Mac Mini Late 2018 Eindrücke/Erfahrungen!

Diskutiere das Thema Mac Mini Late 2018 Eindrücke/Erfahrungen! im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Yiruma

    Yiruma Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    709
    Mitglied seit:
    29.04.2015
    Auf gehts, meiner ist da:D

    31AB5046-9069-47F3-8773-7A4DBEAE3C84.jpeg
     
  2. vidman

    vidman unregistriert

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    249
    Mitglied seit:
    24.07.2018
    Habe ich die Eindrücke und Erfahrungen übersehen? ;)

    Welcher Mini? Speicher? SSD? Mal probiert unter Volllast länger laufen zu lassen (z.B. mit Handbrake einen Film konvertieren)?
     
  3. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.238
    Zustimmungen:
    2.831
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    na, denn: Content bitte :D
    Bin schon gespannt !
     
  4. Yiruma

    Yiruma Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    709
    Mitglied seit:
    29.04.2015
    Moin,

    gerade eingerichtet, und jetzt noch die Feinheiten:)
    Konfig:

    i5 Hexacore 3,0Ghz
    16GB DDR 4 Ram
    256GB PCI SSD

    Was ich auf jeden Fall sagen kann, im Vergleich zum 14er (2,6Ghz Dualcore, 8GB Ram, 256GB PCI SSD) ist der Kleine noch mal ne ganze Ecke schneller.
    Hätte ich nicht gedacht, da ich den 2014er mit PCI SSD schon als sehr schnell empfunden habe.
     
  5. ethanhawke89

    ethanhawke89 Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    04.01.2010
    Hi!
    Falls du die aktuelle Apple Remote vom Apple TV 4K hast, kannst du mal testen, ob sich der Mini damit steuern lässt?

    Kann man den Mini auch ohne Maus&Tastatur einrichten? z.B. per iPhone oder MacBook?

    Mein Ziel ist es, den Mini ohne Maus und Tastatur zu kaufen und diesen an meinen TV anzuschließen und direkt Plex laufen zu lassen. Aktuell nutze ich ein Apple TV als Player und das MacBook als Server
     
  6. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.435
    Zustimmungen:
    2.532
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Das geht doch schon seit 100 Jahren nicht mehr
     
  7. ethanhawke89

    ethanhawke89 Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    04.01.2010
    wusste gar nicht, dass du seit 100 Jahren einen MacMini Late 2018 hast ;)
     
  8. schatzfinder

    schatzfinder Mitglied

    Beiträge:
    5.763
    Zustimmungen:
    1.266
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    diese aussage ist falsch
     
  9. Yiruma

    Yiruma Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    709
    Mitglied seit:
    29.04.2015
    Moin,

    ich konnte ihn nur mit Maus und Tastatur einrichten.

    Was mir aufgefallen ist,
    der hat kein DisplayPort mehr.
    Was soll das denn , geht nur noch HDMI.
     
  10. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.435
    Zustimmungen:
    2.532
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Ne aber alle davor
     
  11. ethanhawke89

    ethanhawke89 Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    04.01.2010
    heißt, um die Peripherie komme ich nicht herum
     
  12. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    10.435
    Zustimmungen:
    2.532
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    diese aussage ist falsch
     
  13. diver68

    diver68 Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    24.07.2011
    Ist das nicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen? Das macht bei mir daheim ein 2010er Core2Duo, den bekommst Du in der Bucht für kleines Geld.
     
  14. vidman

    vidman unregistriert

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    249
    Mitglied seit:
    24.07.2018
    Der Mini 2012 konnte das ohne Probleme. ;) Der Mini 2014 auch.
    Wenn der Mini nur für Plex genutzt wird, dann absolut. Ist er allerdings ein Fileserver und laufen andere Serverdienste, laufen darauf via Fusion auch VMs, usw. dann ist der Mini absolut überragend für diese Dienste.

    Mich würde immer noch brennend interessieren wie der Mini 2018 unter Volllast ist. Lautstärke, die ganze Zeit mit Turbo Boost, ...?
     
  15. ethanhawke89

    ethanhawke89 Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    04.01.2010
    die alten Minis können aber kein 4K
     
  16. vidman

    vidman unregistriert

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    249
    Mitglied seit:
    24.07.2018
    Dann schau dir mal ein Vero 4k+ an. Das sollte dafür mehr als ausreichen und um ein vielfaches günstiger sein.
     
  17. diver68

    diver68 Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    65
    Mitglied seit:
    24.07.2011
    Bloß wegen 4K würde ich trotzdem keine >1000€ ausgeben nur um ihn als Medienplayer zu nutzen.
     
  18. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    16.756
    Zustimmungen:
    3.373
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Wie die alten auch. Geht über Thunderbolt.
     
  19. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.259
    Zustimmungen:
    5.108
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    richtig, als 4k mediaplayer kann man auch einen von den intel NUC kaufen, kosten barebone etwas über 100€ und haben eine grafik mit hevc beschleunigung.
     
  20. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.259
    Zustimmungen:
    5.108
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    der 2018er mini hat keinen IR sensor mehr, der kleine schwarze punkt fehlt neben der power lampe.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...