1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Kaufberatung Unify AC Pro

Diskutiere das Thema Kaufberatung Unify AC Pro im Forum Netzwerk.

  1. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    12.144
    Zustimmungen:
    3.310
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Servus alle zusammen, ich bin auch kein großer Netzwerker.
    Und habe folgendes Problem:

    Habe ein ein Upgrade gemacht auf 1000 Mbit ( Breitband Vodafone )
    Habe eine Fritte 6591 Cable bekommen.
    Alles läuft bei der Fritte. W-lan Top bei ca je nach Entfernung 200-400Mbit.
    Ich hatte vorher ein Kabelmodem und einen privaten Router TP-Link Archer C7 mit Gigabit.
    Denn habe ich jetzt zum Acesspoint umkonfiguriert ( DHCP aus und ihm bei der IP hinten die 2 gegeben )
    Das W-lan des Routers das schon bestand so gelassen wie es war, aber vorher hatte ein 200Mbit Leitung und da kamen bei W-Lan immer um die 70-90 Mbit an jetzt aber nicht mehr.
    Sondern nur noch 30-max 45 Mbit was habe ich da nicht richtig eingestellt?
    Ich muss dazu sagen das die Lanleitung von der Fritte zu einem Netzwerkswitch Tp-Link Gigabit geht und von dort zum ehemaligen Router.
     
  2. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1.980
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Servus,
    hast du in der Fritzbox, die Lan Ports von Green auf normal Modus umgestellt ?.

    Franz
     
  3. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    12.144
    Zustimmungen:
    3.310
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    So jetzt läuft wieder alles wie es soll. Mein Nachbar hat mir geholfen.
    Wir haben den Geräten die per Lan verbunden werden allen eine feste IP gegeben.
    Den C7 haben wir wieder zu einem zweiten Netzwerk befördert und er verteilt das W-Lan im Wohnzimmer/ Garten etc.
    Im ersten Stock ist das W-Lan der Fritte zuständig überall jetzt W-Lan wie es sein soll mit über 400 Mbit
    Das macht Spass, es funktioniert wunderbar.
     
  4. culpati

    culpati Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    06.01.2011
    Mein Draytek war tatsächlich defekt, jetzt läuft vorerst das Ganze mit der Fritte.
     
  5. Kacknasae

    Kacknasae Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    01.06.2011
    Hallo zusammen, entgegen eurer Empfehlung (es gab kaum Leistungsunterschiede) habe ich mich für 2 x 2400er Repeater entschieden und es läuft recht gut. Die Leistung ist nicht ganz die gleiche, jedoch war mir der Unterschied ca. 300€ zu knapp 100€ in Summer nicht Wert. Jedoch habe ich eine Kaufberatungsfrage bzgl. eines Switches. Ich habe aktuell per Lan 12 Verbindungen und würde gerne die Geschwindgkeit meines WLANs (da ich öfters Filme zum Fritz NAS sende) voll ausnutzen. Welchen Switch habt ihr im Gebrauch und könntet mir wärmstens empfehlen? Ich habe bei mir im Haus überall CAT7 verlegt, jedoch RJ45 Stecker...

    Danke euch im Voraus.
     
  6. tomtom007

    tomtom007 Mitglied

    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    160
    Mitglied seit:
    01.08.2006
    Du kannst jeden Switch in deiner Größe nehmen... Mit FritzKram wirst du das nie ausnutzen :) Ausserdem ist bei Gigabit sowieso Schluss... also 110 MB wirst du max pro Sekunde transferieren können. Natürlich nicht mit den Fritzen... aber im Kabelnetz.
     
  7. Kacknasae

    Kacknasae Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    01.06.2011
    Bei Gigabit ist Schluss weil die Fritzbox nicht mehr kann? Bis jetzt läuft der Fritzkram recht gut. Zudem sollte es mich später ärgern, kann ich noch immer für mehr Geld auf Unifi wechseln... ;)
     
  8. tomtom007

    tomtom007 Mitglied

    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    160
    Mitglied seit:
    01.08.2006
    Ja, genau...
     
  9. culpati

    culpati Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    06.01.2011
    Und hast, auch wenn die AVM Sachen sich gut verkaufen lassen, drauf gelegt. Ich spreche aus eigener Erfahrung.
     
  10. Kacknasae

    Kacknasae Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    01.06.2011
    Darf ich fragen was dein aktuelles Setup ist?
    Wenn ich in die Unifi Sparte gehe, müsste ich ja alles notwendigerweise neu kaufen? Mein Direktvergleich vom AC Pro zu AVM + 2400er kaum Unterschiede. Ich mag aber auch nicht ausschließen, dass ich nicht alle Optionen optimal eingestellt hatte.
     
  11. culpati

    culpati Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    06.01.2011
    Ich hatte folgendes Setup, wobei Telefonie bei mir über eine Gigaset N510 IP Pro läuft:
    • 1x Fritz!Box 7590
    • 1x Fritz!Repeater 2400
    • 2x Fritz!Repeater 3000
    WLAN gut und gleichmäßig nichts besonderes, wobei alle Repeater per Kabel angebunden waren und auch MESH bildeten.

    Jetzt läuft bei mir folgendes Setup:
    • 1x Fritz!Box 7530
    • 1x Unifi Cloud Key
    • 2x Unifi Flex HD (einer davon hängt in der Einligerwohnung und versorgt den Mieter)
    • 1x Unifi Nano HD
    Die Betondecke zur Einliegerwohnung war zu stark, so dass der 2. Flex her musste.

    Die WLAN-Performance hat sich deutlich verbessert, im Gästezimmer wo ich noch einen Fire-TV am TV habe und es zuvor ab und an Aussetzer gab, ist jetzt alles Bestens. Die Synczeiten sind besser und die Downloadraten.

    Mein 1. Setup konnte ich kpl. verkaufen und die 7530 war bei meinem Bruder über. Die USG die ich noch gekauft hatte ging wieder zurück, da für mich zu overdressed.
     
  12. Kacknasae

    Kacknasae Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    01.06.2011
    Aber dann hast du die selbe Problematik, dass du auf Gigabit limitiert bist oder sehe ich das falsch?

    Grüße
     
  13. culpati

    culpati Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    06.01.2011
    Das ist für mich kein Problem, es läuft alles Bestens.
     
  14. Kacknasae

    Kacknasae Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    01.06.2011
    Hm, verstehe... Da du schreibst, dass sich dein WLAN deutlich verbessert hat... Ich bin neugierig, woran merkst du die Verbesserung? Ich frage so doof, da ich mit meinen Geräten von 400MBit/s bis 1200MBit/s je nach Standort erhalte....
     
  15. culpati

    culpati Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    06.01.2011
    Ich habe deutlich mehr 5 GHZ Verbindungen als zuvor, da das Signal stärker ist.

    So mein laienhaftes Verständnis
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...