Ist Catalina ausgereift?

Stoffel2019

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.10.2019
Beiträge
14
Okay, nachdem ich aber nun schon den Virenscanner von AVAST runter habe, scheint es tatsächlich flüssiger zu laufen. Das ist doch schon mal ein Erfolg :)
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
11.815
Waere nicht das erste Mal, dass Antivirenprogramme fuer Probleme verantwortlich sind, die dem Betriebssystem zugeschrieben werden. ;)

Freut mich fuer Dich, dass der Rechner jetzt besser laeuft.
 

Kibitz

Aktives Mitglied
Registriert
21.11.2007
Beiträge
1.028
Hallo. Ich frage nicht aus Kritik, sondern einfach aus Interesse. Ich habe nun schon seit fast 15 Jahren einen iMac (mehrere), kann mich aber nicht erinnern, dass ich mich mit einem OS schon so schwer getan habe. War das bei den anderen Betriebssystemen auch so? Ich habe seit Catalina schon ein paar Mal daran gedacht wieder Mojave aufzuspielen. Sicherlich sind anfängliche Fehler oder Bugs normal, aber bei allen anderen habe ich das so nie wahrgenommen. Weiter würde mich interessieren, wo ich Fehler melden kann. Was genau muss ich machen? Aber wie gesagt, es ist keine Kritik. Ich möchte nur wissen, ob es bei anderen Betriebssystem auch so war.

Gruß, Stefan


Ich bin Informatiker im Ruhestand. Die Frage: "Ist Catalina ausgereift?" ist nicht sinnvoll, kein Betriebssystem ist jemals ausgereift. Die Frage muss lauten: "Ist Catalina benutzbar?" Die Antwort ist: Falls Sie versiert sind und sich auch kleinere Ausflüge ins Terminal zutrauen: Dann Ja. Falls Sie ein normaler Nutzer ohne IT Background sind: Dann Nein. Warten Sie dann lieber bis Ende Januar 2020, Anfang Februar 2020 mit dem Update auf die dann hoffentlich bessere Version von Catalina 10.15.x

Meine Antwort ist nicht uneigennützig: Wir Forenmitglieder versuchen immer zu helfen, aber ein Nutzer (Wirtschaftsministerium Schleswig-Holstein), der auf die Frage: "Was steht denn auf dem Monitor?" anwortet: "Ein Blumentopf!" macht die Arbeit schwer :), gut, das ist zu Windows 98 Zeiten gewesen, aber ...
 
Zuletzt bearbeitet:

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.428
Falls Sie versiert sind und sich auch kleinere Ausflüge ins Terminal zutrauen: Dann Ja. Falls Sie ein normaler Nutzer ohne IT Background sind: Dann Nein.

Ich bin zwar einigermaßen 'versiert' im Umgang mit Computern, aber das Terminal musste ich zum hier problemlosen Funktionieren von 10.15 auf 6 Geräten nicht benutzen. ;)
 

Kibitz

Aktives Mitglied
Registriert
21.11.2007
Beiträge
1.028
"Versiert" ist ein bischen altertümlich, ich glaube
Hallo. Ich frage nicht aus Kritik, sondern einfach aus Interesse. Ich habe nun schon seit fast 15 Jahren einen iMac (mehrere), kann mich aber nicht erinnern, dass ich mich mit einem OS schon so schwer getan habe. War das bei den anderen Betriebssystemen auch so? Ich habe seit Catalina schon ein paar Mal daran gedacht wieder Mojave aufzuspielen. Sicherlich sind anfängliche Fehler oder Bugs normal, aber bei allen anderen habe ich das so nie wahrgenommen. Weiter würde mich interessieren, wo ich Fehler melden kann. Was genau muss ich machen? Aber wie gesagt, es ist keine Kritik. Ich möchte nur wissen, ob es bei anderen Betriebssystem auch so war.

Gruß, Stefan

Ganz einfach: "Nein".
 

Birgit24

Mitglied
Registriert
16.11.2019
Beiträge
66
Ich möchte nur wissen, ob es bei anderen Betriebssystem auch so war.

Gruß, Stefan[/QUOTE]

Hallo, ich habe ein Upgrade auf 10.15.1 vorgenommen.MacBook Pro (Retina, 13-inch, Late 2013). Seitdem geht meine Schnurlos-Maus von Logitech M705 nur noch in den Grundfunktionen. Außerdem funktioniert Steermouse überhaupt nicht mehr. Beim Einloggen hat der Rechner das Paßwort nicht angenommen, bis ich darauf gekommen bin, daß neuerdings oben rechts ein Menu mit verschiedenen Tastatursprachen auftaucht, wo man seine Sprache auswählen muß. Ich bin ziemlich verärgert.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 8.jpg
    Bildschirmfoto 8.jpg
    81 KB · Aufrufe: 110

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.428
Zuletzt bearbeitet:

Birgit24

Mitglied
Registriert
16.11.2019
Beiträge
66
Ja, ich habe das neueste Update von Logitech geladen - hat überhaupt nichts genützt.
 

Birgit24

Mitglied
Registriert
16.11.2019
Beiträge
66
Das gibt es aber schon ewig; ist nur nicht zwingend 'eingeblendet' in der Menüleiste. ;)



Schon mal beim Hersteller nachgefragt in Sachen Update?

https://www.drivers-logitech.com/logitech-m705-driver/

Die Einstellungen wie im SC beschrieben hast du vorgenommen?

Willkommen bei macuser.de.

Vielen Dank für das freundliche Willkommen und die Antworten.

Ich habe bei Logitech das Problem geschildert und nur eine automatisierte Antwort erhalten. Die Lösung scheint sich auch nur auf PC's zu beziehen.

Ja, das Tastatur-Menu hatte ich auch immer aber NACH der Anmeldung. Nun aber muß ich jedesmal bei der Anmeldung meine Tastatur auswählen - wenig praktisch.

Also, in den Systemeinstellungen kann ich nichts ändern. Ich kann lediglich die Häkchen unter Sicherheit/Datenschutz/Input-Monitoring anklicken oder wegklicken und neu starten - hat aber leider nichts gebracht.

Am liebsten würde ich zu Mojave zurückgehen, meine Backups mache ich aber immer nur für meine Daten, nicht für das System, leider.
 

MacUserX

Mitglied
Registriert
21.09.2019
Beiträge
178
Hallo... Anstelle einer vernünftigen Arbeit möchte ich aus Neugier mal einen Catalina Clean Install und dann eine Migration von meinem CCC-Mojave-Backup machen. Wo kriege ich die Datei für den Clean Install? Das was ich gefunden habe, dem traue ich (nach vielen Erfahrungen mit meiner eigenen Doofheit) nicht zu 100%... Nicht dass das einen Upgrade auf mein Mojave macht, sondern ich will von Mojave aus auf eine neue Partition installieren... Darf ich ruhig Download klicken? Danke.

Bei der Gelegenheit: wo kann ich mich jetzt für Betas zum 13.15.2 anmelden?
 

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.428
Am liebsten würde ich zu Mojave zurückgehen, meine Backups mache ich aber immer nur für meine Daten, nicht für das System, leider.

Recovery, Formatieren und mit einem Stick 10.14. instsallieren sollte dann machbar sein.

https://apps.apple.com/de/app/macos-mojave/id1398502828?mt=12

Ja, das Tastatur-Menu hatte ich auch immer aber NACH der Anmeldung. Nun aber muß ich jedesmal bei der Anmeldung meine Tastatur auswählen - wenig praktisch.

Ist aber sicherlich nicht der 'Normalzustand'.
 

MacUserX

Mitglied
Registriert
21.09.2019
Beiträge
178
...
Nicht dass das nach dem Laden einen Upgrade auf mein Mojave macht, sondern ich will von Mojave aus das Catalina auf eine neue Partition installieren... Darf ich ruhig Download klicken? Danke.

Bei der Gelegenheit: wo kann ich mich jetzt für Betas zum 13.15.2 anmelden?

'tschuldigung, ich hatte das Bild vergessen:
Bildschirmfoto 2019-11-16 um 16.10.35.png
 

MacUserX

Mitglied
Registriert
21.09.2019
Beiträge
178
Was mich ein kleines bisschen irritiert: er/sie/es sagt "Software Update / Neue Updates laden".
Nicht dass er dann auch tatsächlich einen Update macht. Ich möchte nach dem Laden nur eine Art DMG klicken und dann nach der Partition für die Installation gefragt werden.
Bildschirmfoto 2019-11-16 um 16.20.37.png

EDIT:

Weil man auf ahnungslose Fragen keine Antwort erwarten kann (fair genug), habe ich meinem hochtrainierten Leichtsinns-Gen mal freien Auslauf gegeben und alles von Apple Vorgesehene gewähren lassen. Gott-sei-Dank wurde ich nach einem Installations-Laufwerk gefragt...
 
Zuletzt bearbeitet:

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.064
8 gigabyte ist das komplette installationsprogramm.

Das sollte nach dem download im programme ordner liegen.
den kleinen installer, den manche bekommen hat nur ein paar megabyte.



betaprogramm: https://beta.apple.com

deine 10.15.1 beta ist aber alt!
10.15.1 ist schon komplett veröffentlicht.
am besten erstmal von der beta abmelden und das system auf den neuesten stand bringen
 

MacUserX

Mitglied
Registriert
21.09.2019
Beiträge
178
deine 10.15.1 beta ist aber alt!
Donnerwetter! Nur mal so gefragt: woraus siehst Du das?
EDIT: Sorry, war mein eigenes Bild...
10.15.1 ist schon komplett veröffentlicht.
Das Installationsprogramm sagt, dass es 10.15.02 ist.
am besten erstmal von der beta abmelden und das system auf den neuesten stand bringen
Werde ich nach dem Install sofort machen. Am Rande: ich hab' gerade noch'n Schrecken gekriegt, weil er sagte "Klicke auf "Neustart", um macOS Catalina Beta zu installieren". War aber auf Laufwerk "Catalina"...

Aber wie mache ich das Abmelden und System auf neuesten Stand bringen?
EDIT: ich glaube ich hab's über die Apple Beta Software Registrierungsseite geschafft. Werde ich sehen, wenn ich Neustart geklickt habe und Catalina hoch ist...
 

lafranka

Mitglied
Registriert
30.12.2006
Beiträge
242
M.E. ist's das Sicherste, ein OS-Update immer dann zu vollziehen, sobald das jeweils nachfolgende OS-Update vom Hersteller released worden ist.
Momentan läuft hier z.B. noch 10.13.6, die 10.14.6 ist jedoch schon heruntergeladen und wird demnächst installiert.
Mit der Vorgehensweise erspart man sich einen Haufen Kummer, und man hat praktisch keine Nachteile.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.064
Das ist richtig, aber manche Leben halt gern Gefährlich ;)

@MacUserX Wenn es die 10.15.2 Beta ist ist ja alles in Ordnung.
Blöd wär nur wenn du die jetzt längst abgeschlossene betaversionen ins system holst.
 
Oben