macOS Big Sur macOS Big Sur ist da!

paramac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
1.140
Seltsam. Es scheint da echt Unterschiede zu geben. Bei mir waren die direkt mit der Installation da.
Hmm, auch bei mir sehe ich keine signifikanten Änderungen bezüglich Catalina. Eigenlich alles wie gehabt....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ibookfrizz

SimpleText

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
234
In Finder-Fenstern: Das Ordner-Symbol in der Titelleiste ist verschwunden. Es taucht bei »Mouse Over« auf – allerdings nur manchmal. Manchmal auch nicht. Oder erst nach längerer Zeit. Ich benutze (benutzte) das häufig, um Ordner zu verschieben. Gibt es eine Möglichkeit, den Ordner ständig zu sehen? Mir scheint, Big Sur versteckt so manche Funktionalität, damit es oberflächlich schicker aussieht. Hatten wir das nicht schonmal? Hallo Butterfly-Tastatur ;-)
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
3.185
Hatte in der Beta unter Safari den "Übersetzung-Button" den ich in der finalen Version von Big Sur jetzt vermisse. Gibt es den nicht oder ist er nur versteckt ?
 

tamuli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
2.000
Hatte in der Beta unter Safari den "Übersetzung-Button" den ich in der finalen Version von Big Sur jetzt vermisse. Gibt es den nicht oder ist er nur versteckt ?
Gibt es anscheinend noch nicht bei allen, bei mir existiert dieser Button auch noch nicht.
 

Torrelleum

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
432
In Finder-Fenstern: Das Ordner-Symbol in der Titelleiste ist verschwunden.
Hmm, welches Ordner-Symbol meinst Du? Habe gerade mal auf meinem El-Capitan-System nachgesehen und es dort auch nicht gefunden. Allerdings verwirrt mich in der aktuellen Symbolleiste etwas anderes: das Fragezeichen.

Bildschirmfoto 2020-11-18 um 13.58.06.png

Was hat das da wohl zu bedeuten?
 

Torrelleum

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
432
Hatte in der Beta unter Safari den "Übersetzung-Button" den ich in der finalen Version von Big Sur jetzt vermisse. Gibt es den nicht oder ist er nur versteckt ?
Die Frage kam hier schon mal auf. Er erscheint anscheinend immer dann in der Adreßzeile, wenn Safari eine Seite als übersetzbar erkennt. So wie hier:

Bildschirmfoto 2020-11-18 um 14.05.10.png
 

SimpleText

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
234
1605705290957.png

Dieser Ordner ist gemeint (jetzt mit Mouse Over sichtbar gemacht)
 

kermitd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.701
In Finder-Fenstern: Das Ordner-Symbol in der Titelleiste ist verschwunden. Es taucht bei »Mouse Over« auf – allerdings nur manchmal. Manchmal auch nicht. Oder erst nach längerer Zeit. Ich benutze (benutzte) das häufig, um Ordner zu verschieben. Gibt es eine Möglichkeit, den Ordner ständig zu sehen?
Nicht ständig, aber durch Gedrückhalten der Shift-Taste verschwindet die Verzögerung beim Mouseover und das Proxy-Icon (Ordner-Symbol) lässt sich von einer beliebigen Stelle des Titels aus ziehen – Du musst also nicht beim Icon starten.

Du musst übrigens auch wenn Du die Shift-Taste nicht gedrückt hältst nicht warten bis das Proxy-Icon erscheint, sondern kannst direkt an der Stelle mit dem Ziehen beginnen an der nach einer Verzögerung das Icon erscheinen würde. Das kann einem auch versehentlich passieren wenn man eigentlich nur das Fenster verschieben wollte.*

Insgesamt eine äußerst fragwürdige Designentscheidung, genau wie die kombinierte Werkzeugleiste an sich, die trotz ihrer Klobigkeit wenig Platz für Titel oder Icons bietet.

------

*In dem Zusammenhang noch ein schönes Rätsel: Ratet mal was passiert, wenn man in der Musik.app an der markierten Stelle einen Doppelklick ausführt:

music.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Torrelleum

SimpleText

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
234
Nicht ständig, aber durch Gedrückhalten der Shift-Taste verschwindet die Verzögerung beim Mouseover und das Proxy-Icon (Ordner-Symbol) lässt sich ziehen indem Du an irgendeine Stelle des Titels klickst – Du musst also nicht beim Icon starten.
Cool, dank dir. Wenn ich die Maus dann allerdings neben den Ordnernamen ziehe, bekommt die Darstellung den Zitterich und wechselt zwischen Ordner / Kein Ordner schnell hin und her.

Du musst übrigens auch wenn Du die Shift-Taste nicht gedrückt hältst nicht warten bis das Proxy-Icon erscheint, sondern kannst direkt an der Stelle mit dem Ziehen beginnen an der nach einer Verzögerung das Icon erscheinen würde. Das kann einem auch versehentlich passieren wenn man eigentlich nur das Fenster verschieben wollte.
Klappt, danke. Sehr fragwürdige Designentscheidung.

Insgesamt eine äußerst fragwürdige Designentscheidung, genau wie die kombinierte Werkzeugleiste an sich, die trotz ihrer Klobigkeit wenig Platz für Titel oder Icons bietet.
Absolut. Hoffentlich bessert Cupertino nach. Habe aber keine großen Hoffnungen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kermitd

Tooobbbbi

Neues Mitglied
Mitglied seit
18.11.2020
Beiträge
20
Allgemeine Frage zu Big Sur:
Sollte man seinen Hauptcomputer schon auf 11.0.1 updaten oder lieber noch bisschen warten bis macOS 11.1 rauskommt?
Bezogen auf Bugs usw..
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
3.185
Auch ich kann ihn bei der Seite nicht finden ...

Bildschirmfoto 2020-11-18 um 14.55.40.png


komisch in der letzten Beta hat es noch funktioniert.
 

Torrelleum

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
432
@Tooobbbbi
Kommt drauf an, wie wichtig und zeitkritisch das ist, was Du auf Deinem Rechner machst. Ich habe mein Produktivsystem jetzt schon umgestellt, kann aber meine Arbeit auch notfalls auf meinem alten Rechner unter El Capitan erledigen. Bislang (seit vorgestern) sind bei mir unter Big Sur aber noch keine Schwierigkeiten aufgetreten. Im Zweifelsfall würde ich an Deiner Stelle noch bis zur nächsten Aktualisierung warten. Du bist ja vermutlich nicht auf das neue System angewiesen.

@Pinky69
Hab’s gerade auch noch mal mit guardian.co.uk und washingtonpost.com probiert – klappt.
 
Oben