Kaufberatung: Dieses MacbookAir oder dieses MacBookPro?

Diskutiere das Thema Kaufberatung: Dieses MacbookAir oder dieses MacBookPro?. Hallo Community, diese stehen zur Wahl für den gleichen Preis. Was würdet ihr nehmen? Wir ist...

slutmiles

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2006
Beiträge
78
Und weil das Programm sagt, dass dein Mac langsam ist glaubst du auch, dass dein Mac langsam ist?
Nö, weil seit dem Update auf Mojave und Catalina alles viel langsamer läuft. Wenn ich z.b. in das Adressfeld von Safari klicke, muss ich erst ca. 2 Sek. warten bis ich etwa tippen kann. Das war vorher nicht so. Ebenso der Facebookklient: Das scrollen der Beiträge läuft nach längerer Nutzung des Systems seither extrem zäh.
Wenn du da wirklich vom Menschen bemerkbare Einbußen hast bei halbwegs aktueller Hard- und Software dann ist irgend etwas im System einfach völlig blödsinnig eingestellt...
Nach dem Update auf Mojave und Catalina (den hab ich innerhalb von 2 Tagen gemacht) hab ich das System nicht mehr verändert. Evtl. ist es wichtig: Das erste Update auf Mojave war ein Comboupdate, ich glaube von 10.11 oder 10.12.
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.410
Nö, weil seit dem Update auf Mojave und Catalina alles viel langsamer läuft. Wenn ich z.b. in das Adressfeld von Safari klicke, muss ich erst ca. 2 Sek. warten bis ich etwa tippen kann. Das war vorher nicht so. Ebenso der Facebookklient: Das scrollen der Beiträge läuft nach längerer Nutzung des Systems seither extrem zäh.
Und ich sag ja, dass du da ein Problem mit deinem Mac hast denn das Verhalten ist eben nicht normal ;)
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.365
Apple Mail, Safari, Pages, MS Office. Beim MacbookAir 2011 4 GB mit Catalina gehts nur noch im Schneckentempo.
Auch ich habe ein MBA 2011. Da ist bei High Sierra Schluss. Daher. Hast Du da was zusammengepfuscht, weil Du unbedingt Catalina drauf wolltest?

Du könntest auch einfach ein passendes OS frisch aufsetzen.
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.365
Zur Ergänzung. Meins ist ein Mid 2011 noch mit USB 2.0. Die Älteren werden sich an diesen rasanten Anschluss erinnern ;)
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.365
Da übrigens Intel nicht mehr zukunftssicher ist - Apple steigt auf eigene Prozessoren um - ist eine so lange Laufzeit wie bei Deinem MBA mit aktualisierter Software unwahrscheinlich.

Würde das billigste Gerät kaufen, dass Du kriegen kannst. 8GB reichen bei Dir Dicke.
 

Steff

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
455
Ich würde:
1.Backup machen.
2. Festplatte löschen
3. OS X neu installieren
4. Daten migrieren.
5. System testen.

wahrscheinlich wird dein Problem damit behoben sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und davedevil

slutmiles

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2006
Beiträge
78
Auch ich habe ein MBA 2011. Da ist bei High Sierra Schluss. Daher. Hast Du da was zusammengepfuscht, weil Du unbedingt Catalina drauf wolltest?

Du könntest auch einfach ein passendes OS frisch aufsetzen.
Nö, es ist ein Dienstrechner und die Techniker von meinem Exchange-Emailaccount haben darauf bestanden.
 

slutmiles

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2006
Beiträge
78
Da übrigens Intel nicht mehr zukunftssicher ist - Apple steigt auf eigene Prozessoren um - ist eine so lange Laufzeit wie bei Deinem MBA mit aktualisierter Software unwahrscheinlich.

Würde das billigste Gerät kaufen, dass Du kriegen kannst. 8GB reichen bei Dir Dicke.
Hab schon ein neues MacBookAir bestellt. Siehe die älteren Beiträge.
 

Steff

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
455
Nö, es ist ein Dienstrechner und die Techniker von meinem Exchange-Emailaccount haben darauf bestanden.
Hast du dann jetzt nen privaten Rechner, den du dienstlich nutzt oder nen dienstrechner. Dann würde ich mich mal an die IT mit dem Problem wenden.
Aber neue Sachen sind ja auch immer schön.
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.365
Ich wiederhole mich ungerne, aber da mein Einwand ignoriert wird.

Offiziell unterstützen Mojave und Catalina nur MBAs ab 2012.

Da wird dann wohl auch hier das Problem liegen.
 

slutmiles

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2006
Beiträge
78
Ich wiederhole mich ungerne, aber da mein Einwand ignoriert wird.

Offiziell unterstützen Mojave und Catalina nur MBAs ab 2012.

Da wird dann wohl auch hier das Problem liegen.
Es ist von 2012. Hab ich mal 2011 geschrieben? Falls ja, sorry :) Mein Imac ist von 2011. Kommt da wohl durcheinander.
 

slutmiles

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2006
Beiträge
78
Hast du dann jetzt nen privaten Rechner, den du dienstlich nutzt oder nen dienstrechner. Dann würde ich mich mal an die IT mit dem Problem wenden.
Aber neue Sachen sind ja auch immer schön.
Die IT sagt immer, sie kennen sich mit OSX nicht aus. Der Rest meiner Kollegen arbeiten mit Windows. Bis auf das Einrichten der ExchangeEmailAdresse brauche ich die IT zum Glück auch nicht. Aber die funktioniert leider nie richtig.
 

lefpik

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.864
Die IT sagt immer, sie kennen sich mit OSX nicht aus. Der Rest meiner Kollegen arbeiten mit Windows. Bis auf das Einrichten der ExchangeEmailAdresse brauche ich die IT zum Glück auch nicht. Aber die funktioniert leider nie richtig.
Haben keine Ahnung, fordern aber Catalina zu installieren. Klasse! :hamma:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Steff

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2010
Beiträge
455
Dass dein Arbeitgeber dann Macs überhaupt zulässt wundert mich.
Naja. Ist das jetzt ein privates Laptop oder ein Dienstgerät?
 

slutmiles

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2006
Beiträge
78
Dass dein Arbeitgeber dann Macs überhaupt zulässt wundert mich.
Naja. Ist das jetzt ein privates Laptop oder ein Dienstgerät?
Dienstrechner fürs Homeoffice.
Weil ich für meine Abteilung die Websites (noch mit iWeb) betreue und die Werbung (Flyer, Plakate, Logos) mit Pages und Co. mache.
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.410
Weil ich für meine Abteilung die Websites (noch mit iWeb) betreue und die Werbung (Flyer, Plakate, Logos) mit Pages und Co. mache.
Jetzt ernsthaft? Du nutzt iWeb gewerblich? Heute noch? Uff, das hätte ich nicht erwartet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

slutmiles

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2006
Beiträge
78
Jetzt ernsthaft? Du nutzt iWeb gewerblich? Heute noch? Uff, das hätte ich nicht erwartet.
Im nicht gewinnorientiertem sozialen Bereich ist die Website nicht das entscheidende Kriterium für Erfolg o.Ä. --> www.streetwork-pfarrkirchen.de Aber ich beschäftige mich schon mit einem Umstieg, da ich für meine freiberufliche Arbeit auch noch eine Webseite betreibe und da ab und an an iWeb's Grenzen stoße.
 

slutmiles

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2006
Beiträge
78
Deswegen hätte ich es nicht gedacht denn meiner Erfahrung nach stößt man im gewerblichen Bereich recht zügig an die Grenzen von iWeb ;)
Gibt es denn ein aktuelles App das in etwa so einfach und intuitiv zu bedienen ist wie iWeb?
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.410
Wordpress, EverWeb, Dreamcatcher, Sparkle fallen mir so spontan ein, kannst du dir ja mal anschaun ob dir davon was zusagt. iWeb ist halt obsolet und wird auch nicht mehr supported und das ja nicht erst seit gestern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben