Intel bringt Sonoma, Apple bringt nix

Diskutiere das Thema Intel bringt Sonoma, Apple bringt nix im Forum MacBook

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gegengift

    gegengift Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.06.2004
    Hallo liebe Leute !
    Ist das nicht unfassbar nervend ? Apple hinkt den Centrinos schon mit den aktuellen Powerbooks ohne Ende hinterher und jetzt bringt Intel die Centrino II- Technik namens

    Mich nervt das. Ich will OS X, aber mit schneller, aktueller Hardware und nicht mit dem G4 Schrott, 166 MHz Schneckenbus und diesem ganzen uralt Mist.
     
  2. Rakor

    Rakor Mitglied

    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Für was ist denn dein Notebook zu langsam?
     
  3. admartinator

    admartinator Mitglied

    Beiträge:
    15.485
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Wo ist das Problem? Dann kauf dir doch so ein Notebook. Du musst doch keinen Mac benutzen.
     
  4. michis0806

    michis0806 Mitglied

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Tja, dann kauf nicht diesen G4-Schrott sondern ein Centrino-Notebook. So einfach ist das!

    Mir persönlich reicht mein G4 867MHz PB...
     
  5. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    8.816
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.352
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    ...schneller, höher, weiter.... :rolleyes:
     
  6. emjaywap

    emjaywap Mitglied

    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    nein er hat recht. ich hatte auch hoffnungen auf das DualCore G4 book mit 600 MHz FSB aber die haben sich ja nicht erfüllt. Die aktuellen Powerbooks sind wirklich nicht mehr auf dem "aktuellen" Stand und sind vor allem im direkten Vergleich zum iBook nicht gerechtfertigt
     
  7. NQUISITOR

    NQUISITOR Mitglied

    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    30.08.2003
    Wieso? G5 kannst du doch überall kaufen wenn du aktuelle Hardware von Apple möchtest. :) Zwar nicht als mobiler aber immerhin.

    Mein 17er G4 Powerbook ist völlig ausreichend für meine Aufgaben die ich bewältigen muss. Oder gehts hier eher um den eitlen Mantafahrer-Hardware-Komplex? Den haben Macuser doch eh nich nötig. :cool:

    Und wenn du keine Games zockst oder Terabyteweise Videos renderst is alles darüber hinaus eh Overkill.

    Für mich riecht das hier wieder nach Flamewar und ich stell vorsorglich schon mal nen Tanklastzug Popcorn bereit.
     
  8. Rakor

    Rakor Mitglied

    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Ich vermute, dass in den nächten Wochen ein Update kommen müsste.... Damit will ich keine Gerüchte streuen, es ist einfach nur ne Vermutung... ;)
     
  9. buyman

    buyman Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.12.2004
    Also ich find ja, dass die Powerbooks schon einen kleinen Schub verdient haben.
    Meiner Meinung nach ist aber Apple mit den aktuellen PBs den neuen Centrinos trotzdem überlegen. Hardware hin oder her, man muss sie einfach klug einsetzen und das tut Apple auf jeden Fall.
    Hoff ich kann meine Dose auch bald geben ein PB tauschen. :D clap
     
  10. Dreischlaf

    Dreischlaf Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.01.2005
    Ich frag mich zwar, wozu ein Notebook ein 7.1 Support braucht, aber die Unterstützung für den WLAN Standard 802.11g ist ganz nett ...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...