Jetzt ist endgültig alles teuer

magheinz

unregistriert
Mitglied seit
06.02.2005
Beiträge
4.240
Naja, das gleiche kannst du mit jeder anderen Hardware auch machen. Da ja hier immer alle den hohen Wiederverkaufswert der apple Produkte betonen, ist das Gebrauchtkaufen ja eigentlich eher unwirtschaftlich.
Alle großen PC-Hersteller haben refurbished-Programme...

Ich persönlich habe Neugeräte weil im Schadensfall in den meisten interessanten Ländern der Welt am nächsten Tag ein Techniker mit dem Ersatzteil kommt. Ich brauche da nix auf Vorrat halten und muss nix rumschrauben.

Vernünftige PC-Hardware ist übrigens bis 45°C ausgelegt.
 

Mann im Mond

unregistriert
Mitglied seit
14.05.2014
Beiträge
3.138
Hättest du da mit der Datenkrake nicht geschrieben könnte man das Posting ja ernst nehmen. So müsstest du erklären was an der Datenkrake apple besser ist...

wenn Du den Post nicht ernst nimmst musst du gar nicht erst antworten.
Wenn du den Unterschied in der Menge, Qualität und Weitergabe bestimmter Daten an Dritte bei Google und Apple nicht unterscheiden kannst, dann frag einfach höflich.

Plonk (da Platsch ja nur wenige verstehen).
 

Cosmic7110

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.04.2007
Beiträge
3.867
Na das Peterchen hat natürlich wieder Insiderinformationen und weiß genau welche Daten Apple wofür verwendet und was Google damit so treibt natüüüürlich :D Vor allem wenn sein Fachgebiet "Waschmaschinen" sind :D

Junge junge, du bist ne Wurst :faint:
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.237
Wenn du den Unterschied in der Menge, Qualität und Weitergabe bestimmter Daten an Dritte bei Google und Apple nicht unterscheiden kannst, dann frag einfach höflich.
Dann erklär doch mal. Ausser dem unterschiedlichem Geschäftsmodell Googles, Werbung direkt für den Benutzer anzubieten, würden mich doch die Mißbrauchsszenarien, die Du hier andeutest sehr interessieren. Aber bitte nur stichhaltig. Merci! :)