Kaufberatung Überwachungskamera für HomeKit

Apfelsammler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
18
Ich suche eine Kamera zur Überwachung des Innenraumes meiner Garage. Sie sollten logischerweise auch im Dunkeln die Aufnahmen zu sehen sein(Nachtsicht) und nur auf Speicherkarte aufnehmen wenn sich was bewegt. Optimal wäre es, wenn sie vom Preis her im mittleren zweistelligen Bereich zu finden wäre. Als Steuerzentrale wollte ich meinen HomePod Mini verwenden.

Könnt Ihr mir da eine/ mehrere empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

MacMac512

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.09.2011
Beiträge
5.412
Punkte Reaktionen
3.857
Eufy C24. Läuft super bei Tag und Nacht und zeichnet bei bedarf auch bei Bewegung etc. Auf.
 

Apfelsammler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
18
Braucht man dafür extra einen Aquara Hub oder kann man auch den HomePode Mini als Steuerzentrale verwenden?
Habe ein Installationsvideo gefunden, allerdings nur in Englisch. Auch die Homepage und der Support ist leider nur in Englisch.

Gibt es von Aqara auch eine Outdoor Kamera?
 
Zuletzt bearbeitet:

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.246
Punkte Reaktionen
8.898
Ich hab mehrere Aqara G2 und G3 mit HP mini verbunden, benötigt keine weitere Hardware. Es sind Indoor Cams, wie nass und kalt deine Garage ist, weiss ich nicht.

Logitech Circle und/oder Netatmo Presence sind Outdoor Cams für HomeKit, allerdings über deinem Budget.
 

Apfelsammler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
18
wie nass und kalt deine Garage ist, weiss ich nicht.
Na ja, wenns im im Winter so Richtig Kalt draußen ist bewegen sich die Temperaturen so um die 8 bis 0 Grad in der Garage und die Feuchtigkeit bewegt sich wenn das Auto abtaut im Winter oder klitschnass abgestellt wird (auch durch lange Fahrt im Regen) auch mal bei ca. 85%. Klar lüfte ich ich dann öfters mal die Garage (ca. 5 Minuten im Winter und in der restlichen Jahreszeit in dem Falle bis 10 Minuten zum Luftaustausch) wenn ich nicht gerade Schlafe weil ich gerade von der Nacht - oder Spätschicht gekommen bin.
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.04.2004
Beiträge
9.870
Punkte Reaktionen
4.484
Steht sogar auf der Seite:
Smart Integration


Connect your devices to Apple HomeKit, the Google Assistant or Amazon Alexa for complete control over your surveillance.
UND die Akkus halten tatsächlich viele Monate! (Bis zu einem Jahr, wenn es keine/kaum Störungen oder Fehlalarme gibt, gilt bei unserem Nachbarn nicht, da bei ihm auch ein öffentlicher Weg vorbeiführt. Der Bereich ist eigentlich ausgeblendet für Aufnahmen, trotzdem reagiert die Kamera )
 

Massaguana

Mitglied
Dabei seit
03.06.2008
Beiträge
928
Punkte Reaktionen
54
Ich dachte immer HomeKit und Speicherkarte widersprechen sich... sprich HomeKit erfordert eine Homekit Zentrale sowie ein iCloud Zugang, dort landen dann auch die Aufnahmen
 

Apfelsammler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
18
Die könnte mir gefallen:

eufy Security Solo OutdoorCam C22​

Leider ist sie nicht Kabellos.
Steht sogar auf der Seite:

UND die Akkus halten tatsächlich viele Monate! (Bis zu einem Jahr, wenn es keine/kaum Störungen oder Fehlalarme gibt, gilt bei unserem Nachbarn nicht, da bei ihm auch ein öffentlicher Weg vorbeiführt. Der Bereich ist eigentlich ausgeblendet für Aufnahmen, trotzdem reagiert die Kamera )
Ja ok, aber der Preis ist mir zu hoch(ca. 240€ je nach Modell für das Kit). Ich habe kein eigenes Haus sondern nur eine Wohnung und eine Garage. Außerdem brauche ich nur eine Outdoorkamera. Weiterhin ist eine Home Base 2 mit dabei die ich ja offentsichtlich brauche zum Speichern. Dabei hätte ich ja noch einen Kasten rumstehen. Eine Kamera mit interner Speicherlösung (Micro SD-Karte wäre mir Lieber und ein Livebild um zu sehen ob das Garagentor geschlossen ist z.B.).
 
Zuletzt bearbeitet:

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.04.2004
Beiträge
9.870
Punkte Reaktionen
4.484
Ich dachte immer HomeKit und Speicherkarte widersprechen sich... sprich HomeKit erfordert eine Homekit Zentrale sowie ein iCloud Zugang, dort landen dann auch die Aufnahmen
Die Eufy hat eine eigene Base, diese speichert die Bilder bis zu einer Menge von 16 GB, sie lässt sich zudem mit dem Router verbinden und dann über eine App (im AppStore) mit Siri steuern. Sie funktioniert aber auch vollkommen autark und benötigt keine Online Storage oder Verbindung - wenn man das nicht möchte.
Teuer, aber gut…
 

MacMac512

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.09.2011
Beiträge
5.412
Punkte Reaktionen
3.857
Eufy C24. Läuft super bei Tag und Nacht und zeichnet bei bedarf auch bei Bewegung etc. Auf.
Ich zitiere mich mal selbst. Mit unter 40€ kommst du da weg und kannst es direkt in HomeKit ohne Base/Bridge was auch immer integrieren. Indoor heißt, kein offene Witterung, Garage ist definitiv indoor und somit die günstigste Lösung.

Liveansicht geht genauso wie Aufnahme bei Bewegung.
 

Apfelsammler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
18
Die Eufy hat eine eigene Base, diese speichert die Bilder bis zu einer Menge von 16 GB, sie lässt sich zudem mit dem Router verbinden und dann über eine App (im AppStore) mit Siri steuern. Sie funktioniert aber auch vollkommen autark und benötigt keine Online Storage oder Verbindung - wenn man das nicht möchte.
Teuer, aber gut…
Kannst Du mir die Abmaße der Base nennen?
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.04.2004
Beiträge
9.870
Punkte Reaktionen
4.484
Kannst Du mir die Abmaße der Base nennen?
Die steht wie beschrieben bei meinem Nachbarn, aber so ganz klein ist die, im Gegensatz zu den Kameras, nicht. Die Kamera wird ja angegeben mit 8*5*5,5cm - den Bildern sollte man entnehmen können wie groß dann in etwa die Base ist. (Ich hab mal gegoogelt > HomeBase - Höhe 13,1 cm, Länge 8,51 cm, Breite 8,51 cm für die Base)
 

Apfelsammler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
18
Die C24 habe ich mir jetzt bestellt. Mal sehen wie sie sich in der Garage macht. Falls es ein Griff ins WC werden sollte, wäre der Verlust noch zu verschmerzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Apfelsammler

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
201
Punkte Reaktionen
18
Jaaaa. Gerade mit iPhone gemessen. Am Tor fast nichts und in der Garage am evtl. Aufstellungsort ist voller Empfang.
Die Garage ist im Haus aber wie schon gesagt nicht von irgend einem Fenster einzusehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten