1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klavier spielen?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Zenshio, 04.05.2004.

  1. Zenshio

    Zenshio Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Ich muss das mal irgendwo loswerden:

    Ich habe schon immer Klavier spielen wollen, aber noch nicht die Kohle dafür gehabt. Jahre her. Jetzt habe ich zumindest die Möglichkeit, mir ein Klavier für unter 500 Euro zu kaufen (altes Klavier meines Freundes, das er an seine Cousine verkauft hat und das ich jetzt kaufen könnte).

    1. Wie teuer sind Klavierstunden im Durchschnitt?

    2. Kann man "Barpiano" auch zu Hause lernen oder muss das im Unterricht geschehen, damit man nichts falsches lernt? (Jazz, Swing, Pop, ... )

    und persönliches:

    3. Soll ich oder soll ich nicht... ?

    4. Hab ich neben dem Studium die Zeit dazu?

    5. *seufz*
     
  2. canatronic

    canatronic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    also klavierstunde kostet so zwischen 10-30 Euro pro stunde. 500 euro für ein klavier ist eingentlich ein wort. und mit klavier spielen dürfte das studium sogar noch leichter fallen, weil es einfach nur spaß macht und einen auch mal vom stress ablenkt. auf jeden fall sollte man erst mal einen lehrer haben denke ich der einem so die grundprinzipien beibringt.
    viel spaß und -ob du sollst?? natürlich!!!! ich spiele schon seit 8 jahren und es macht immer mehr spaß
    grüße
    robin
     
  3. Zenshio

    Zenshio Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Wie, "nur" 10 bis 30 Euro?! Ich hab mich bisher ein bissel im Inet umgesehen und habe mich von Preisen ab 82 Euro aufwärts für eine halbe Stunde erstmal schocken lassen.

    Ich muss gestehen, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich dabeibleibe oder nicht, aber ich denke mir dann immer, WENN ich mir das Instrument kaufe, dass ich es dann auch spiele. Ich hab mal so alleine zu Hause ein wenig auf der Gitarre geklimpert und ein wenig Keyboard gespielt, aber irgendwie ... ich weiß auch nicht.

    Ich denk mir auch, dass es ein einmaliges Angebot ist ... mittlerweile bin ich etwas ab von der fixen Idee, es gleich zu kaufen, sondern vielleicht erstmal ein halbes Jahr zur Musikschule zu gehen und mir eines zu leihen .... (laut Internetratschlägen) *seufz* oder doch wieder mit dem Keyboard zu üben..

    BTW, spielst du nur Klassisches oder auch mal Blues und Jazz und so? Wie teuer sind denn Noten?

    Ich werd mich übermorgen jedenfalls mal nach hiesigen Unterrichtsangeboten erkundigen.
     
  4. canatronic

    canatronic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    bis jetzt hab ich nur überwiegend klassik gespielt aber ab und zu auch mal was moderneres. ab semptember gehe ich aber wahrscheinlich zu einem anderen lehrer wo ich dann auch improvisieren und jazz und so lerne...

    also 80 euro für eine halbe stunde ist echt horrend so was hab ich noch nie gehört. die noten sind relativ teuer aber die mesiten lehrer haben selbst genug die man sich dann kopieren kann.
    aber ich denke man sollte nichts überstürzen immerhin geht es ja immer noch um ziemlich viel geld.
     
  5. Noten kannst du dir auch als Midifiles aus dem inet holen, und sie dann mit dem Freewareprogramm "Notepad" drucken.
    Kommt recht günstig :D
    mfg Wullschi
     
  6. Rappy

    Rappy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    11
    also ne klavierstunde kostet ca. 20€ (45 min)
    es lohnt sich auf jeden fall, jedoch solltest du erstmal klassik spielen und dich vorerst nur nebenbei modernerem widmen. sehr empfehlen kann ich jedoch die ragtimes von scott joplin.
    bis du mal entspannt ne mozart-sonata (und auch ne leichtere) vom blatt spielen kannst brauchst du aber, zumindest habe ich es gebraucht, ca. 10 jahre
    das heißt aber nicht dass man sie nicht schon nach 2 jahren mit üben hinbekommt!

    PS: siehe pm
     
  7. Zenshio

    Zenshio Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Dass es lange dauert, hab ich schon öfters entmutigt gehört. Zu hören, wie die mit 10 Jahren Übung aber spielen ist traumhaft! Das motiviert mich dann wieder.

    Aber eigentlich möcht ich damit auch nicht auftreten ... *g* höchstens vor Freunden.

    Viel Geld ist es auf jeden Fall, ja. Muss noch schaun, wie die Speditionskosten sind. Wohne im 2. Stockwerk *g*
     
  8. Effendi

    Effendi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    entweder du willst klavier spielen – oder nicht!
    lass den pragmatismus weg. spiel einfach. :)
     
  9. Friedemann

    Friedemann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Ich hab damals 45Mark für 45Minuten gezahlt.

    Aber an Musikschulen dürfte es noch günstiger sein. Einfach mal die Musikschule deiner Stadt aufsuchen.
     
  10. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.831
    Zustimmungen:
    140
    upps, dann ist das hier ne Ausnahme. Das ist ja sündhaft teuer bei denen. Ich würde als jemand aus dem Nachbarort 95 Euro für 45 min zahlen, oder habe ich da was falsch verstanden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen