MacBook Air M1 Probleme...Hilfe bitte

Taust

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
19
Hallo zusammen,

vorab, ich bin (fast) Neueinsteiger in die Apple Welt, bisher Win PC + Android Smartphone, nur ein IPad Air 2 aus 2015 zum surfen und bisher auch etwas für Homeschooling genutzt. Von daher bitte ich um Verzeihung, falls ich "Selbstverständlichkeiten" nicht drauf habe ;).

Wir haben uns für Homeschooling und allgemeines transportabels Arbeiten ein "Familien" MacBook Air M1 geleistet, nur mit dem IPad mit Maus und Tastatur war für die Kids dann doch zu einschränkend.
Haben das gute Stück jetzt rund eine Woche, aber doch das ein oder andere Problem, ich vermute das meiste im Zusammenhang mit den mehreren eingerichteten Nutzern (aktuell 4 User angelegt, meine Frau und ich und beide Kinder).

1) unser Hauptproblem ist aktuell folgendes:

Unsere Dateien mit denen wir arbeiten liegen alle auf einem NAS, Synology DS213J.
Wir haben täglich mehrfach das Problem, dass ein oder alle user (manchmal so, manchmal so), einen Dateityp vom NAS nicht öffnen können. Das Air zeigt einen Fehler, dass die Berechtigungen zum öffnen nicht gegeben wären und man diese unter Ablage -> Informationen sehen kann. Dort steht aber überall "Lesen und Schreiben" für alle User.
Manchmal sind es jpg, manchmal pdf, manchmal beides (alles was mit der Vorschau App geöffnet wird). Excel oder Word (haben Office 365) werden bisher immer geöffnet, auch wenn sie im gleichen Ordner im NAS liegen und die gleichen Berechtigungen haben).
Manchmal betrifft es nur einen Nutzer (meist sind alle parallel angemeldet und wir wechseln über den schnellen Userwechsel Bildschirm sperren -> anderen Nutzer wählen), manchmal mehrere.
Wenn ich es statt mit der Vorschau App mit einem anderen Programm aus der Liste öffnen möchte (z.B. Safari), kommt eine Fehlermeldung, dass die Datei aus einer Quelle kommt, die nicht zertifiziert ist.
Das Problem kann ich nur beheben, wenn ich das Air M1 komplett neu starte, nur den Nutzer Ab- und wieder Anmelden reicht nicht. Am NAS wird nichts geändert.

Dann wird der gleiche Dateityp wieder problemlos von der Vorschau App geöffnet.

Das nervt aber ziemlich, vor allem wenn meine Kids Schulaufgaben machen.

Jemand eine Idee was das sein kann bzw. wie man das behebt? Hatte ich bisher am Win PC +NAS nie, dort aber auch nur einen Nutzer eingerichtet.

2) manchmal dauert der schnelle Benutzerwechsel ewig, gerne mal 10s schwarzer Bildschirm), manchmal geht er in 0,nix.
3) das inzwischen bekannte Bildschirmschonerproblem haben wir auch mehrfach am Tag. (Bildschirmschoner geht einfach so mittendrin an und man kann nichts mehr machen, Air reagiert quasi nicht mehr) Durch Zu- und wieder aufklappen geht es dann wieder. Nicht schlimm, ist schnell erledigt und da denke ich kommt bald ein Fix von Apple, trotzdem komisch. Den schnellen Benutzerwechsel will ich nicht aufgeben, weil das schon sehr angenehm ist mit Fingerprint Login.

4) edit: unter Teams haben wir auch ein Problem. Meine Tochter hat 2 Teams Account, einen persönlichen und einen von der Schule. Wenn beide aktiv sind, ist Teams (über Rosetta installiert) quasi nicht mehr nutzbar (jede Aktion wie ein Klick dauert mehrere Sekunden oder es hängt sich ganz auf). Wenn man sich vom persönlichen Account abmeldet, geht es problemlos. Hat das jemand anders auch schon beobachtet? Nicht schlimm, weil sie den persönlichen Account nicht wirklich braucht.

Danke im voraus für Eure Hilfe / Ideen
 

TheWizard

Mitglied
Mitglied seit
23.09.2012
Beiträge
244
Hallo,

viele Fragen, komplexe Zusammenhänge.
Ich fange mal mit 4) an: Teams gibt es ein Update für den M1. Das sollte also gar nicht mehr unter Rosetta laufen. Prüfe das bitte: auf das Programm gehen und CMD-i drücken. Wenn es ein "Universal Binary" ist, läuft es nativ (nicht über Rosetta). Die Prüfung geht auch über den Aktivitäten-Monitor.
Korrektur: Office ist zwar auf M1 optimiert, TEAMS aber scheinbar noch nicht. Laut https://isapplesiliconready.com/de ist Teams noch nicht aktualisiert und ich muss es bei uns prüfen, ob es eine neuere Version gibt.
3) kenne ich nicht. Wir haben auch ein M1, aber keine Probleme dieser Art.
2) auch das kann ich nicht nachvollziehen. Der Benutzerwechsel ist quasi "instant".
1) ist kompliziert. Zumal wir auch dieses Problem nicht haben. Da das NAS aber für/unter Windows konfiguriert wurde, gibt es multiple Punkte. Über welches Netzwerkprotokoll ist das NAS denn eingebunden? SMB oder AFP?
Und die 213J ist natürlich schon ein älteres Schätzchen.... selbst meine 215J dient nur noch für Backups, weil es zum Arbeiten zu langsam geworden ist und der Prozessor permanent bei 100% lag.

P.S.: bitte die Versionen posten: Betriebssystem aktuell? Welche Version von Teams? Welches BS auf der NAS?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
26.042
2) und 3)
Beim benutzerwechsel gibt es wohl bekannte probleme - auch mit einer plötzlichen Sperrung duch den Bildschirmschoner.
Diese Probleme werden sich vermutlich mit updates ausschleichen.

macOS 11.2 würde ich an eurer Stelle auf jeden fall abwarten, bis ich da tiefer in die fehlerbehebung einsteige.



Probleme mit den berechtigungen kann man zum teil umgehen indem man Programme mit der Rechten maustaste anklickt und dann öffnen auswählt.
manchmal muss man das zweimal hintereinander machen, da erst beim zweiten versuch auch "öffnen" als option erscheint.
Das zählt eigentlich für Programme, könnte aber eventuell ein ansatz sein auch mit dateien umzugehen...
 

Taust

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
19
1) ist kompliziert. Zumal wir auch dieses Problem nicht haben. Da das NAS aber für/unter Windows konfiguriert wurde, gibt es multiple Punkte. Über welches Netzwerkprotokoll ist das NAS denn eingebunden? SMB oder AFP?
hm...so schaut das im NAS aus, aktiv eingestellt habe ich da bisher in all den Jahren nix
DSM Version:
DSM 6.0.3-8754 Update 8
Synology sagt: alle wichtigen DSM updates sind installiert. Ist auf "automatisch" gestellt.


MacOS muss ich nachschauen wenn ich mal wieder ans MBA M1 rankomme, Videokonferenz der Großen läuft aktuell ;-)

Und ja, Office365 bis auf Teams gibt es inzw. nativ (und so wurde es auch installiert), nur Teams eben noch nicht bis vor ein paar Tagen..daher Rosetta
1611565290647.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Taust

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
19
Probleme mit den berechtigungen kann man zum teil umgehen indem man Programme mit der Rechten maustaste anklickt und dann öffnen auswählt.
manchmal muss man das zweimal hintereinander machen, da erst beim zweiten versuch auch "öffnen" als option erscheint.
Das zählt eigentlich für Programme, könnte aber eventuell ein anatz sein auch mit dateien umzugehen...
Danke, muss ich mal probieren wenn es wieder auftritt, aber das nervt wirklich.
Ich vermute es liegt an der Vorschau App, weil xls oder docx in Office365 gehen immer.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
26.042
Geht ihr denn über AFP? Vielleicht das Protokoll mal deaktivieren.
(oder gezielt nutzen...)


Apple hat SMB mittlerweile zum Standard für den Dateiaustausch erkoren.
Vielleicht gibt es Probleme weil ihr noch alte SMB-Versionen nutzt...

Software der Synology ist von Wann? Welche Version?


11.2 ist wohl kürzlich als Release Kandidat erschienen... sehr lange kann es nicht mehr dauern.
Vermutlich diese Woche...

https://www.mactechnews.de/news/article/macOS-11-2-Release-Candidate-erschienen-176855.html
 

picollo

Mitglied
Mitglied seit
01.05.2020
Beiträge
366
Den parallel aktivierten Mac Dateidienst deaktivieren. Das AFP Protokoll ist obsolet und macht Probleme im Parallelbetrieb mit SMB. Auch Apple setzt auf SMB (hier Windows Dateidienst genannt). Dann solltet ihr nur auf smb://NAS zugreifen.
 

TheWizard

Mitglied
Mitglied seit
23.09.2012
Beiträge
244
Zu den NAS-Problemen: wie ermittelst Du die Rechte? Der Mac zeigt dir nämlich nicht die korrekten Rechte, wie sie auf dem NAS liegen.
Welcher Ordner? Sind die Dateien auf einem persönlichen Home-Ordner, auf dem "Gemeinsame Dateien" oder ist das ein geteilter Ordner?
Die Rechte sind immer anders.
 

Taust

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
19
Super, Danke für die Infos zu AFP/SMB...AFP habe ich jetzt mal deaktiviert, mal schauen ob es jetzt besser wird.
Ob das MBA über AFP geht / ging...keine Ahnung :rolleyes::unsure:
Auf dem NAS liegen alle Dateien auf dem "gemeinsamen Dateien Ordner", keine unterschiedlichen Rechte für unterschiedliche Nutzer (gibt nur admin und guest...alles Standard). Ist aber auch egal welche Datei in welchem Ordner, es liegt immer nur am Dateityp. Mal jpg, mal pdf, mal beides die er nicht öffnen will.
 

TheWizard

Mitglied
Mitglied seit
23.09.2012
Beiträge
244
Zur NAS: die aktuelle Version ist 6.2.3 Update 3. Ob das auch für die DS213J gibt, kann ich leider nicht sagen. Und meine DS215j ist bis heute Abend offline (nur noch Time-Machine...)
 

Taust

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
19
Wird AFP nicht für Timemachine zwingend benötigt?
mit TimeMachine habe ich mich noch nicht beschäftigt, aber auf die schnelle hier steht, dass für DSM 6.2 oder niedriger AFP oder SMB geht
https://www.synology.com/en-us/knowledgebase/DSM/tutorial/Backup/How_to_back_up_files_from_Mac_to_Synology_NAS_with_Time_Machine

edit: wow, super Infos hier und super schnell...Wahnsinn. Danke Euch schon mal...wenn ich mal wieder an MBA komme wird das alles ausprobiert...sitze hier gerade an meinem Win PC
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
7.496
Hi,
bist ElCapitan wurde AFP noch voll unterstützt, neuere Applesysteme wurden auf SMB optimiert.
Franz
 

Taust

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
19
installiere jetzt gerade manuell DSM 6.2.3...keine Ahnung warum er das nicht automatisch macht...dann schau ma mal
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
6.367

Taust

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
19
ja, ganz offenbar gilt ein Schritt von 6.0.x auf 6.2.x schon als Major Release.
6.2.3 läuft jetzt, zumindest optisch hat sich bei den Dateidiensten aber nichts getan.
Muss das jetzt mal beobachten ob die Änderungen was bewirkt haben.

Edit:
in dem Link oben steht das

  • Synology NAS geht automatisch eine Checkliste durch, um basierend auf Diensten und Systemkonfiguration zu entscheiden, ob die neue Version für Ihr System relevant ist. Welche Updates und neuen Versionen verfügbar sind, kann sich daher je nach Ihrer DSM-Konfiguration unterscheiden.
 

Taust

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
19
so, jetzt durfte ich auch mal wieder ans MBA.
Leider alles wie gehabt, das Problem ist immer noch da.

Nach einem Neustart, kann der erste angemeldete Nutzer (egal welcher) alle Dateien auf dem NAS öffnen, egal welche Datei.

Wechselt man den Benutzer, kommt manchmal das Problem, nicht immer, aber meist. Wechselt man zurück zum ersten angemeldeten, kann der wieder alles öffnen.
Nur abmelden hilft nicht, man muss neu starten.
 

Illmind

Mitglied
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
667
Besteht das Problem denn auch wenn du nicht den Benutzer wechselst

sondern abmelden -> anderen Benutzer anmelden?


bzw.

wenn User 1 auf "Trennen" geht im Finderfenster des Nas und dann erst der Benutzer gewechselt wird?
 

picollo

Mitglied
Mitglied seit
01.05.2020
Beiträge
366
Wenn User1 angemeldet ist/bleibt und sich ein anderer Benutzer User2 anmeldet gibt es doch Kuddelmuddel mit den geöffneten/geänderten Dateien. Der erste User1 muss sich voll abmelden, erst dann sollte sich der zweite User2 anmelden, um mit den gleichen Dateien zu arbeiten. Öffnen und ansehen müsste egal sein, aber arbeiten mit Dateien parallel geht so nicht.
Mach dich doch mal Schlau bezüglich der Rechteverwaltung auf der Synology. Da scheint was nicht zu stimmen.
 
Oben