• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

iMac Pro ist kaum schneller als der alte

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.147
Nochmal zum Mitschreiben und -denken: Die Version aus dem AppStore arbeitet in der macOs-Sandbox, und kann daher nicht auf die gesamte Festplatte zugreifen. Das kann Software aus dem AppStore nicht. Deshalb nutzt du sie ja auch so gern, aus Sicherheitsgründen. Wenn du hier aber Hilfe willst, brauchen wir ein vollständiges Protokoll, was nur mit der separat heruntergeladenen Version geht.

Das ist jetzt aber auch das letzte Mal, dass ich mich dazu äußere. Wenn jetzt kein Protokoll kommt, dann gehe ich davon aus, dass du keine Hilfe willst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zockerherz und Madivaru

der_tigger

Mitglied
Mitglied seit
23.12.2003
Beiträge
276
Copy-Paste mit Word geht bei mir auf einem brandneuen schnellen Mac auch nicht so gut. Habe gerade einen Teil dieser Webseite hier markiert mit allen Formatierungen, Verlinkungen, Bildern usw. Dabei handelt es sich um das Worst Case Scenario von Copy-Paste. Die sich drehende Frustsemmel kommt sofort und nach einer Minute wurde es mir zu blöd und ich hab Word abgeschossen.
Ich habe das gerade einmal hier getest:
In Safari eine komplexe Seite (incl. Links, Bildern, etc.) kopiert und in Word (16.37) eingefügt. Dauer ca. 1 Sekunde.
Rechner MacPro 2013, Catalina). Word läuft hier tadellos.
 

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.395
Dito.

MBP Mid 2012 macht da hier auch keine Probleme.

Ebenso wie iMacs aus 2015.
 

OmarDLittle

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.534
Schaut alles gut aus, wie es bei einem neuen iMac auch zu erwarten ist. Über ein Performanceproblem spezifisch mit Office sagt so ein Report sowieso nichts aus.

Ich kann nur wiedergeben, wie sich Word bei mir auf einem brandneuen 2020er-MBP verhält, und da hängt es eben auch. Warum es bei manchen Usern schneller und bei manchen langsamer ist, weiß ich nicht und ich wüsste auch nicht, wie ich es feststellen kann. Ich könnte mir vorstellen, dass Word irgendwas aus dem Internet laden will beim Einfügen und bei mir hängt, weil es keinen Internetzugang hat. Aber das ist reine Vermutung, und der Endanwender will eigentlich nur eine funktionierende Software ohne stundenlanges Troubleshooting und Reverse-Engineering betreiben zu müssen.

Einen Workaround fürs Copy-Paste mit textedit habe ich aber genannt. Und Webseiten lassen sich auch als html abspeichern, dazu muss ich sie nicht 1:1 mit Bildern usw usf in ein Worddokument kopieren. Word ist Textverarbeitung, kein Webseitengestalter oder sonstwas.

Der TS kann einen zusätzlichen User zum Testen anlegen und schauen, ob es dort auch so lahm bleibt - wenn nicht, ist das ein Hinweis auf eine fehlerhafte Konfiguration spezifisch bei dem Haupt-Benutzerkonto. Das kann man dann zurücksetzen/korrigieren.

Ansonsten sehe ich beim Log nur, dass Teamviewer verwendet wird und kann empfehlen, das keinesfalls im Hintergrund immer laufen zu lassen - nur bei Bedarf einschalten, und nicht prinzipiell als Fernwartungs-Tool immer mitlaufen lassen. Warum diese Empfehlung? Teamviewer wurde in der Vergangenheit schon einmal gekapert und es konnte unberechtigte Dritte auf Desktops/Computer zugreifen. Teamviewer ist super, aber soviel Vertrauen schenke ich ihnen dann doch nicht. Falls dein Teamviewer sowieso nicht immer mitläuft, ist das für dich nicht relevant.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.147
Es ist kein allgemeines Problem erkennbar. Scheint tatsächlich an Office selbst zu liegen.
 

Madivaru

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2011
Beiträge
539
Es ist kein allgemeines Problem erkennbar. Scheint tatsächlich an Office selbst zu liegen.
Aber Office kann doch nicht Schuld an der langsamen Suche (Finder/Spotlight) sein, oder?

Ich kämpfe jetzt mit Pages, die Apple-Logic erschließt sich mir auch hier nicht wirklich.
 

OmarDLittle

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.534
Zur Suche, kannst du ein konkretes Beispiel nennen, nach welchem Begriff hast du gesucht, wo es lange dauerte oder kein Ergebnis kam, welche Suchergebnisse hast du dir erwartet (Dateiname?) und wo sind diese Dateien/Verzeichnisse abgespeichert (voller Pfad wenn möglich)? Hast du nach einem Dateinamen gesucht oder Volltext? Was passiert während du wartest, drehende Frustsemmel oder dreht der Kreisel rechts unten ("Suche läuft eh")?

Es ist so ganz schwer nachzuvollziehen, warum eine Suche länger dauert.

Auch hier wieder die Empfehlung: Einen zweiten User zum Testen anlegen und schauen, ob es dort besser läuft.

Verkaufen würde ich übrigens nicht den neuen iMac Pro, trotz Frust und allem, sondern den alten iMac. Dann bekommst du immerhin wieder was rein von den Kosten, alte Macs halten ihren Wert ganz gut (iMacs nicht ganz so gut wie andere Dinge, aber dennoch). Oder stelle ihn für Notfälle als Zweitgerät wohin, heutzutage kommt man ja ohne Internet nicht mehr weit im Leben und da schadet es nicht ein Notfallgerät für Onlinebanking usw zu besitzen (bevor sich hier jemand über dieses Beispiel beklagt, nicht jeder will die grottigen Banking-Apps am Handy installieren).
 

Madivaru

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2011
Beiträge
539
Seit über einer Woche beschäftige ich mich mit Pages, Spotlight findet diese Dokumente schneller als in Word geschriebene.

Vorhin habe ich ein Video bei YT hochgeladen, es dauert nur 49 Sekunden. Dass es nicht schneller hochlädt als die Internetverbindung zulässig ist mir klar. Aber wieso "bläst" der Lüfter sofort deutlich hörbar? So geräuschvoll habe ich das beim alten iMac noch nicht erlebt. Bei 24,8° Raumtemperatur sollte es dem iMac Pro doch nicht zu warm werden. Oder liegt es daran, dass er alles aufgeboten hat und daher die Wärmeentwicklung groß war?
 

akumetsu

Mitglied
Mitglied seit
19.08.2011
Beiträge
1.986
Welcher Prozess verursacht wieviel Last?
Wie hoch sind die Temperaturen?
Wie schnell laufen die Lüfter?

Du kommst da mit 49sec und 24.8° Raumtemperatur aber alle wirklich relevanten Werte hast du weggelassen... :crack:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.265
Es gab einige Security Updates die noch nicht gelaufen sind. Sieht man an der Revisionsnummer von Mojave, im Moment sind wir bei 5xxx. Aktuelles Backup vorher anfertigen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf