Kaufberatung: Dieses MacbookAir oder dieses MacBookPro?

lefpik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
2.100
Ja, in der Basiskonfig 8GB RAM, aber das hat Deine zweite Option ja auch.
Davon abgesehen, IMHO sicher das bessere MBA, aufgrund der Tastatur.
War in den letzten Wochen mehrmals für 999.- zu haben. Bei Cyberport, glaub ich...
Dass es ein i3 ist, sagt alleine nichts aus über die Performance. Ein aktueller i3 kann
genauso perfomant sein wie ein älterer i5 und reicht für Deine Erfordernisse allemal.
 

slutmiles

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2006
Beiträge
89

lefpik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
2.100
Du meinst das hier: https://www.amazon.de/Apple-MacBook...keywords=MacBook+Air+13&qid=1592901051&sr=8-5
Hat aber 8GB Arbeitsspeicher und einen i3. Ist da das 2019er Modell mit dem i5 nicht flotter unterwegs?
Das weiß ich jetzt nicht welches "flotter" ist. Aber es gibt hier genug Experten dies sich gut mit Benchmarks auskennen.
Vielleicht postet hier jemand einen Vergleich. ;) Ich glaub aber nicht, dass der Unterschied groß ist.
Als es für 999.- zu haben war zuckte auch bei mir der Finger über dem Bestellbutton.
Ich finde es ist ein "No Brainer". Seit langem mal wieder ein richtug gutes P/L-Angebot von Apple.
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.618
Hat aber 8GB Arbeitsspeicher und einen i3. Ist da das 2019er Modell mit dem i5 nicht flotter unterwegs?
Benchmarks du brauchen tust. Bezeichnungen wie i3 oder i5 dienen in erster Linie Marketingzwecken und müssen nicht unbedingt eine Aussage über die Leistungsfähigkeit mitbringen.
 

Steff

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
589
Das 2019 Air hat einen 2 kern i5 Prozessor, der langsamer ist als der i3 beim 2020er Air.
 

slutmiles

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2006
Beiträge
89
Hatten alles 2019-Modelle Probleme mit der Tastatur? Apple schreibt dazu "nur ein sehr geringer Prozentsatz" :) Hat jemand von Euch das Problem "erlebt"?
 

Steff

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
589
Ob die 16GB dir das bringen, was du erhoffst bleibt abzuwarten. Und, du hast die häufig ausfallende Butterfly Tastatur.
musst du wissen.
 

lefpik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
2.100
Hatten alles 2019-Modelle Probleme mit der Tastatur? Apple schreibt dazu "nur ein sehr geringer Prozentsatz" :) Hat jemand von Euch das Problem "erlebt"?
Wie immer im Leben, manche User ziehen "Probleme" magisch an, manche haben nie welche.
Wie groß die Problematik real ist, weiß niemand. Es gibt aber schon Betroffene, auch hier im Forum.
Es ist halt ein "Risikofaktor", dem man inzwischen aus dem Weg gehen kann.;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Steff

Steff

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
589
Theoretisch kannst du ja auch widerrufen, falls du dich doch anders entscheidest.
Wie ist denn Nutzungsprofil. Davon hängt nämlich ab, ob du von den 16GB überhaupt profitierst.
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.511
Bei den MacBooks ist die Butterfly-Tastatur unauffaellig. Groessere Probleme gibt es nur bei den (heisseren) Pros. Mein MacBook 2017 hat noch keine Ausfallerscheinungen bei der Tastatur.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.660
Und mein Macbook Pro 2016 auch nicht.
 

Verdeboreale

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2018
Beiträge
838
Ich habe ne externe Tastatur hier. Evtl. mach ich die gleich drann.
Viele hatten Probleme mit der Tastatur. Viele aber auch gar keine. Ich gehöre zu den Zweitgenannten. Drei Geräte (MB 12, MBP 13 und MBP 15) und keinerlei Probleme mit der Tastatur. Das MB 12 ist auch viel auf Reisen...
 
Oben