (und die beschriebenen Studien auch darauf basierten) dass das "Warten" eine deutlich bessere Option verspricht als das sofortige Zugreifen. Was ja bei der Frage 8GB sofort oder 16 später irgendwie passte.
Mit einem Liegenlassen wichtiger Arbeit oder dem Aufschieben liebgewonnener Sportbetätigung hat das NICHTS zu tun...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealRusty

port29

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.04.2016
Beiträge
24
So ganz ernst war das von mir nicht gemeint, ...
Meine Antwort auch nicht ;)
Nee, aber mal im Ernst... Wenn Apples Produktzyklus ca. 1 Jahr ist, dann bringt das Warten nichts. Dann heißt es ja jedes Mal: Dann warte ich auf das noch bessere Nachfolgemodell und wenn das rauskommt, dann auf das nächste Nachfolgemodell. So kann man das Spielchen immer weiter treiben. Und schon bei meinem letzten MBP habe ich gesagt: Ich mache den Produktzyklus von Apple einfach mal mit und hole mir jedes Jahr ein neues Gerät - vor allem auch um nicht Apple Care abschließen zu müssen. Doch auch das habe ich wieder verpasst und habe das Notebook 2,5 Jahre gehalten, bis ich es nicht mehr ausgehalten habe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BSU

ulibea

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.452
Hallo, ich habe seit dem 01.01.2021 den Mac mini mit 8GB RAM im Einsatz. Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät, es ist sehr sehr schnell und die reine Freude. Schreibt doch bitte eure Erfahrung mit den neuen Geräten.
 

Ralph S.

Mitglied
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
602
Das »Haben wollen« ist bei den M1er Macs wohl stärker.
Hoffentlich kommt nicht in den nächsten Monaten gleich ein Nachfolgemodell raus, das alle Kinderkrankheiten der ersten M1er hinter sich lässt. Der Frust über das zu schnell gekaufte Objekt der Begierde wäre ein Katastrophe.
du kannst mir bestimmt eine deiner erwähnten „Kinderkrankheiten" aufzählen?
die Bluetooth Geschichte liegt an Big Sur...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Yiruma

Yiruma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.04.2015
Beiträge
1.677
Das »Haben wollen« ist bei den M1er Macs wohl stärker.
Hoffentlich kommt nicht in den nächsten Monaten gleich ein Nachfolgemodell raus, das alle Kinderkrankheiten der ersten M1er hinter sich lässt. Der Frust über das zu schnell gekaufte Objekt der Begierde wäre ein Katastrophe.
Da der erste M1 Mini in fast allem schneller ist als der i7 Mini, glaube ich kaum, dass direkt ein neuer Mini mit M2 kommt.
Der M1 hängt doch schon so gut wie alles ab. Wüsste nicht, was ein normaler User zur Zeit mehr bräuchte. Das Ding reicht locker 10 Jahre.
Selbst die 2018er Minis sind hervorragend, wenn da nicht die miese Grafik Performance wäre. Aus diesem Grund steige ich nun auch auf den M1 um.
Habe meinen 2018er i5 Mini mit 256GB SSD und 8GB Ram für 650€ an den Mann gebracht und einen M1 für 650€ gekauft. Für mich eine absolute Win Situation.:cool:
 
Oben