Mac Mini Late 2018 Eindrücke/Erfahrungen!

Diskutiere das Thema Mac Mini Late 2018 Eindrücke/Erfahrungen! im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Erleuchtung

    Erleuchtung Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    Bedeutet, Du hast FileVault nicht aktiviert :confused:
     
  2. Yiruma

    Yiruma Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    876
    Mitglied seit:
    29.04.2015
    Wozu soll ich das aktivieren?
    Erkenne den Sinn für mich nicht, warum ich den Inhalt meiner SSD verschlüsseln sollte.
     
  3. frimp

    frimp Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    480
    Mitglied seit:
    04.10.2012
    Dein Rechner wird geklaut, geht zur Reparatur, etc.
    Aber hast recht, Verschlüsseln ist genau so unwichtig wie Backup.
     
  4. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.665
    Zustimmungen:
    4.554
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Wenn mir einer den mini klaut, hab ich ein anderes Problem.

    Für den Preis finde ich die Verpackung absolut schäbig, die alten waren da schöner, aber da sieht man die Sparmaßnahmen, leider.
     
  5. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.772
    Zustimmungen:
    1.529
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Eine zweischneidige Sache. Ich habe gerade ein MacBook Pro 2015 bei Cyberport in Reparatur. Dort muss man beim Abgeben Name und Passwort des Nutzers mit angeben, "damit der Servicemitarbeiter es testen kann". Wenn man dann nicht rechtzeitig daran gedacht hat, einen Extra-User anzulegen und das Gerät sich nicht mehr einschalten lässt, steht man recht dumm da.
     
  6. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.033
    Zustimmungen:
    5.894
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Ja, hast du. Aber wie viele andere auch realisierst du dann eben auch erst später, wie wichtig private Daten sind.
     
  7. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.665
    Zustimmungen:
    4.554
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Wenn bei mir einer einbricht hat er auch Zugang zu privaten Daten, die es nicht digital gibt. Er mag zwar Zugang zu Daten haben, aber ohne meine IDs und Passwörter kann er nichts machen.
     
  8. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.033
    Zustimmungen:
    5.894
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Kein Einbrecher wird sich deine Aktenordner durchlesen. Deinen Rechner steckt er aber im Zweifel ein. Und den braucht er dann nur einzuschalten.
    Wir wollen ja nur darauf hinweisen. Natürlich ist das bei mobilen Rechnern wichtiger als hier, das stimmt auch.
     
  9. zagdul

    zagdul Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    23.10.2008
    ... und um das noch mal festzuhalten: könnte der MacMini sinnvollerweise eine eGPU ansteuern, auch wenn der Login screen kommt, würden sicher mehr Leute FileVault aktivieren (ich zumindest, der login stört nicht, muss ich ja nur ein mal machen, dann geht’s via apple watch).
     
  10. win2mac

    win2mac Mitglied

    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    588
    Mitglied seit:
    07.09.2004
    Dann würde ich dem Service Partner erlauben den Mac platt zu machen und zu testen. Ein fremde Firma bekommt keine Passwörter von mir!

    Gruß
    win2mac
     
  11. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.665
    Zustimmungen:
    4.554
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Es geht nicht nur um Aktenordner, aber wer gezielt bestimmte Dokumente haben möchte, Wertgegenstände usw., der kann fündig werden. Wenn der mini geklaut wird, kann ich alle Zugänge sperren, aber wie gesagt, dann ist jemand aktiv eingebrochen. Die Frage ist, ob derjenige nur Wertgegenstände klaut oder gezielt meine Daten haben möchte.
     
  12. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.033
    Zustimmungen:
    5.894
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Die heutigen Einbrecherbanden, meist aus Südosteuropa, haben es vorwiegend auf Bargeld und Schmuck abgesehen. Also Dinge, die man einfach und unauffällig einstecken kann.
     
  13. akumetsu

    akumetsu Mitglied

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    509
    Mitglied seit:
    19.08.2011
    Der Servicemitarbeiter kann seine externe Platte zum Testen anstecken. Meine Zugangsdaten kriegt sicher keiner!
     
  14. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.772
    Zustimmungen:
    1.529
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Kann er natürlich. Zumindest bei Cyberport macht man es aber anders - es gibt extra Felder für Name und Paswort des Users im Serviceauftrag...
     
  15. akumetsu

    akumetsu Mitglied

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    509
    Mitglied seit:
    19.08.2011
    Und wenn man das nicht ausfüllt wird der Rechner nicht repariert?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...