iPhone X in den USA kaufen ? Ein paar Fragen

mj

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.11.2002
Beiträge
9.092
Punkte Reaktionen
3.927
Kleine Anmerkung: Es gibt Kreditkarten ohne Auslandsgebühren.
Ich hab in meinem vorherigen Beitrag vergessen darauf einzugehen: ja, die gibt es durchaus. Meiner Erfahrung nach sind die allerdings mehr Schein als Sein, denn die Banken holen sich die Gebühr dann über einen schlechteren Wechselkurs wieder rein. Ich hatte mir vor ein paar Jahren mal so eine Karte geholt, weiß leider nicht mehr von welcher Bank. Irgendwann ist mir aufgefallen, dass der Dollarkurs bei dieser Karte immer um etwa 3,5% schlechter war als bei meiner anderen Kreditkarte mit 2% Auslandsgebühr, ich also faktisch bei jeder Transaktion im Vergleich 1,5% verloren habe. Keine Ahnung, ob das noch immer so läuft, aber man sollte es auf alle Fälle im Hinterkopf behalten.
 

mj

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.11.2002
Beiträge
9.092
Punkte Reaktionen
3.927
Danke für die detaillierte Erklärung. Ich habe die Rechnung auch schon für mich aufgemacht, da ich gerade kurz nach dem Release in Chicago und später in Peoria, Indianapolis und zum Schluss in Detroit bin. Da überlege ich auch schon, ob ich das dort einfach versuche. Wie Du schon sagst. Kommt man da ca. 100€ unter den hiesigen Preis je nach Kurs (gerechnet mit den 6% Sales tax im Bereich Detroit).
Ich würde an deiner Stelle einfach mal auf gut Glück die Apple-Stores abklappern, hast ja nichts zu verlieren. Vorabbestellung online wird wie gesagt vermutlich daran scheitern, dass du ohne US-Kreditkarte (davon gehe ich jetzt mal frecherweise aus) an der Adressverifizierung verzweifeln wirst. Somit bleibt dir nur zu hoffen, dass der Bestand bis dahin in den Stores wieder aufgefüllt ist und du mit etwas Glück ein Modell abgreifen kannst.

Wichtig: in den US Apple-Stores bekommst du die Rechnung normalerweise per E-Mail zugeschickt und nicht persönlich ausgehändigt. Denk also daran sie noch vor Abflug für den Zoll irgendwo auszudrucken (evtl. geht das auch direkt im Apple-Store wenn du nett fragst und erläuterst wofür du sie auf Papier brauchst, hab ich allerdings noch nie probiert).

Und noch zwei Tipps zum Schluss: solltest du auf deiner Fahrt von Indianapolis nach Detroit zufällig durch Wisconsin kommen, schau ob du es dort bekommst: Wisconsin hat nur 5% sales tax. Außerdem kann man sich die sales tax in der Regel komplett sparen, wenn man im Duty Free Bereich des Flughafens einkauft. Dort dürfte es allerdings noch viel zu früh für ein iPhone X sein, denn die Läden dort sind notorisch hinterher wenn es um Technik geht.
 

AmericanPsycho

Mitglied
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
192
Punkte Reaktionen
7
Zur Preisermittlung noch folgende Anmerkung: in vielen Bundesstaaten kann man sich die sales tax zurückerstatten lassen (taxrefund)....
 

Fritzfoto

Aktives Mitglied
Dabei seit
30.10.2016
Beiträge
1.268
Punkte Reaktionen
1.467
genau wie bei uns hier auch.:cool:

OT(in der Türkei muss man die Einkäufe aber auch noch vorweisen/zeigen, spassig wenn alles im Koffer ist)
geht aber auch:p
 

qquuhh

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
3
Vielen Dank für die Antworten.

Eine Frage habe ich allerdings noch ... eventuell kann die auch jemand beantworten. Grundsätzlich hat man ja einen Freibetrag in Höhe von 430 EUR der nicht versteuer werden muss. Wird dieser auf die Steuerlast beim iPhone dann angerechnet ?
Bzw. wenn ich das iPhone voll versteuern muss mit 19 % Mwst ... habe ich dann für andere (kleinere) Waren die 430 EUR noch frei ?
 

tinok

Mitglied
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
218
Punkte Reaktionen
17
In den USA kann man ohne Probleme sein iPhone vorbestellen mit der Option zur Abholung. Bei Benutzung einer deutschen Kreditkarte, hab ich erst jetzt beim 8+ durch!
 

Holger721

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2010
Beiträge
3.924
Punkte Reaktionen
1.302
In den USA kann man ohne Probleme sein iPhone vorbestellen mit der Option zur Abholung. Bei Benutzung einer deutschen Kreditkarte, hab ich erst jetzt beim 8+ durch!

Bei der Option zur Abholung im Store ist das ja nix anderes als ein normaler Online Kauf im Apple Online Store, nur dass die Adresse nicht die Deines zu Hause ist, sondern eines Apple Store.
Deswegen sollte es ja auch funktionieren, oder?

Man bezahlt ja direkt im Online Store. Holt dann einfach im Geschäft ab, oder nicht und der Betrag wird nicht abgebucht.
 

tinok

Mitglied
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
218
Punkte Reaktionen
17
Natürlich war dies ein echter Online Kauf und hab es nur noch abgeholt im Store, bezahlt war es doch schon per KK!
 
Oben Unten