Mac Mini Late 2018 Eindrücke/Erfahrungen!

Diskutiere das Thema Mac Mini Late 2018 Eindrücke/Erfahrungen! im Forum iMac, Mac Mini

  1. Erleuchtung

    Erleuchtung Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    Welches „TB3 auf USB-C“ Kabel nutzt Du?
     
  2. Yiruma

    Yiruma Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    678
    Mitglied seit:
    29.04.2015
    Ich nutze ein USB-C Kabel.
    Lag dem Eizo EV 2785 bei.....
     
  3. Yves82

    Yves82 Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.01.2008
    Thunderbolt 3 hat Displayport integriert (gemäss Wikipedia), also wird es schon stimmen, dass ich den Bildschirm direkt bei der eGPU anstecke. Ich sehe auch im Aktivitätsprotokoll, dass die eGPU im Betrieb ist, wenn ich den Monitor dort angesteckt habe. Wenn ich den Monitor direkt beim Mac Mini anstecke, wird nur die interne Intel-Grafikeinheit angesteuert (wiederum gemäss Aktivitätsprotokoll). Könnte wirklich sein, dass dies etwas mit der Anmeldung zu tun hat.
     
  4. zagdul

    zagdul Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    23.10.2008
    Dass die eGPU genutzt wird bezweifele ich ja gar nicht... Ich bezweifle, dass der TB-Ausgang von der Grafikkarte betrieben wird, sondern dass es nur das "durchschleifen" des Signals vom Mini ist. Das geht, ist aber langsamer (wie ich oben geschrieben habe)..

    Du kannst ja eine eGPU auch nutzen um z.B. bei einem Macbook die Ausgabe auf den internen Screen zu beschleunigen. Nur ist der Wirkungsgrad dann geringer (in Abhängigkeit von der Grafikkarte).
     
  5. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    10.502
    Zustimmungen:
    5.957
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    macOS kann das mittlerweile auch? Schon länger?
     
  6. zagdul

    zagdul Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    23.10.2008
    soweit ich weiß, geht das erst seit Mojave... und man muss via terminal einige defaults umstellen, wenn ich mich recht entsinne... hab mich mit dem Thema der nicht sehr auseinander gesetzt.
     
  7. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    72
    Mitglied seit:
    02.03.2009
  8. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    996
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Liefe auf dem neuen Mini eigentlich auch ein High Sierra? Grafik und Prozessor werdan auch von HS unterstützt. Hintergrund - es gibt hier einen 2012er Mini, der von extern gestartet wird, damit man die Platte auch mal mitnehmen und von einem MacBook Air aus booten kann. Mit Mojave scheint es da ja ein Problem beim Start von externen Platten zu geben.
     
  9. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    15.784
    Zustimmungen:
    2.839
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Meiner ist jetzt auch da, SSD 2.000/2.800MBS/s, Geekbench Metal 145.700 Punkte mit der RX580 nitro+, Geekbench CPU 26.442. In Capture One brachten die 32GB gegenüber den 8GB RAM bei 35 Bildern ca. 5sec schnellere Exporte und in Photoshop CC2019 war es ohne eGPU scher, ruckelfrei zu arbeiten, aber das liegt an Photoshop, die 2018er läuft geschmeidiger. Nach dem Erzwingen, dass es die eGPU nutzen soll, lief es. Umbau war auch easy.
     
  10. ThatCameraGuy

    ThatCameraGuy Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    23.11.2018
    Würdest du den RAM-Tausch jemandem zutrauen der keine zwei linken Hände hat, der jedoch nur mal an nem alten MacBook den RAM getauscht hat und sonst nix? ( Deckel ab, RAM raus, RAM rein, Deckel drauf..) ;-)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...