macOS Big Sur Kann ich als Admin einen normalen User hindern, bestimmte Programme auszuführen?

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.195
Ich habe eine Fritz!Box 6591, aber da bin ich froh, dass die läuft, und würde mich nicht an Software/Konfigurations-Eingriffe rantrauen wollen...
Du kannst das doch da auch für jeden Computer einzeln regeln, teils auch mit Zeitsperre.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.060
Ich habe eine Fritz!Box 6591, aber da bin ich froh, dass die läuft, und würde mich nicht an Softwareeingriffe rantrauen wollen...
Dafür gibt es Anleitungen und Hilfen auch bei AVM, aber hier liegt dann ein weiteres Problem, wenn du das bereits als zu schwer empfindest, dann stimmt mein Post weiter oben, dein Sohnemann wird gewinnen..
 

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
368
Im Augenblick arbeitet Sohnemann richtig unlustig an Schulsachen... Unlustig wohl weil er nicht mehr spielen kann.

Etwas später heute Abend werde ich mal die Sache mit dem Spiele-User ausprobieren. Die verstehe ich (glaube ich zumindest), und die scheint auch einfach zu sein.
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
374
Falls du dich irgendwann noch für die Lösung im Router entscheidest: laut Internet ist es (u.a.) der TCP Port 25565 für Minecraft. Wie du den sperrst wird bei AVM detailliert beschrieben.
 

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
368
zu schwer empfindest, dann stimmt mein Post weiter oben, dein Sohnemann wird gewinnen..
Der Kampf ist noch nicht entschieden... Per Bildschirmfreigabe kann ich ihn vom iPhone aus mit VNC kontrollieren, was ich jetzt auch öfters tun werde, und wenn ich ihn noch mal erwische, dann kriegt er sein Kontingent für mehrere Tage gestrichen.

Es gibt/gab da wohl ein Vertrauensproblem. Ich hatte ihm einfach vertraut. Muss ja nicht unbedingt sein bei so einem Pubertier...
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.060
Im Augenblick Arbeit Sohnemann richtig unlustig an Schulsachen... Unlustig wohl weil er nicht mehr spielen kann.
Dürfte dann aber leicht zu lösen sein, lass ihn spielen und mach ihm klar, das schule und spielen sich nicht gegenseitig ausschliessen, sondern friedlich nebeneinander existieren können, man muss halt nur das richtige Mass finden und das ist weder das der Eltern noch das des Kindes, sondern irgendetwas dazwischen.
Versetze dich in deine Kindheit/Jugend zurück, du hast mit Sicherheit auch Mittel und Wege gefunden, bestimmte Regeln deiner Eltern zu umgehen.
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
374
Der Kampf ist noch nicht entschieden... Per Bildschirmfreigabe kann ich ihn vom iPhone aus mit VNC kontrollieren, was ich jetzt auch öfters tun werde, und wenn ich ihn noch mal erwische, dann kriegt er sein Kontingent für mehrere Tage gestrichen.
Puh, also das finde ich schon ein wenig heftig. Haben Jugendliche nicht auch ein Recht auf Privatsphäre, auch im Internet? Also Programme sperren zu ihrer eigenen Sicherheit etc. okay, aber über die Bildschirmfreigabe prüfen, was jemand gerade auf seinem Bildschirm ansieht? Würde mir persönlich zu weit gehen...
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
2.544
Weiß er dass du ihn jederzeit überwachen kannst, wenn du es denn willst?
 

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
368
sondern friedlich nebeneinander existieren können,
nacheinander, wenn ich das hier mal ergänzen darf. Erst arbeiten, dann spielen.
man muss halt nur das richtige Mass finden und das ist weder das der Eltern noch das des Kindes, sondern irgendetwas dazwischen.
Widerspruch: die ganze Chose mache ich nur, weil das Pubertier in der Schule abzukacken droht(e). Bei seiner jüngeren Schwester ist das nicht im Entferntesten der Fall, und deshalb habe ich ihr zum Geburtstag ein MBP 13 geschenkt und lasse sie machen, was immer sie will. Von mir aus die Konten von Bill Gates leerräumen, solange sie nur in der Schule weiter so gut bleibt...

Das Pubertier hat im Gegensatz zu seiner Schwester nominal auch keinen eigenen Computer, aber der im Arbeitszimmer wird de facto nur von ihm genutzt.
Versetze dich in deine Kindheit/Jugend zurück, du hast mit Sicherheit auch Mittel und Wege gefunden, bestimmte Regeln deiner Eltern zu umgehen.
Ich war in der Schule auch ganz gut, und insofern gab's auch kaum Probleme und Regeln.
 

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
368
Weiß er dass du ihn jederzeit überwachen kannst, wenn du es denn willst?
Ja natürlich weiss er das!

Hatte ich sehr lange aber nicht gemacht. Das stellt sich rückblickend als Fehler heraus.

Und die Privatsphäre kann er ja vor dem BVerfG einklagen, wenn sein Taschengeld dafür reicht...

Bitte nicht das Ziel vergessen: Sitzenbleiben verhindern! Dafür muss man schon 'was tun und darf sich nicht auf freundliche Ermahnungen konzentrieren. Habe ich ja in den letzten wenigen Tagen gelernt und werde es jetzt besser machen.

Wenn die Sache mit dem separaten User klappt, dann gibts vermutlich auch keinen Grund mehr für regelmässige Checks. Aber vielleicht so einmal pro Woche werde ich das sicherheitshalber auch weiter tun.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
2.544
Mir ist recht egal, ob du die Computer Aktivitäten deines Sohnes überwachst. Ich hätte nur angedacht, wenn er es nicht weiß, sag es ihm und erkläre ihm die Konsequenzen wenn er nur spielt anstatt zu lernen.
 

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
368
Mir ist recht egal, ob du die Computer Aktivitäten deines Sohnes überwachst. Ich hätte nur angedacht, wenn er es nicht weiß, sag es ihm und erkläre ihm die Konsequenzen wenn er nur spielt anstatt zu lernen.
Die Konsequenzen kennt er ja, nämlich das Sitzenbleiben.

Er hat mir auch schon mal zum Thema "und führe mich nicht in Versuchung..." gesagt, dass es ihm helfen würde, wenn ich die Versuchung technisch unmöglich machen würde. Er kann sich selbst also durchaus realistisch sehen.

Papa würde in der Stadt ja auch mit 100 km/h über die grösseren Strassen brettern, wenn er nicht wüsste, dass da manchmal so'ne Art von Bildschirmüberwachung am Strassenrand steht und dann der Lappen weg ist..

Soviel zum Thema "und führe mich nicht in Versuchung..."...
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
8.032
Papa würde in der Stadt ja auch mit 100 km/h über die grösseren Strassen brettern, wenn er nicht wüsste, dass da machmal so'ne Art von Bildschirmüberwachung am Strassenrand steht und dann der Lappen weg ist..
Na wenn Papa das machen würde, sage ich mal "der Apfel fällt nicht weit vom Stamm". Also ich mache Dinge nicht nur nicht weil sie verboten sind. Wenn es keine Strafe gäbe Tiere zu quälen, würde ich es doch trotzdem nicht tun ...
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
8.032
Zum Thema bezüglich der Bildschirmzeit. Eigentlich funktioniert die ganz gut. Kann es sein, dass Minecraft über Java läuft? Dann müsstest du das natürlich auch mit in die Bildschirmzeit integrieren.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
2.544
Wäre es dann nicht zielführend, Java zu deinstallieren? Kein Java, kein Minecraft.
 

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
368
Wenn es keine Strafe gäbe Tiere zu quälen,
Mir wäre es zu unappetitlich, Tiere zu quälen... Dann könnten wir insofern ja einen Club der Guten Menschen aufmachen...

EDIT:
Aber Sushi esse ich doch ganz gerne...
Allerdings kein Fleisch...
 

Anom13

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
368
Wäre es dann nicht zielführend, Java zu deinstallieren? Kein Java, kein Minecraft.
Nein, er soll ja als Belohnung Minecraft spielen. Allerdings von der Menge her kontrolliert. Ein Angestellter kriegt ja auch sein Gehalt, von mir aus mit variablem Bonus, aber wenn er sich heimlich den Code zum Firmentresor "erarbeitet", dann müsste die Firma sicher 'was dagegen tun...

EDIT:

Aber wenn wir uns hier auf das Thema allgemeine und spezielle Moral vorarbeiten würden, dann würde es doch ziemlich OT. Gott-sei-Dank zwei Konjunktive...
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
2.544
Wie alt ist der Filius eigentlich? Interessehalber um das ganze mal einordnen zu können.
 
Oben