MacBook Pro Retina 13 Zoll, Anfang 2015 geht beim Laden/starten aus (nach eingabe des Passwortes)

fpiayda

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.10.2008
Beiträge
189
Hallo,
ich habe folgendes Problem. Das MacBook Pro meiner Mutter, startet nicht mehr richtig. Wenn man den Powerknopf drückt, ertön der Startton, man sieht das Apfelloge und es erscheint das Anmeldefenster.
Nach eingabe des Passwortes beginnt der Ladebalkrn zu "wachsen". Er bleibt bein etwas unter der Hälfte stehen und läd nach einiger Zeit etwas weiter. Nach 3/4 des Ladebalkens bleibt der Statusbalken wieder stehen. Nach ca. 1-2 Minuten schaltet sich der Rechner aus (Bildschirm wird schwarz).

Hab den rechner schon mehrfach neu gestartet., den NVRAM/PRAM resettet, SMC resettet, und im abgesicherten Modus gestartet. Hat alles nix gebracht. Hat jemand noch ne Idee?

Gruß Florian
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.362
Hi,
bei diesen spärlichen Infos kann man schlecht Helfen!!, bitte mehr Infos zur Hard- und Software dieses Rechners.
Franz
 

fpiayda

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.10.2008
Beiträge
189
Wusste nicht, dass es wichtig ist zu wissen, wie viel Ram der Rechner zB. hat. oder ähnlich....

Hier dann die Infos.

MacBook Pro early 2015
2,9 GHz. DualCore i5
8GB RAM
512 GB Festplatte

macOS wurde immer auf das aktuell mögliche geupdatet und ebenfalls immer die aktuellen Updates installiert. Das Letzte Update ist ca. 2 Wochen her.
Kann leider nicht sagen, welches das macOS drauf ist (kann ja nicht mehr auf denRechner schauen. Aber wie gesagt, es wurde immer das aktuell mögliche installiert.

Ich würde fast behaupten, dass der Rechner nach dem letzten Update von vor knapp 2 Wochen schon hakelig war, so dass man ihn auch schon mal neustarten musste. Kann natürlich Zufall sein.
 

DoroS

Aktives Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
4.545
Das sieht nach einem defekten Akku aus.
 

fpiayda

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.10.2008
Beiträge
189
kann ich das irgendwie testen?

Also Akku abklemmen, und das Netzkabel anhängen. Dann starten...?!
 

fpiayda

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.10.2008
Beiträge
189
Hatte auch versucht über die Internet recovery Big Sur neu zu installieren. Läauft alles durch. Später, wenn ich das Passwort für den Benutzer eingebe tritt das Problem wieder auf...
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.009
Wenn du wenigstens rein kommen würdest, könnte man vielleicht aus den Logs den shutdown cause auslesen.
 

raubsauger

Mitglied
Registriert
09.04.2004
Beiträge
413
Es ist nahezu unmöglich ohne Werkzeuge den Bug zu finden. Normalerweise startet man von einer externen HD, klappt das ist die Hardware großteils okay. Dann die SMART Werte der SSD ansehen und mal erste Hilfe drüber laufen lassen. Tippen würde ich auf ein Softwareproblem oder eine defekte SSD.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.009
Wenn er Big Sur drüber installieren konnte, ist ein SSD defekt etwas unwahrscheinlicher.
Vielleicht ist auch einfach der Benutzer beschädigt.
 

yew

Aktives Mitglied
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.761
Hi

single-user-Mode oder Verbose-Mode
.... vielleicht kann man da erkennen, wo genau der Mac aussteigt

single-user-Mode .... geht der überhaupt noch bei Big Sur?


Gruß yew
 

YoungApple

Aktives Mitglied
Registriert
01.04.2006
Beiträge
2.818
Zusätzliche oder ergänzende Infos kann man dem Crosspost des TE hier entnehmen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.009
Ja, nett, dass es dann hier nicht auch geschrieben wurde, dass der Rechner bei der erneuten Installation auch aus ging.
Defekte SSD würde ich sagen.

Warum wurde die Apple Diagnostik noch nicht gestartet?
 

fpiayda

Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.10.2008
Beiträge
189
Ja, nett, dass es dann hier nicht auch geschrieben wurde, dass der Rechner bei der erneuten Installation auch aus ging.
Defekte SSD würde ich sagen.

Warum wurde die Apple Diagnostik noch nicht gestartet?


??? Hab doch geschrieben, dass der rechner nach der Installation erneut ausging.

Warum die Diagnostik noch nicht gestartet wurde...
Ääähhhh, weil ich arbeite und der Rechner bei meiner Mutter steht ;-) (hatte den Laptop nicht mitgenommen). Werd ich heute aber mal machen
 
Oben Unten