MacBook mt Intel Core 2 DUO

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. raffaelo

    raffaelo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    was glaubt ihr kommt das MacBook mit Intel Core 2 DOU? in geraumer Zeit?
    ICh wollte es mir nämlich in den nächsten 2 Wochen kaufen aber das jetzt der iMac mit Core 2 DOU kommte lässt mich jetzt zögern...

    LG raffaelo
     
    raffaelo, 07.09.2006
  2. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    nö,erst sind die MBPs drann.(meine Vermutung)
     
    Rick42, 07.09.2006
  3. Reaper

    ReaperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2004
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    9
    ich vermute das sie im laufe dieses Jahre kommen werden. vllt. solltest noch ein wenig warten. aber wer immer wartet hat nie ein neues gerät, denn es wird immer was neueres, besseres, (und evtl.) billigeres rauskommen. Damit muss man leben.
     
    Reaper, 07.09.2006
  4. xr2-worldtown

    xr2-worldtownMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    3.366
    Zustimmungen:
    131
    Ich denke dass die MacBooks und die MacMinis als letztes Core 2 Duo bekommen werden. Zuerst ist das MacBook Pro dran.
     
    xr2-worldtown, 07.09.2006
  5. adreu

    adreuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    26
    Auf jeden Fall bevor das Weihnachtsgeschäft richtig losgeht.
     
    adreu, 07.09.2006
  6. BNO

    BNOMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    37
    Also meiner Meinung nach wird Apple zügig die gesamte Notebookpalette umstellen. Gerade weil Apple jetzt auf Intel CPUs setzt müssen sie auch im Vergleich zu anderen Herstellern konkurrenzfähig bleiben. Weil warum ein Core Duo MacBook kaufen, wenn man fürs gleiche Geld Core 2 Duo Laptops von anderen Herstellern kriegt. Das bezieht sich natürlich auf das Denken der "noch nicht Apple User", die über die Anschaffung nachdenken.

    Was das ganze für mich wahrscheinlicher macht is die Tatsache, dass Apple gestern die Mac mini und die iMacs geupdatet hat. Als nächstes bleiben nämlich nurnoch die MacBook Pro und die MacBook über.

    Will auch von meinem iBook auf ein MacBook switchen und gerade mit dieser Aussicht werd ich bis Ende September / Anfang Oktober warten, bis ich die Anschaffung tätige.
     
  7. dsquared2

    dsquared2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    Früher wars Apple auch egal, als die noch die g4 CPU's hatten. Apple ist nicht nur durch Technik,sondern auch durch Image und Design konkurrenzfähig ! Außerdem würde ein Merom ohne Grafikupdate im Macbook nicht viel Mehrleistung bringen
     
    dsquared2, 07.09.2006
  8. joedelord

    joedelordMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe davon aus, dass die Entscheidung über mehr Core 2 eher bei Intel liegt als bei Apple. Erst wenn Intel Prozessoren in ausreichender Stückzahl liefern kann wird Apple weitere Modelle umstellen.

    so long, joedelord

    PS: Imho glaube ich nicht, dass der Normal Kunde zwischen eine Core und einem Core 2 unterscheiden kann weshalb der Druck der normalen, großen Käuferschicht eher gering ist.
     
    joedelord, 07.09.2006
  9. dsquared2

    dsquared2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    Du sprichst mir da aus der Seele.. Es sind nicht alles Macuser, die ein Macbook kaufen.
     
    dsquared2, 07.09.2006
  10. domeru

    domeruMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    28
    Neulich beim PC/Mac Händler:

    Kunde kommt rein und sagt:"Ich interessiere mich für das MacBook."

    Verkäufer: "Ja, nettes Teil, aber nimm den (zeigt auf ein Laptop der Marke xy) der kostet genausoviel und hat schon den neuen Merom drin."

    Solange es solche Gespräche gibt, wird Apple sich anpassen müssen. Gerade der Kunde, der keine Ahnung hat, verläßt sich eher auf die Aussagen des Verkäufers. Kaufentscheidungen werden doch meist emotional getroffen: wie sieht das Gerät aus, was kostet es im Vergleich zu einem anderen, vertraue ich dem Verkäufer (ist seine Stimme angenehm, kann ich mich mit seinem Outlook identifizieren, usw.), identifiziere ich mich mit dem Geschäft (HighTech Tempel oder FreakSchuppen). Man meint dann selbst, man habe eine rationale Entscheidung getroffen, nur weil man sich über technische Details informiert hat...

    domeru
     
    domeru, 07.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Intel Core
  1. mutonia
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.658
    Silence7
    04.06.2017
  2. matthias1711
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    3.238
    tocotronaut
    17.05.2017
  3. Malganis
    Antworten:
    346
    Aufrufe:
    23.878
    MacMutsch
    05.11.2016
  4. iSaint
    Antworten:
    240
    Aufrufe:
    32.974
  5. asterixxER
    Antworten:
    211
    Aufrufe:
    25.382
    netzGnom
    03.12.2012
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.